Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nerven im menschlichen Körper NervenzellenNervenmembranenIonenkanäle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nerven im menschlichen Körper NervenzellenNervenmembranenIonenkanäle."—  Präsentation transkript:

1 Nerven im menschlichen Körper NervenzellenNervenmembranenIonenkanäle

2 Das Nervensystem eines Menschen enthält etwa 25 Milliarden Nervenzellen.

3 Die Nervenfaser Sie leitet Informationen zu Nervenzellen, Muskelfasern und Drüsen. Eine Nervenfaser kann bis zu einer Länge von 1 m haben.

4 Das Schema einer Nervenzelle

5 Das Axon Axond urchmesser : o,o1 – 0,002 mm

6 1.Endknöpfchen 2.Synapsen: bis zu an einer Nervenzelle 3.Dendriten:

7 Ist die Nervenfaser - ein Zylinderkondensator? Die Oberfläche der Zelle und die Dicke der Membran( Plattenabstand) ergeben = die Kapazität des Kondensators Die Membran stellt das Dielektrikum dar.

8 Aufbau einer Nervenfaser Hohlzylinder Elektrolyte Nervenmembran= Isolierschicht ( Dielektrikum) Elektrisch leitende Flüssigkeit (Elektrolyte) Axon

9 Die Membran Kanäle: Geöffneter Zustand: Für Kalium und Natrium Ionen durchlässig Im Innern der Nervenzelle: Positive Kalium und negative organische Ionen Außerhalb der Zelle: Positive Natriumionen (Na+) Negative Chlorionen ( Cl)

10 Ruhezustand der Zelle + Kaliumionen - organische Ionen Elektrolyte Nervenmembran= Isolierschicht ( Dielektrika) Elektrisch leitende Flüssigkeit (Elektrolyte) K+ k+ K+ K+K+ Na+ K+ Na+ - Cl K+ Kanäle Na+ -Cl Na+ Na+ Ionenpumpe

11 Das Ruhepotential Energieaufwand => Die Ionenpumpe – Transportmechanismus – sorgt für den Ruhezustand. Kaliumporen öffnen sich: Was passiert?

12 Im Innern : Mangel an positiven Ladungen Spannung zwischen Inneren der Zelle und Außenraum entsteht Spannung zwischen Inneren der Zelle und Außenraum entsteht Das Ruhepotential ( -60 bis -70 mV) ( -60 bis -70 mV)

13 Messung mit einer Mikroelektrode Die Messung kann mit einer Mikroelektrode - in der Faser - in der Faser - und in der Flüssigkeit außerhalb der - und in der Flüssigkeit außerhalb der Nervenmembran gemessen werden. Nervenmembran gemessen werden.

14 K+ Ionen diffundieren nach außen + Kaliumionen Nervenmembran= Isolierschicht ( Dielektrika) - k _ - - Kanäle Na+ - Chl K+ K+ K+ Na+ Na+ K+ K+ K+ K+ K+ Flüssigkeit Spannung Mikroelektrode Ionenpumpe

15 Das Aktionspotential: Ein Nervensignal überschreitet best. Schwellenwert: Schlagartige Änderung des Potentials Schlagartige Änderung des Potentials Dieser Impuls nennt man: Aktionspotential Dieser Impuls nennt man: Aktionspotential

16 Was geschieht dabei? Natriumkanäle werden kurzzeitig geöffnet: Na+ Ionen strömen ins Innere der Zelle: Zelle: positiver Spannungsimpuls von + 30mV wird erzeugt.

17 Kettenreaktion in der Nervenfaser Durch den Impuls werden benachbarte Kanäle geöffnet = 1.Umpolung In der Nervenfaser 2. Na + Kanäle schließen sich=> K+ Kanäle öffnen sich K+ Kanäle öffnen sich => Ruhepotential

18 Quellen: Internet: Bücher: 1.Biologie heute SII ( Schroedel 10540) 2. Informationsverarbeitung - (Schroedel 10517) 2. Informationsverarbeitung - (Schroedel 10517) Wolfgang Miram/ Dieter Krumwiede Wolfgang Miram/ Dieter Krumwiede 3. Natura 10/11 (Klett) ISBN Natura 10/11 (Klett) ISBN Physik 12/13 ( Schroedel) Dorn Bader 4. Physik 12/13 ( Schroedel) Dorn Bader


Herunterladen ppt "Nerven im menschlichen Körper NervenzellenNervenmembranenIonenkanäle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen