Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Göbler / Heyden Was für ein Lerntyp bin ich? Mit der folgenden Übung kannst Du herausfinden, was für ein Lerntyp Du bist. So gibt es z.B. Leute, die sich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Göbler / Heyden Was für ein Lerntyp bin ich? Mit der folgenden Übung kannst Du herausfinden, was für ein Lerntyp Du bist. So gibt es z.B. Leute, die sich."—  Präsentation transkript:

1 Göbler / Heyden Was für ein Lerntyp bin ich? Mit der folgenden Übung kannst Du herausfinden, was für ein Lerntyp Du bist. So gibt es z.B. Leute, die sich Bilder gut merken können, andere können sich Wörter gut merken.

2 Göbler / Heyden Ablauf des Testes Du bekommst nun jeweils in vier verschiedenen Übungen jeweils fünf unterschiedliche Begriffe gezeigt: pro Übung gibt es den Begriff einmal als Bild, als geschriebenes Wort, als gesprochenes Wort und einmal in einer Geschichte versteckt. Davon musst Du Dir so viele wie möglich merken, dann gibt es eine kleine Pause, in der wir Dich ablenken und dann musst Du alle Begriffe aufschreiben, an die Du Dich noch erinnern kannst.

3 Göbler / Heyden Bilder

4 Göbler / Heyden Geschriebene Wörter Brief Schneemann Blume Fahrradschloss Füller

5 Göbler / Heyden Gesprochene Wörter

6 Göbler / Heyden Die Geschichte Hör Dir die Geschichte an und merk Dir die betonten Wörter (Handzeichen). Es war einmal…

7 Göbler / Heyden Lernstrategien Karteikasten: Ein Vokabelheft hat jeder, aber es gibt noch mehr Möglichkeiten außer eine Liste auswendig zu lernen. So kannst Du Dir z.B. einen Karteikasten bauen, der lang genug ist, um die Vokabeln eines Schuljahres unterzubringen, und schmal genug, um kleine Karteikarten hineinzustellen. Dann unterteilst Du den Kasten: Fach 1 ist für alle neuen Vokabeln oder jene, die Du noch nicht kannst. Fach 2 ist für die Vokabeln, die Du nur nach einiger Bedenkzeit weißt. Fach 3 ist für jene Wörter, die Du schon im Schlaf murmeln kannst. WICHTIG: Sei ehrlich zu Dir selbst, versuch kleine Pakete zu schnüren, dass heißt jeden Tag ein paar Vokabeln, nicht kurz vor dem nächsten Test alle zum ersten Mal.

8 Göbler / Heyden Lernstrategien Lernplakate: Auf einem Plakat kannst Du z.B. die wichtigsten Dinge eines Unterrichtsabschnitts aufschreiben, wie z.B. die Formen aller bekannten Verben oder die verschiedenen Zeiten. Das Plakat kannst Du dann im Zimmer Arbeitszimmer aufhängen und hast so immer eine Übersicht zur Hand. WICHTIG: Das Plakat muss ordentlich und übersichtlich sein.

9 Göbler / Heyden Lernstrategien Briefe schreiben: Um zu kontrollieren und darüber nachzudenken, was Du an einem Tag gelernt hast bzw. wie Du den Tag empfunden hast, kannst Du auch einen Brief an Dich schreiben. Dies kann Dir auch helfen, Wut oder Ärger los zu werden, falls Du Dich mal wieder über jemanden oder über Dich selbst geärgert hast. Ab und zu kannst Du dann mit Deinen Eltern über die Briefe reden.

10 Göbler / Heyden Lernstrategien Geschichten erzählen oder Assoziationstechnik: Hier musst Du Dir zu den Dingen, die Du lernen willst, Bilder oder Geschichten ausdenken. Je interessanter die Geschichte oder die Bilder sind, desto leichter fällt es Dir, alles zu merken.

11 Göbler / Heyden Lernstrategien Lokalisationstechnik: Hier legst Du Dinge, die Du lernen willst, an bestimmten Orten ab. So kannst Du z.B. das Wort terrible auf Deinem Englisch-Arbeitsheft ablegen. Diese Technik kannst du mit realen Zetteln oder mit eingebildeten Zetteln durchführen.


Herunterladen ppt "Göbler / Heyden Was für ein Lerntyp bin ich? Mit der folgenden Übung kannst Du herausfinden, was für ein Lerntyp Du bist. So gibt es z.B. Leute, die sich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen