Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1.Die Geschichte 2.Bräuche 3.Chinesísches Zeichen für Liebe 4.Liebe unter Männern und Frauen 5.Bilder 6.Liebe ist... 7.So zeigst du ihm deine Liebe! 8.Ende.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1.Die Geschichte 2.Bräuche 3.Chinesísches Zeichen für Liebe 4.Liebe unter Männern und Frauen 5.Bilder 6.Liebe ist... 7.So zeigst du ihm deine Liebe! 8.Ende."—  Präsentation transkript:

1

2 1.Die Geschichte 2.Bräuche 3.Chinesísches Zeichen für Liebe 4.Liebe unter Männern und Frauen 5.Bilder 6.Liebe ist... 7.So zeigst du ihm deine Liebe! 8.Ende

3 Im 3. Jahrhundert sprach Kaiser Claudius Goticus (den gab es wirklich) ein Verbot aus, Soldaten christlich zu trauen. Der Kaiser glaubte, dass unverheiratete Männer mit mehr Elan in den Krieg ziehen würden als verheiratete (Wie sich die Zeiten ändern: die Spartaner übrigens schwörten einige Jahrhunderte vorher noch auf homosexuelle Partnerschaften, weil man für seinen Liebsten härter kämpfen würde, wenn er in der Schlacht in Not geriete). Dem Verbot jedenfalls widersetzte sich der Legende nach Bischof Valentin und traute die Paare heimlich. Dafür musste er, so die Legende, am 14. Februar 268 (oder 269) den Märtyrertod sterben. Seit dem 4. Jahrhundert wurde schließlich Valentin in Rom verehrt.

4 Gleich zwei Gemeinden in Deutschland sind übrigens der Meinung, Valentins Gebeine oder Teile derselben ihr eigen zu nennen. In einem gläsernen Sarg im linken Seitenflügel der Krumbacher Barockkirche St. Michael finden sich Überreste, gekleidet wie ein Bischof liegt er da. Die Krumbacher Reliquien erhielt 1734 der venezianischen Adlige Joannes Delfin als Geschenk des damaligen Papstes, und überließ sie der Gemeinde Krumbach. Daneben finden sich auch Reliquien mit dazu passenden alten Dokumenten in der Gemeinde Kiedrich im Rheingau und natürlich auch ziemlich viele Skelettreste in der italienischen Gemeinde Terni selbst. Dort allerdings fehlen Skelettteile, zu denen die hiesigen Valentinsresten passen würden. "Reliquien vermehren sich durch Zellteilung. Sie waren das, was das Volk brauchte. Das nahm man einfach nicht so genau.", kommentieren denn die Rheingauer selbstbewußt die Vielfalt der in Frage kommenden Verehrungsorte.

5 Bräuche zum Valentinstag Es ist schon manchmal witzig, welche seltsamen Bräuche sich zum Valentinstag entwickelt haben: So ging einst das Gerücht herum (das übrigens nicht ich in die Welt gesetzt habe), dass derjenige, den ein Mädchen am Valentinstag als erstes sah, ihr Zukünftiger werden würde. o hatte wohl ein Milchmann, Zeitungsjunge oder Postbote die besten Chancen... Andererseits sagte man auch, würde derjenige der Zukünftige, von den das Mädchen in der Nacht geträumt hatte. Was so ein Mädel machte, wenn Sie von Hans träumte und einen Franz am Morgen als erstes sah, ist nicht bekannt.

6 Einige Damen und Herren befragten auch ein spezielles Valentinsorakel, indem sie die Namen der potentiellen Kandidaten oder Kandidatinnen auf Zettelchen schrieben, diese zusammenknüllten und mit Lehm umwickelten. Diese Lehmkügelchen schmissen sie in ein Wasserglas. Die Lehmkügelchen lösten sich im Wasser natürlich bald auf. Das Zettelchen, welches als erstes wieder freigegeben wurde, enthielt, so sagte man, Dank der Steuerung von St. Valentin, den Namen des/der Zukünftigen.

7

8

9

10

11

12 ROSE ALS LIEBESZEICHEN! Du traust dich nicht deinem Schwarm ein "Ich liebe dich "ins Ohr zu flüstern? Kein Problem. Eine einzige rote Rose übernimmt den Job für dich. Übrigens: Blaue Veilchen sagen "Ich bleib dir treu"... ZIET ZUM KUSCHELN Lasst die Welt doch einfach draußen und kuschelt euch an Haut an Haut in die weichen Kissen! Für Verliebte wohl das sinnlichste Geschenk......

13 VERHÜTERLI-STRAUSS Lasst Blumen sprechen! Eine Rote Rose mit witzig verpacken Kondomen ist ein einziges heißes Liebesversprechen! Aber Vorsicht: Was liebe voll gemeint ist, kann den anderen auch überfordern! Erst ganz sicher gehen, damit der Schuss nicht ganz nach hinten los geht.....

14 LIEBESMAHL: PIZZA IN HERZFORM Lieb geht durch den Magen! Kaufe einen fertigen Pizzateig zum Ausrollen und schneide ihn in Herzform. Bestreiche ihn mit Tomatensauce und belege ihn nach Geschmack. Kleiner Tipp je schärfer die Zutaten, um so schärfer wird dein Lover! Für den besonderen Kick kannst du sie/ ihn mit verführerischen Blicken zärtlich füttern...

15


Herunterladen ppt "1.Die Geschichte 2.Bräuche 3.Chinesísches Zeichen für Liebe 4.Liebe unter Männern und Frauen 5.Bilder 6.Liebe ist... 7.So zeigst du ihm deine Liebe! 8.Ende."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen