Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wo warst du in den Ferien?.  Was hast du gespielt?  Was hast du gegessen?  Wohin bist du gefahren?  Wo bist du geschwommen? (in + Dativ)  Wen hast.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wo warst du in den Ferien?.  Was hast du gespielt?  Was hast du gegessen?  Wohin bist du gefahren?  Wo bist du geschwommen? (in + Dativ)  Wen hast."—  Präsentation transkript:

1 Wo warst du in den Ferien?

2  Was hast du gespielt?  Was hast du gegessen?  Wohin bist du gefahren?  Wo bist du geschwommen? (in + Dativ)  Wen hast du besucht?  Was hast du besucht?  Was hast du gesehen?  Wem hast du geholfen? (Dativobjekt)  Wohin bist du gewandert? (in/auf/an + Akkusativ)  Wo bist du gewandert? (in/auf/an + Dativ)  Was hast du gemacht?  Was hast du gekauft?

3 1.e CD-Rom, -s e DVD, -s 2. s Dia, -s 3. s Farbbild, -er 4. r Film, -e 5. s Video, -s 6. + Zeitformen! Ich filme mit einer Videokamera. er filmt; er hat gefilmt 7. + Zeitformen! Wir fotografieren mit einer Kamera. er fotografiert; er hat fotografiert

4 8. + Zeitformen! Ich lege ein Video ein. er legt … ein; er hat … eingelegt 9. + Zeitformen! Ich nehme das Video heraus. er nimmt … heraus; er hat … herausgenommen 10. August der Erste; August der Starke; Kurfürst von Sachsen; König von Polen 11. Blick auf die Elbe12. e Frauenkirche - im Aufbau 13. e Frauenkirche - wiederaufgebaut

5 13. r Zwinger 14. r Fürstenzug 15. r Stallhof 16. e Brühlsche Terrasse

6 17. e Kreuzkirche 18. s Residenzschloss 19. e Semperoper 20. e Hofkirche/ e Kathedrale

7 Infinitiv3. Person Sing. PräsensPerfekt arbeitenarbeiteth. gearbeitet bedienenbedienth. bedient besichtigenbesichtigth. besichtigt bleibenbleibtist geblieben einlegenlegt einh. eingelegt faulenzenfaulenzth. gefaulenzt filmenfilmth. gefilmt fotografierenfotografierth. fotografiert herausnehmennimmt heraush. herausgenommen laufenläuftist gelaufen spazierenspaziertist spaziert

8  Was muss es in einem Brief immer geben? ◦ Es gibt immer einen Gruß  Liebe (Mädchenname) / Lieber (Jungenname) ◦ Es gibt immer die Stadt + das Datum  Pleasanton, den 3. Februar 2012 ◦ Man beginnt einen Brief mit netten Fragen/Sätzen:  Wie geht es dir? Was ist los? Ich hoffe, es geht dir gut. usw. ◦ Es gibt einen Einstieg in das Thema von dem Brief.  z.B. Ich möchte dir von meinen Ferien erzählen.  z.B. Im Sommer/Winter/usw. hatte ich viel Spaß. ◦ Nachdem wir erzählt haben, schreiben wir noch einen netten Satz oder eine nette Frage.  Was hast du in den Ferien gemacht? Ich möchte wissen!  Wie waren deine Ferien? Hoffentlich ganz toll! Erzähl mir! ◦ Es gibt dann einen Schluß.  Schreib mir bald!  Gruß deine Eltern für mich! ◦ Es gibt immer einen Abschied.  Alles Gute/Liebe!  Liebe/Herzliche Grüße! Ganz am Ende schreibt man: Deine (Mädchenname) Dein (Jungennamen)

9 Vielleicht fragt dich ein Freund oder eine Freundin über die Vergangenheit (gestern, letzte Woche, letztes Jahr...) und sagt:  Was hast du in den Ferien gemacht?  Was hat Sebastian in Tirol gemacht? Dann kannst du antworten:  Ich habe meine Tante in Frankfurt besucht. Ich habe den Dom besichtigt und bin oft durch die Stadt spaziert.  Er hat in St. Ulrich gewohnt. Er ist dort viel gewandert, und er hat gefilmt und fotografiert.

10  Wenn man über die Vergangenheit redet, man benutzt das Perfekt.  Im Perfekt hat man haben oder sein im Präsens und das Verb als Partizip. ◦ besuchen: Ich habe meine Tante besucht. ◦ gehen: Ich bin um den See gegangen.  Die meisten Partizipien haben ein Präfix: ge-  Die Partizipien von regelmäßigen (regular) oder „schwachen“ Verben haben –t am Ende. ◦ machen – er macht – er hat (Urlaub) gemacht  Die Partizipien von unregelmäßigen oder „starken“ Verben haben -en Ende. ◦ lesen – liest – er hat (Zeitung) gelesen ◦ gehen – geht – er ist gegangen ◦ bleiben – bleibt – sie ist geblieben

11  Verben, die mit –ieren enden haben KEIN ge- Präfix. ◦ fotografieren – er fotografiert – er hat (viel) fotografiert  Das Partizip von Verben mit einem UNTRENNBAREN Präfix haben auch KEIN ge- Präfix. ◦ besuchen – er besucht – er hat besucht ◦ gefallen – es gefällt mir – es hat mir gefallen  Das Partizip von Verben mit einem TRENNBAREN Präfix haben ge- NACH dem trennbaren Präfix. ◦ mitkommen – er kommt mit – er ist mitgekommen ◦ aussehen – sie sieht (nett) aus – sie hat (nett) ausgesehen  Die meisten Verben im Deutschen sind regelmäßig oder „schwach“. Das heißt: die meisten Verben haben ge- am Anfang und –t am Ende und haben als Hilfsverb.


Herunterladen ppt "Wo warst du in den Ferien?.  Was hast du gespielt?  Was hast du gegessen?  Wohin bist du gefahren?  Wo bist du geschwommen? (in + Dativ)  Wen hast."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen