Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stand Mai 2011 Der Rettungsring Helfende Hände in der ganzen Stadt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stand Mai 2011 Der Rettungsring Helfende Hände in der ganzen Stadt."—  Präsentation transkript:

1 Stand Mai 2011 Der Rettungsring Helfende Hände in der ganzen Stadt

2 Entstehung von der „Notinsel“ zum „Rettungsring“ - ein Konzept für alle Altersgruppen erstes Treffen der Mitwirkenden - Vertreter verschiedener Institutionen und Einrichtungen die Projektgruppe zeigt: Eine ganze Stadt macht Prävention (Leitbild des Präventionsrates Oldenburg)

3

4 Organisation regelmäßige Treffen der Projektgruppe Organisation und Öffentlichkeitsarbeit durch die Geschäftsstelle des Präventionsrates Oldenburg Teilnehmer: Geschäfte und Institutionen Zielgruppe: Menschen in akuten Notsituationen

5 Die Idee Ideengeber: Projekt „Notinsel“ für Kinder  Ausweitung dieser Idee Geschäfte und Einrichtungen als Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger in Notsituationen Absicht des Projekts: Hilfe im Alltag Aufkleber als Zeichen der Hilfsbereitschaft

6 Erste Schritte Entwicklung von Informationsmaterial (Faltblatt, Postkarte, Listen mit Defibrillatoren- Standorten und Notrufnummern) und Mindeststandards (Anforderungen an die Teilnehmer) Ansprache von Teilnehmern der erste Aufkleber am 15. März 2010

7

8 Foto: Carsten Lienemann (ganz-oldenburg.de)

9 Weiterführung Homepage seit Januar vergrößerte Projektgruppe ein neuer Schwerpunkt: Defibrillatoren (u. a. Defibrillatoren-Schulung für die Projektgruppe im Dezember 2010)

10

11 Aktueller Stand Teilnehmende bis heute: 50 Geschäfte und Einrichtungen (weitere 50 Geschäfte haben den Aufkleber bereits erhalten) vertreten: Stadtbäckerei, Gastronomie, Einzelhandel, Bildungseinrichtung, Hotels, Apotheken, Museum …


Herunterladen ppt "Stand Mai 2011 Der Rettungsring Helfende Hände in der ganzen Stadt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen