Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Andrew Lloyd Webber wurde 1948 geboren. Zu seinen Werken zählen, außer STARLIGHT EXPRESS auch noch zahlreiche andere berühmte Musicals, wie z.B CATS,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Andrew Lloyd Webber wurde 1948 geboren. Zu seinen Werken zählen, außer STARLIGHT EXPRESS auch noch zahlreiche andere berühmte Musicals, wie z.B CATS,"—  Präsentation transkript:

1

2

3

4 Andrew Lloyd Webber wurde 1948 geboren. Zu seinen Werken zählen, außer STARLIGHT EXPRESS auch noch zahlreiche andere berühmte Musicals, wie z.B CATS, Evita, Phantom der Oper und Aspects of Love. Er erhielt insgesamt, 6 Tony Awards, 4 Drama Desk Awards und 3 Grammys für seine Werke wurde er für seine Verdienste um die Kunst in den Adelsstand erhoben.

5 wurde Andrew Lloyd Webber gebeten, sich mit einer Zeichentrick-Version des Märchens Cinderella zu beschäftigen, in welchem eine Dampflok die Cinderella mimen sollte und die bösen Stiefschwestern waren Diesel- und E-Lok -> diese Arbeit blieb unvollendet - Später komponierte er, für seine Kinder, die Grundstücke von STARLIGHT EXPRESS, die eigentlich nur für Schulkonzerte gedacht war - Trevor Nunn (Regisseur von CATS und später auch STARLIGHT EXPRESS) hörte diese Stücke auf einem Konzert und brachte Sir Webber auf die entscheidende Idee...

6 - Trevor Nunn war begeistert von der Idee zu STARLIGHT EXPRESS und entwickelte es zu einem bühnentauglichem Stück - Webber und Nunn erprobten die Idee, die Akteure auf Rollschuhen zu stellen und sie somit zu „Zügen“ umzuwandeln 1983 in einem Workshop - Im März 1984 wurde das Musical fertiggestellt und hatte im Apollo Victoria Center in London seine Welturaufführung

7

8

9

10

11 Es ist Nacht. Im Kinderzimmer hört man eine Stimme: “Hier ist Control, hier ist Control.“- Ein Junge spielt mit seiner Eisenbahn und als die Mutter dies mitbekommt, ermahnt sie ihn zu Bett zu gehen Doch im Traum nehmen die Züge und Waggons menschliche Gestalt an und leben. Sie sind freundlich oder arrogant, hilfsbereit oder hinterlistig. Da ist z.B Rusty, die junge Dampflok, zwar lieb und nett aber total veraltet. Greaseball, der wie Elvis rockt und alle Mädchenherzen im Sturm erobert. Und Electra, die neue, hypermoderne Elok. Als Rusty am Rennen teilnehmen will, zählt er voll auf Pearl, den schöne erste Klasse-Wagen, doch die lässt ihn einfach stehen und fährt mit Electra das erste Rennen. Deprimiert bleibt Rusty zurück und glaubt nichtmehr daran, eine Chance im Rennen zu haben. Papa, die alte Dampflok springt für ihren Sohn ein und gewinnt prompt das Rennen. Doch danch ist er mit seinen Kräften am Ende und bittet Rusty für ihn im Finale zu rennen. Schließlich, wenn auch nicht ganz freiwillig, will Rusty beim Rennen mitmachen. Er fährt mit Caboose, dem nach außen hin netten Bremswaggon. Doch Greaseball und Electra haben sich mit ihm abgesprochen und Caboose bremst Rusty während des Rennens, so dass es nochmal gefahren werden muss. Völlig fertig hockt Rusty am Rand des Bahnhofes und hat nun endgültig den Mut verloren. Plötzlich erscheint ihm der legendäre „Starlight Express“, der Zug der Züge. Er sagt Rusty, dass er nur an sich glauben muss, um das Renne zu gewinnen. Rusty nimmt schließlich wieder am Renne teil und gewinnt, durch den Glauben an sich selber, das Rennen und Pearl zurück!

12

13 Das Starlight-Theater am Bochumer Stadionring wurde 1988 eigens für die Produktion gebaut. Es wurde in Rekordzeit von einem Jahr fertiggestellt und erhielt deshalb einen Eintrag im Guinnes Buch der Rekorde. Der Bau kostete 24 Mio. Mark, diese Kosten wurden je zur Hälfte vom Land NRW und der Stadt Bochum übernommen. Premiere hatte die Show in Bochum Seit Juni ´02 verbessert eine neue Laufbahn mitten durchs Parkett die Show.

14

15 - die Darsteller müssen sich selbst schminken -> das bekommen sie in den sogenannte „Make-up-calls“ beigebracht - Das Make-Up für die E-Lok Electra ist das aufwendigste: Damit alles glitzert und funkelt braucht der Darsteller volle 2 Stunden!! - nur beim Aufsetzen der Perücken benötigen die Darsteller Hilfe - die Perücken bestehen aus Büffel- und Echthaar und werden mehrmals pro Woche gewaschen und frisiert

16 -Die Kostüme werden im Theater selbst angefertigt - Sie können bis zu 20 Kilo wiegen - Die Kostüme werden aus Sicherheitsgründen vor jeder Show kontrolliert -> eine einzige Niete, die auf der Rollbahn liegt, kann zu schweren Stürzen führen!! - „Dresser“ helfen den Darstellern in ihre Kostüme - Während der Show müssen manche Darsteller oft in Sekunden schnelle das Kostüm wechseln : Auch dabei sind ihnen die „Dresser“ behilflich - Nach jeder Show werden die Kostüme gewaschen und abermals kontrolliert

17 Jeden Abend findet ein großer Technikcheck im Theater statt. Für die Bühnentechniker bei Starlight Express heißt das: Über 140 Meter Sicherheitsgeländer rauf und runter fahren zu lassen, das dreiteilige Hubpodium und die hydraulische Wippe in alle Positionen zu bewegen, sowie die neun Tonnen schwere Brücke („Mainbridge“) auf Herz und Stahl zu überprüfen. Diese ist das technische Highlight der Show. In alle Richtungen lenkbar, verbindet sie mit ihren ausfahrbaren Elementen die verschiedenen Ebenen miteinander. 8 Techniker Sorgen während der Show für den reibungslosen Ablauf der einzelnen Sequenzen.

18 Beim Starlight Express ist alles live, nur die Sprechpartien von Mutter und Kind werden vom Band gespielt. Am Mischpult, das direkt im Theatersaal liegt, wird der Livemix aus Orchester und Gesang abgestimmt. Über 64 Lautsprecher tönt das alles im besten Stereosound. Damit auch alles im rechten Licht erscheint, gibt es jeden Tag vor der Show auch einen Lichtcheck. Plötzlich leuchten 8000 Lichtpunkte auf, 24 Telescans wechseln die Farbe und 800 Scheinwerfer gehen an. Höhepunkt der Show sind die beiden Laser, die den Nebel bei der sog. „Starlight Sequenz“ zu einem phantastischen Himmelszelt werden lassen!

19

20 Am 18 Oktober 2001 feierte der Starlight Express denn sten Besucher und somit auch, dass es ab sofort das erfolgreichste Musical der Welt war Am feierte das Musical seinen 15 Geburtstag. Bis auf „Cats“ in London, war diese lange Spielzeit einmalig. Es gab sogar eine Geburtstag-Gala mit vielen Prominenten Gästen

21 Am war es soweit - Der Starlight Express in Bochum begrüßte seinen Besucher im Theater. Das ist einmalig in der Geschichte des Musicals und dafür gabs dann auch wieder einen Eintrag ins Guinnes Buch der Rekorde. Damit ist der Starlight Express das einzige Musical, das an einem Spielort über Besucher angezogen hat und in den letzten 15 Jahren über 6700 Shows geliefert hat!!

22


Herunterladen ppt "Andrew Lloyd Webber wurde 1948 geboren. Zu seinen Werken zählen, außer STARLIGHT EXPRESS auch noch zahlreiche andere berühmte Musicals, wie z.B CATS,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen