Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationaler Schüleraustausch. Willhelm-Hittorf- Gymnasium Münster Collège Michelet Toulouse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationaler Schüleraustausch. Willhelm-Hittorf- Gymnasium Münster Collège Michelet Toulouse."—  Präsentation transkript:

1 Internationaler Schüleraustausch

2 Willhelm-Hittorf- Gymnasium Münster Collège Michelet Toulouse

3 Lage von Toulouse

4 Schüleraustausch Interkulturelles Lernen Lernen von Sprache Gruppen- erfahrung Persönlichkeits- entwicklung Pädagogische Ziele

5 Zeit des Austausches Münsteraner in Toulouse : – Schüler aus Toulouse in Münster : –

6 Begleitpersonen – die Französischlehrer Manfred Ossege Gesa Arnold

7 Allgemeines Anwesenheit – Sind alle erschienen? Geldeingänge – Haben alle überwiesen?

8 Programm in Toulouse - 1. Teil Mittwoch, : Ankunft Flughafen Toulouse- Blagnac um Uhr Donnerstag, : Vormittags: Empfang im Collège, Besichtigung der Schule und ihrer Umgebung; Unterricht Nachmittags: Besichtigung des Musée Saint-Raymond Freitag, : Vormittags: Hospitationsunterricht und Unterricht bei den deutschen Lehrern Nachmittags: Erkundungsrallye Toulouse Samstag/Sonntag, 2. – : Wochenende in den Familien

9 Programm in Toulouse - 2. Teil Montag, : Tagesfahrt zum unterirdischen Fluss von Labouiche und Besichtigung von Foix Dienstag, : Unterricht Nachmittags: Besichtigung von Airbus-Industries. Mittwoch, : Vormittags: Unterricht Nachmittags: frei Donnerstag, : Vormittags: Unterricht und Bootsfahrt auf der Garonne und dem Canal du Midi Nachmittags: zur freien Verfügung Freitag, : Arbeit im CDI zu einem Fragebogen zu Toulouse – Erstellung eines Abschlussdossiers Abflug Uhr Toulouse-Blagnac

10 Programm in Münster - Bausteine Sonntag, : Ankunft ca Uhr Park & Ride (Pfingsten) Parkplatz (Weseler Str.) Montag, :Kennenlerntag (evt. Kanutour) Dienstag, :Stadtspiel Mittwoch, :Unterricht Donnerstag, :Empfang im Rathaus Freitag :Unterricht

11 Programm in Münster (Teil 2) Samstag/Sonntag, 18./ : Wochenende in den Familien Montag, : Tagesausflug nach Köln Dienstag, : Unterricht Mittwoch, : Rückfahrt der Franzosen

12 Programm in Münster (Teil 3) Beispiel für einen Unterrichttag: 1.Std: Begrüßung am WHG (Stundenplan/Räumlichkeiten/Organisatorisches) 2. Std: Hospitation 3. Std: Französische Lehrer 4. Std: Hospitation 5. Std: Unterricht bei deutschen Lehrern

13 Versicherung Schulveranstaltung – Versicherung über den GUVV Private Reiseunfallversicherung empfohlen (evtl. Ganzjahresversicherung) Gruppen-Reiserücktrittsversicherung bereits abgeschlossen

14 Probleme Während des Austausches: Heimweh Telefonieren Verhalten in der Familie Kommunikationsprobleme Aktivitäten Unterschiedliche Familiengewohnheiten Strengeres Schulsystem Krankheiten Essen

15 Hinweise zur Vorbereitung Taschengeld Stadtplan Weg zur Schule (Bus, Fahrrad, Fahrplan) Busfahrkarte (Wochenkarte) Telefonkarte Adressen u. Telefonnummern (Handy) im Portemonnaie Weg zur Schule (Busplan) Angebot zum Wäschewaschen Essen zur Schule/zu Ausflügen mitgeben Vegetarier Essen im Kühlschrank Einhalten der Programmzeitpläne Etc.

16 Fragen ???


Herunterladen ppt "Internationaler Schüleraustausch. Willhelm-Hittorf- Gymnasium Münster Collège Michelet Toulouse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen