Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sommersemester 2004 Jan Drewnak Entwicklung und Einsatz von Geosoftware I Praktikum 25.05.2004 Sitzung X1 Sitzung X1: Packages & Wiederholung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sommersemester 2004 Jan Drewnak Entwicklung und Einsatz von Geosoftware I Praktikum 25.05.2004 Sitzung X1 Sitzung X1: Packages & Wiederholung."—  Präsentation transkript:

1 Sommersemester 2004 Jan Drewnak Entwicklung und Einsatz von Geosoftware I Praktikum Sitzung X1 Sitzung X1: Packages & Wiederholung

2 Wiederholung Packages Klassen, die inhaltlich zusammengehören, werden in Packages organisiert java.lang: Fundamentale Java-Klassen (Object, String, …) java.util: verschiedene Hilfsklassen (Listen, Datum, …) Referenzieren der Klassen eines Package: java.util.List meineListe = new java.util.List(); Package Klasse

3 Wiederholung Packages Importieren von Klassen: Importieren von allen Klassen eines Package: import java.util.*; … import java.util.List; class ListTest{ … List meineListe = new List(); … }

4 Wiederholung Packages Klassen aus java.lang werden automatisch importiert, sonst: Vorteil von Packages: Klassennamen werden eindeutig! chemistry.Element math.set.Element java.lang.String name = "Joe"; java.lang.System.out.println(name);

5 Wiederholung Packages Eigene Klassen einem Package zuordnen: Java-Datei muss in folgendem Verzeichnis liegen Compilieren Ausführen package de.ifgi.geosoft1; //immer allerste Anweisung!!! class PointTest { … } [xyz]\de\ifgi\geosoft1\ [xyz]> javac de\ifgi\geosoft1\*.java [xyz]> java de.ifgi.geosoft1.PointTest

6 Wiederholung Packages Klassen, die zum eigenen Package gehören, müssen nicht importiert werden. de.ifgi.geosoft1.geometry.Point de.ifgi.geosoft1.geometry.Polyline de.ifgi.geosoft1.geometry.Polygon de.ifgi.geosoft1.PointTest Namenskonventionen : Wie Internet-Domains, nur umgekehrt de.ifgi.geosoft1.schmidt org.w3c.xmlschema Eindeutigkeit!

7 Wiederholung Aufgabe Zoo-Beispiel Interface Tier entwerfen Name des Tieres zurückgeben Lautäußerung des Tieres zurückgeben Klassen Elefant und Löwe implementieren als Implementierungen von "Tier" toString()-Methode überschreiben Klasse Zoo implementieren = Tiercontainer Tiere hinzufügen Tier an der i-ten Position im Container zurückgeben Test-Klasse implementieren Beispiel-Tiere und einen Zoo erzeugen Alle Tiere eines Zoos abfragen und deren jeweiligen laut auf Konsole ausgeben Ordnen sie die Klassen einem sinnvollen Package zu! ( de..geosoft1… ) Ordnen sie die Klassen einem sinnvollen Package zu! ( de..geosoft1… )


Herunterladen ppt "Sommersemester 2004 Jan Drewnak Entwicklung und Einsatz von Geosoftware I Praktikum 25.05.2004 Sitzung X1 Sitzung X1: Packages & Wiederholung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen