Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heute machen wir:  Neue Gruppen  Kapitel 7 Learning Targets  Die Stadt München – Anticipation Guide  Ein Trinklied  neue Vokabeln aussprechen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heute machen wir:  Neue Gruppen  Kapitel 7 Learning Targets  Die Stadt München – Anticipation Guide  Ein Trinklied  neue Vokabeln aussprechen."—  Präsentation transkript:

1 Heute machen wir:  Neue Gruppen  Kapitel 7 Learning Targets  Die Stadt München – Anticipation Guide  Ein Trinklied  neue Vokabeln aussprechen

2 Rick Steves In eurer Gruppe lest die Aussagen (statements) und dann entscheidet (decide) ob die Aussage stimmt oder stimmt nicht. Die Stadt München Arbeitspaket Seite 2

3 1.München was founded by the Romans, and is almost 2,000 years old. Falsch, founded in 1158 by Monks (Mönche) Coat of Arms

4 2.München is the third largest city in Germany, and has over one million inhabitants. Richtig

5 Hier liegt München

6 3.The Marienplatz is a large square in downtown München on which one finds many sidewalk cafes, as well as the town hall. Richtig

7

8 4.Most people in München dress in traditional clothing of Lederhosen or Dirndl dresses, though one does not see these in other areas of Germany. Falsch

9 5.There are many palaces in München because it used to be the capital of Germany. Richtig Schloss Nymphenburg

10 6.Entertainment in München ranges from traditional ‘oompah’ music at a beer hall to some of the best opera and theater in Europe. Richtig

11 7. The twin towers of the Frauenkirche are a symbol of München. Richtig

12 8. München lies on the Rhein River. Falsch, Isar

13 9. The flag of Bayern is blue and white. Richtig

14 10. One finds the famous Glockenspiel at the Viktualienmarkt. Falsch, Marienmarkt

15 Vvw_jDTjsk

16 11. In the Fußgängerzone in München one can stroll and shop, and there are no cars. Richtig

17 12. Short excursions from München take one to the Alps and to some of Germany’s most charming cities and towns from the Middle Ages. Richtig

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31 Heute machen wir:  Hausikontrolle  Vokabeln  Hören  Grammatik  Extend and respond to an invitation

32 Hausikontrolle GH Seite 55 Nr. 1 und 2 Warum macht ihr die Hausi nicht? Schüler

33 Grammatikheft Seite 55 Nr. 1 1.In the kitchen: das Geschirr spülen, den Tisch decken, den Tisch abräumen, den Müll sortieren, die Katze fütter 2.In your room: das Bett machen, (den) Staub saugen, meine Klamotten aufräumen, mein Zimmer aufräumen 3.In the living room: (den) Staub saugen, die Fenster putzen 4.Outside the house: die Blumen gießen, die Fenster putzen, den Müll sortieren, den Rasen mähen

34 Grammatikheft Seite 55 Nr. 2 1.Flori: “Ich helfe viel zu Hause. Ich gieße ____________, ich ________ die Katze, ich sortiere _________ und ich ______ den Rasen. 2.Mara: “Ich helfe auch viel. Ich _______ den Tisch, ich spüle ____________, ich _______ die Fenster und ich räume ____________ auf. die Blumenfüttere den Müll mähe decke (das) Geschirrputze mein Zimmer

35 Grammatikheft Seite 55 Nr. 2 3.Markus: “Ich ______ auch zu Hause. Ich _______ Staub in meinem Zimmer, ich mache _________ und ich räume _______________ auf, meine Jeans, T-Shirts und so. 4.Und was macht die Claudia? Sie ______ die Blumen, sie ______ die Fenster, sie _______ die Katze, die ______ den Tisch, sie ______ das Geschir und sie ________ den Müll. Sie tut viel! helfe sauge das Bett meine Klamotten gießt putztfüttert deckt spült sortiert

36 Learning Target: I know the German vocabulary words to express an obligation Schreib das passende Verb hinter jeden nummerierten Ausdruck. 1.das Zimmer _____________________5. den Tisch _____________________ 2.das Bett ________________________6. das Geschirr ___________________ 3.den Rasen ______________________7. den Müll ______________________ 4.die Katze _______________________8. die Blumen ____________________ aufräumen machen mähen füttern decken spülen sortieren gießen Arbeitspaket Seite 4

37 Was kommt zuerst? Jürgen has a few chores to do before he and Peter can go to the movies. Listen to their conversation and put the illustrations below in the correct order. b e a c d Buch Seite 194 5/5

38 I will be able to conjugate the modal auxiliary “müssen” and use the correct word order (Buch Seite 195) Arbeitspaket Seite 5

39 What other Modal Auxiliaries do you know? möchten wollen Konjugiere beide Verben auf ein Stück Papier

40 would like to - du er sie möcht wir ihr sie möcht Sie möchten möcht es möcht e est e en et en ich

41 want to/ to want to do- du er sie will wollen wir ihr sie wollt wollen Sie wollen es willst ich

42 The modal auxiliary is always in position and the verb is at the of the sentence in the form. The MA is just like the main verb, e.g. based on the of the sentence. second main end infinitive conjugated Modal are sometimes also called verbs. Auxiliaries helping subject The verb expresses and means that you or do something. müssenobligation have tomust

43 want to/ to want to do- du er sie muss muss müss wir ihr sie müss müss Sie müssen müss es mus t en en t en ich

44 Ich mu sswir m ssen Du mu sstihr m sst Er Sie mu sstsie/Sie m ssen Es u u u ü ü ü Because of their unique conjugation we can also call them _______________ or __________ verbs. candle stick dynamite

45 Űben wir! Learning Target: Expressing obligations using the modal auxiliary müssen Aufgabe 1- Du und deine Freunde, ihr habt heute viel zu tun. Setzt die richtigen Formen von “müssen” ein (insert). 1. Was ________ du jetzt tun? Ich _______ jetzt die Katze füttern. 2. Was ________ die Mara tun? Sie _______ jetzt Staub saugen. 3. Was _________ ihr heute tun? Wir ________ heute den Müll sortieren. 4. Was __________ die Jungen tun? Sie __________ den Rasen mähen. 5. Was ________ der Flori tun? Er ________ sein Zimmer aufräumen. 6. Was _________ wir jetzt tun? Wir __________ jetzt den Tisch abräumen. musstmuss müsst müssen muss müssen Arbeitspaket Seite 6

46 Aufgabe 2 - Alle müssen heute etwas tun. Vervollständige (complete) die folgenden Aussagen (statements) and benutze dabei die richtige Form von “müssen” und die Ausdrücke in Klammern (parentheses). 1.(das Geschirr spülen)Der Flori 2.(die Fenster putzen)Der Markus 3.(den Tisch decken)Ich 4.(Staub saugen)Du 5.(den Müll sortieren)Ihr 6.(den Rasen mähen)Wir 7.(die Blumen gieβen)Mara und Claudia Learning Target: Expressing obligations using the modal auxiliary müssen muss das Geschirr spülen. muss die Fenster putzen. muss den Tisch decken. musst Staub saugen. müsst den Müll sortieren. müssen den Rasen mähen. müssen die Blumen gießen. Arbeitspaket Seite 6

47 GH Seite 56 Nr. 3 und 4

48 Learning Target: I can extend and responding to an invitation (Buch S. 194) You might ask: Your friend might accept:Or decline: In Kapitel 6 you learned to make plans. How would you invite someone to come along with you? Willst du in den Englischen Garten? Wir wollen in den Englischen Garten. Komm doch mit! Möchtest du mitkommen? Ja, gern! Toll! Ich komme gern mit. Das geht nicht. Ich kann leider nicht Arbeitspaket Seite 4

49 WARUM nicht? (Why not?) Was ist los? (What’s up?) Was musst du machen? (What do you have to do?)

50 GH Seite 56 Nr. 3 1.A: Was _________ du heute alles tun? B: Ich _________ bloß das Geschirr ___________. 2.A: Was _________ ihr am Samstag tun? B: Wir __________ den Rasen __________. 3.A: Was _________ Markus in seinem Zimmer tun? B: Er ________ seine Klamotten _______________. 4.A: Was _________ Claudia zuerst tun? B: Sie _________ zuerst die Katze __________. 5.A: Was __________ Sie jetzt tun, Herr Meier? B: Ich _________ jetzt den Müll _____________. musst muss spülen müsst müssenmähen muss aufräumen muss füttern müssen musssortieren

51 GH Seite 56 Nr. 4 1.Claudia: “Also, zuerst ___________ die Katze _________, dann ___________ ich den Tisch __________________ und danach ___________ das Geschirr _________. 2.Und der Flori? Ja, zuerst __________ sein Zimmer ____________, danach __________ den Müll ___________ und zuletzt __________ noch den Rasen _________. 3.Und wir? Ja, zuerst _____________ Staub __________, dann _____________ die Fenster ________ und zuletzt ____________ die Blumen ________. muss ich fütternmuss ich decken/abräumenmuss ich spülen muss er aufräumenmuss er sortierenmuss er mähen müssen wir saugen müssen wirputzen müssen wirgießen

52 Aufgabe 3 - Wer macht was? Beantworte die folgenden Fragen und setze dabei die richtige Form von “müssen” in die erste Lücke (blank) und eine passende Infinitivform in die zweite Lücke. 1. Wer räumt den Tisch ab? – Der Markus _______ den Tisch ___________. 2. Wer räumt die Klamotten auf? – Die Mara _______ die Klamotten ___________. 3. Wer kommt mit? – Du _______ ____________. 4. Wer probiert die Stiefel an? – Ihr _______ die Stiefel ____________. 5. Wer zieht Turnschuhe an? – Die Mara _______ Turnschuhe _________. Learning Target: Expressing obligations using the modal auxiliary müssen Arbeitspaket Seite 7 muss abräumen muss aufräumen musstmitkommen müsst anprobieren muss anziehen

53 Learning Target: I can express obligations (Buch S. 194) If you decline an invitation, you might want to explain your prior obligations. You might say: Ich habe keine Zeit. Ich muss zu Hause helfen. You friend might ask: Your friend might ask:You might respond: Was musst du denn tun?Ich muss den Rasen mähen. What do you think the phrase KEINE ZEIT means? __________________ No time

54 Kommst du oder kommst du nicht? Listen to the following conversation and decide if the person being invited is accepting or declining the invitation. What is each person being invited to? What is the person invited to? Accepts or declines? ein Eis essen ins Kino ins Einkaufszentrum Tennis spielen ins Cafe accepts declines accepts AP S. 4

55 Was musst du heute zu Hause machen? Ich muss…. … den Rasen mähenBadezimmer putzen …den Tisch deckenBoden putzen …mein Bett machen …die Katze …Staub saugen …die Fenster putzen …den Müll sortieren …den Tisch abräumen …die Klamotten aufräumen …die Blumen gießen …das Geschirr spülen …mein Zimmer aufräumen …den Hund füttern/spazieren …abstauben … die Spüllmaschine ausräumen …Wäsche waschen

56 You will write a little dialog with your partner. The dialog should include the follow: Greeting Ask how they are doing Extend an invitation to do something this weekend (movies, disco, swimming, going to town etc) Decline the invitation Ask why they cannot go Express an obligation (chores)

57 HAUSAUFGABEN Warum existierst du? Arbeitspaket Seite 7/8 Tabelle ausfülle und dann Sätze schreiben


Herunterladen ppt "Heute machen wir:  Neue Gruppen  Kapitel 7 Learning Targets  Die Stadt München – Anticipation Guide  Ein Trinklied  neue Vokabeln aussprechen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen