Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln 22.01.2014 Fachtagung: Xpert – Schule – NRW Zertifikat für Hauptschülerinnen und Hauptschüler:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln 22.01.2014 Fachtagung: Xpert – Schule – NRW Zertifikat für Hauptschülerinnen und Hauptschüler:"—  Präsentation transkript:

1 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Fachtagung: Xpert – Schule – NRW Zertifikat für Hauptschülerinnen und Hauptschüler: Praxisbeispiel der VHS Köln Doris Dieckmann: Fachbereichsleiterin für Medien und Kommunikation, Management, Wirtschaft, Büro Peter Pütz: Dozent im Bereich euZBQ und Kommunikation Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar weg ist. Mark Twain

2 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Europäisches Zertifikat zur Berufqualifikation – euZBQ für Schulen Das Gesamtzertifikat euZBQ (Europäisches Zertifikat zur Berufsqualifikation) besteht aus drei Modulen: IT-Kompetenz (Basiszertifikat Xpert Europäischer Computerpass 60 USTD Wirtschaftskompetenz (Basiszertifikat Europäischer Wirtschaftspass 30 Ustd) Sozialkompetenz (Basiszertifikat Xpert Sozialkompetenz 30 Ustd) Laufzeit: – Fördergegenstand: Kooperation mit 10 Schulen mit jeweils 120 Unterrichtsstunden, gefördert werden jeweils 10 Schüler pro Schule

3 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Projektverlauf Werbematerialien: Flyer, Onlinedarstellung auf der VHS-Seite, Bildungsportal Köln Informationsveranstaltungen: –Semesterauftakt –Weiterbildungsmesse –Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Medienberatung Köln Dozentenaquise Kooperationsabsprachen mit den Schulen Projektstart im August 2008 Auswahl der Schüler durch Lehrkräfte: Auswahlkriterium Motivation Teilnehmerzusammensetzung: 112 Schüler, 64 männlich, 48 weiblich, 78 Deutsche, 34 mit Migrationshintergrund Bislang durchgeführte Prüfungen: 7 Sozialkompetenz, 3 Wirtschaftskompetenz, 3 IT-Kompetenz

4 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Die Schulen Gemeinschaftshauptschule Gereonswall Gesamtschule Rodenkirchen Gemeinschaftshauptsch ule Mommsenstraße Hauptschule Nürnberger Straße Martin Luther King Hauptschule Montessori Hauptschule Rochusstraße Förderschule Lindweiler Hof Willy-Brandt- Gesamtschule Johannes-Gutenberg- Realschule Godorf Zusammenarbeit mit 6 Hauptschulen, 2 Gesamtschulen, 1 Förderschule und 1 Realschule

5 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Die Dozentinnen und Dozenten Auswahl der Dozentinnen und Dozenten nach fachlichen Kriterien, methodisch-didaktischen Kompetenzen, Erfahrungen mit der Zielgruppe, informellen Kompetenzen Den Schülern gefiel es, dass die Dozenten von außerhalb kommen. Joachim Gosch: Dozent für IT Karl Scherer Dozent für IT Andreas Matzdorf: Dozent für IT und Wirtschaft Christop Meunier- Götz: Dozent für Sozialkompetenz Edith Schoor: Dozentin für Sozialkompetenz Renate Söffing: Dozentin für Sozialkompetenz Jochen Eikmeier: Dozent für IT Peter Pütz: Dozent für Sozialkompetenz und IT Karl-Heinz Schwieren: Dozent für Sozial- und Wirtschaftskompetenz

6 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Die Schülerinnen und Schüler Es hat meine Selbstorganisations und Teamfähigkeit gestärkt Wir fanden diese Unterichtsreihe über Windows sehr informativ und denken dass dieser Reihe uns in Beruf und auf einer späteren Schule sehr helfen wird. Wir denken, dass diese spezielle Unterichtsreihe ein gutes Aushängeschild für diese Schule ist und das sie den Schüler ein Vorteil bei der Bewerbung gibt. Zusätzlich dazu hat diese Reihe sehr viel Spaß gemacht und wir fühlen uns jetzt nach diesem Unterricht fit in IT.

7 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Die Schülerinnen und Schüler Was wir uns für die Zukunft (anders) wünschen? Nichts, weil wir in der Gruppe gut zusammen arbeiten konnten und zügig voran gekommen sind. Außerdem hat jeder in unserer Gruppe gearbeitet und keiner wurde alleine gelassen. Wir haben uns alle lieb. Ich finde, dass euZBQ gut, weil ich habe viel neues dazu gelernt. In Sozialkompetenz habe ich gelernt, dass Kommunikation nicht gleich Kommunikation ist sondern durch Verhalten sich auch äußern kann wie man z.B. gelaunt ist. In IT wurde uns beigebracht, aus welchem Teilen der Rechner besteht. Herr Pütz hat uns im Internet verschiedene Seiten gezeigt und wie man am einfachsten Reschachieren kann. Ich finde, das euZBQ mir was gebracht hat.

8 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Seminarfeedbackbogen Bitte fülle den Fragebogen vollständig aus und gebe ihn anonym (das heißt ohne Deinen Namen zurück an den Kursleiter oder die Kursleiterin). Wir möchten gerne wissen, ob ein Interesse an Folgekursen besteht und was wir verbessern können. Kurs: Kursleiter/in : Bitte ankreuzen! 1. Hat Dir der Kurs Spaß gemacht? immer meistens selten nie 2. Hast Du was Neues gelernt? Ja, viel Ja, wenig Nein, gar nichts 3. Hast Du Lust am nächsten Modul teilzunehmen? Ja Nein 4. Hat der Kursleiter die Inhalte gut vermittelt? Ja Nein Geht so 5. Glaubst du, dass die Kurse deine Chancen verbessern einen Job zu bekommen? Ja vielleicht Nein 6. Willst Du noch was sagen? Gefallen hat mir: Nicht so gut gefallen hat mir: VIELEN DANK FÜR DEINE HILFE!

9 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Erfolgsfaktoren und erstes Resümee 90% der Schüler versprechen sich eine Verbesserung ihrer Chancen Akzeptanz in der Schule und verbindliche Ansprechpartner Netzwerke und Kooperationen nutzen Qualifizierte Dozenten Alter der Schüler Ausstattung der Schulen Motivierte Schüler Kontinuierlicher Dialog zwischen allen Beteiligten Für Nachhaltigkeit sorgen

10 Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Den Volkshochschulen ist die Zusammenarbeit mit Schulen sehr wichtig! Wir informieren Sie gerne über unsere Projekterfahrungen. Ihre Ansprechpartnerinnen für das euZBQ Projekt in Köln: Doris Dieckmann, Tel.: (0221) , Marita Sofuoglu, Tel. (0221) , Und zum Schluss....


Herunterladen ppt "Der Oberbürgermeister - Amt für Weiterbildung - Volkshochschule Köln 22.01.2014 Fachtagung: Xpert – Schule – NRW Zertifikat für Hauptschülerinnen und Hauptschüler:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen