Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Selbstbestimmt Leben und Persönliche Assistenz (PA) Erfahrungen aus Madrid.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Selbstbestimmt Leben und Persönliche Assistenz (PA) Erfahrungen aus Madrid."—  Präsentation transkript:

1 Selbstbestimmt Leben und Persönliche Assistenz (PA) Erfahrungen aus Madrid

2 Ich stelle mich vor Javier Arroyo Méndez Diskriminierung auf Grund “funktioneller Beeinträchtigung” Mitglied des Independent Living and ‘Divertad’ Forum (FVID) = Forum für selbstbestimmtes Leben, Freiheit, Würde und Vielfalt Ehemaliges Vorstandsmitglied beim Europäischen Netzwerk für selbstbestimmtes Leben (ENIL) Seit 2006 habe ich Persönliche Assistenz seit 2012 Koordinator des OVI Madrid

3 Oficina de Vida Independiente (OVI) = Büro für selbstbestimmtes Leben OVI = Büro für selbstbestimmtes Leben Im öffentlichen Auftrag der Autonomen Gemeinschaft Madrid (‘Comunidad de Madrid’) 2006 gegründet Geführt durch die NGO aspaym madrid Wird seit 2013 vom Europäischer Sozialfonds (ESF) mitfinanziert

4 Definition von Persönlicher Assistenz (PA) Die Persönliche Assistenz unterstützt und hilft einer Person bei den Aufgaben des täglichen Lebens, wenn diese Person, sei es durch funktionelle Beeinträchtigung oder aus anderen Gründen, den Alltag nicht alleine bewältigen kann.

5 Was ist PA? (und was nicht) Die Unterstützung ist durch einen Vertrag geregelt. Der Kunde ist Vertragspartner. Persönliche Assistenz basiert auf dem Wunsch und dem Recht von Menschen mit Beeinträchtigungen, ihr eigenes Leben zu kontrollieren und in Würde zu leben, indem sie so leben können wie alle anderen auch.

6 PA – Der Kernpunkt Alle Entscheidungen trifft der Mensch mit Beeinträchtigung, der die Unterstützung erhält!

7 Welche Aufgaben hat die PA? Persönliche Aufgaben: Sind all jene Aufgaben, in welche die Person mit Beeinträchtigung direkt eingebunden ist. Zum Beispiel: Hilfe beim waschen, duschen, rasieren, beim Aufstehen und hinlegen und beim an- und ausziehen helfen; Beim Essen und Trinken unterstützen, Hilfe bei der Vorbereitung und Einnahme von Medizin; Ans Telefon gehen, Notizen machen, Seiten umblättern etc. Hausarbeit: Sind Aufgaben, die im Haus durchgeführt werden. Dazu gehören zum Beispiel: Die Reinigung des Hauses, Betten machen, Abendessen zubereiten, Wäsche sortieren, Haushaltsgeräte benutzen, sich um Pflanzen und Haustiere kümmern, etc. Begleitung: zu Hause, in der Arbeit, bei Erledigungen (z.B. bei Banken, beim Einkaufen, bei Ämtern, etc.), in der Freizeit sowie in der Ferienzeit und bei Reisen. Beförderung: Die PA bringt oder holt die Beeinträchtigte Person mit dem Auto. Auch andere Personen werden abgeholt, wenn der Mensch mit Beeinträchtigung das möchte.

8 Welche Aufgaben hat die PA? Dolmetschen: bezieht sich auf Zeichensprache und Kommunikation von Menschen mit Sprachschwierigkeiten Koordination des Alltags: Planung des Alltags und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung Außertourliche Aufgaben: In Folge einer unvorhergesehenen Situation. Dabei wird immer in Übereinstimmung mit einer zuvor getroffenen Vereinbarung mit der unterstützten Person gehandelt. Spezialaufgaben: Sind auf Sex bezogene Aktivitäten (Begleitung oder Unterstützung in der Vorbereitung). In manchen Ländern gibt es dafür eine eigene Sexualbegleitung.

9 OVI Madrid Das Selbstbestimmt Leben - Projekt Finanziert durchGeführt von Persönliche Assistenz Nutzer Technisches Team Koordinator Sozialarbeiter Verwaltungsassistenz

10 Eigenschaften des OVI Madrid 58 Teilnehmer mit Beeinträchtigung (27 Frauen und 31 Männer) und 130 Persönliche Assistenten Die Finanzierung wird von der Abteilung für Soziales der Autonomen Gemeinschaft Madrid, vertreten durch die Generaldirektion für Soziale Dienste und vom Europäischen Sozialfonds übernommen. Kein Selbstbehalt. Die Dienstleistungen sind für Menschen mit Beeinträchtigung unentgeltlich. Das Einkommen von Menschen mit physischer Beeinträchtigung wird außer Acht gelassen. Persönliche Assistenz an 365 Tagen im Jahr und bis zu 11 Stunden am Tag (in Sonderfällen bis zu 16 Stunden am Tag) Zugangsvoraussetzungen

11 Wirtschaftsbeziehungen € € Persönliche Assistenz Teilnehmer

12 Aufgaben des OVI Madrid   Bereitstellung von Persönlicher Assistenz und Sicherstellung der Selbstbestimmung und Unabhängigkeit der Menschen mit Beeinträchtigung, die PA erhalten   Bearbeitung der Anträge von Personen die teilnehmen möchten  Individuelle Planung für selbstbestimmtes Leben (= Individual Plan for independent living - PIVI)  Kalkulation der Stunden   Unterstützung bei Antragstellung auf Erweiterung der Stunden   Klärung von Rückfragen der Teilnehmer und PA’s

13 Aufgaben des OVI Madrid   Information über soziale Ressourcen   diverse Verwaltungsaufgaben   Jahresbericht   Ausbildungslehrgänge   Jobbörse für Persönliche AssistentInnen

14 Vorteile durch PA Man hat Kontrolle über sein eigenes Leben Man kann selbst Entscheidungen treffen Man kann zu Hause leben Man kann mit der sozialen Umwelt interagieren Man ist in der Lage einer Arbeit nachzugehen Man hat Zugang zu Freizeit- und Erholungsangeboten

15 Social Return of Investment So viel kommt pro 100 € die investiert wurden wieder zurück Einrichtung Dienstleistung Einrichtung Dienstlestung und Nutzer PAPA und Nutzer Wie viel vom investierten Geld kommt wieder zurück an den Staat?

16 Danke! Haben Sie noch Fragen?


Herunterladen ppt "Selbstbestimmt Leben und Persönliche Assistenz (PA) Erfahrungen aus Madrid."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen