Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praxis der Metadatenerfassung Markus Enders Goettingen State and University Library www.sub.uni-goettingen.de/GDZ.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praxis der Metadatenerfassung Markus Enders Goettingen State and University Library www.sub.uni-goettingen.de/GDZ."—  Präsentation transkript:

1 Praxis der Metadatenerfassung Markus Enders Goettingen State and University Library

2 Meta- und Strukturdaten Retrieval Anzeige Navigation

3 Meta- und Strukturdaten Elektronisches Inhaltsverzeichnis: im PDF

4 Meta- und Strukturdaten Elektronisches Inhaltsverzeichnis im Web:

5 Meta- und Strukturdaten Elektronisches Inhaltsverzeichnis im Web: Links zu den Seiten

6 Datenformat RDF/XML Logische Strukturen pro Seite nur ein Image eine Start- / Endseite pro log. Struktureinheit Optional: Volltext

7 Datenformat RDF/XML Logische Strukturen pro Seite nur ein Image eine Start- / Endseite pro log. Struktureinheit Zukünftig METS: technische Metadaten Physische Struktur Derivate von Images

8 Meta- und Strukturdaten Metadatenerfassung Aufnahme in den Katalog Anschliessend detailliertere Erfassung Identifier wird während des Workflows zur eindeutigen Benennung von Ordnern / Dateien genutzt.

9 Meta- und Strukturdaten Erfassung vor dem Scannen Anhand des gedruckten Buches Erfassung in ein Excel_Sheet Konvertierung in RDF/XML-Datei

10 Meta- und Strukturdaten Logische Seitennummern Aufgedruckt Paginierung; Physische Seitennummern Paginierungssequenzen: Eindeutige Benennung der Seiten

11 Meta- und Strukturdaten Paginierungssequenzen: Spalten A and C: Gezählte Start/Endseiten logische Seitennummern Spalten D and E: Ungezählte Start- und Endseiten Spalten M and N: Physische Seitennummer (errechnet)

12 Meta- und Strukturdaten Strukturdaten: Spalte B: Typ d. Strukturelements Spalten C und D: Startseite des Strukturelements Spalten H und I: Autor und Titel des Strukturelements

13 Meta- und Strukturdaten Strukturdaten: Metadata: Title Author Erfassen der Metadaten

14 Meta- und Strukturdaten Strukturdaten: Metadata: Title Author Erfassen der Metadaten (Autor und Titelinformation)

15 Meta- und Strukturdaten Strukturdaten: Metadata: Erfassen der Metadaten (Autor und Titelinformation) OCR der Inhaltsverzeichnisse Funktioniert nicht bei schlechter Druckqualität oder Frakturschrift

16 Meta- und Strukturdaten Metadatenübernahme Katalogmetadaten Übernahme der Metadaten aus dem OPAC Download mit WiniBW Java-Programm zum mergen der Katalogdaten mit den XML-Daten

17 Meta- und Strukturdaten Erfassung nach dem Scannen Images werden zur Metadatenerfassung genutzt AGORA XML-Editor Keine Konvertierung notwendig

18 Meta- und Strukturdaten AGORA Editor

19 Meta- und Strukturdaten docWorks Software des METAe-projekts derzeit im Testeinsatz automatische Generierung der Struktur- und Metadaten...

20 Volltext Im TEI/XML Format (mit Wortkoordinaten möglich) Manuelle Erfassung (Dienstleister) Automatische Generierung mit AGORA Konverter (unkorrigierter OCR-Text) mit docWorks (während Meta- und Strukturdatenerfassung; derzeit noch kein TEI/XML)

21 Management Dokumentenmanagement System Ein System für alle Projekte Erweiterung/Updates stehen für alle Projekte zur Verfügung Einfache Pflege und Administration Import Batch-Import der Meta- und Strukturdaten mit den Images Volltexte (TEI/XML) können separat importiert werden

22 Dokumenten-Management AGORA Java-Servlet Meta-, Strukturdaten und Volltexte in relationaler Datenbank Imagedaten im Dateisystem Verity-Engine zur Volltextindexierung Kooperation mit Satz-Rechen-Zentrum

23 Dokumenten-Management Administration

24 Dokumenten-Management Administration Derzeit Windows basiert Web-basierte Administrationsober fläche in Entwicklung

25 Dokumenten-Management Web-Präsentation WebMacro Templates Auch XML-Ausgabe realisierbar Cache-Verwaltung (von HTML-Seiten) Als JAVA-Servlet realisiert

26 Dokumenten-Management Web- Präsentation

27


Herunterladen ppt "Praxis der Metadatenerfassung Markus Enders Goettingen State and University Library www.sub.uni-goettingen.de/GDZ."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen