Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das weibliche Prinzip Die Zeiten seiner Hochkulturen und die Geschichte seiner Abwertung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das weibliche Prinzip Die Zeiten seiner Hochkulturen und die Geschichte seiner Abwertung."—  Präsentation transkript:

1 Das weibliche Prinzip Die Zeiten seiner Hochkulturen und die Geschichte seiner Abwertung

2 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Inhalt des heutigen Vortrags: Einführung Einführung mutterrechliche Kulturen: was ist das? mutterrechliche Kulturen: was ist das? Sippengesellschaften Jahre bis 3500 vor Christus Sippengesellschaften Jahre bis 3500 vor Christus Jenseitsvorstellungen und Weltanschauung Jenseitsvorstellungen und Weltanschauung

3 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Catal Hüyük Catal Hüyük Vinca und Old Europe Vinca und Old Europe Minoische Kultur auf Kreta Minoische Kultur auf Kreta Die Blütezeit: Frauenbestimmte Gesellschaften des Neolithikums 8000 v.Chr. bis cirka 3000 v.Chr:

4 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Das weibliche und das männliche Prinzip: Das weibliche und das männliche Prinzip: Zyklisches Weltbild und lineares Weltbild Zyklisches Weltbild und lineares Weltbild Beginn der Abwertung des Zyklischen und des Weiblichen Beginn der Abwertung des Zyklischen und des Weiblichen

5 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Bisondarstellung in der Höhle Marsoulas

6 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Venus von Willendorf, Österreich Um bis Jahre vor unsere Zeitrechnung Gefunden 1908 bei der Freilegung altsteinzeilticher Siedlungsreste in der Wachau

7 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Venus von Lespugue Göttin aus der französischen Altsteinzeit um v.Chr.

8 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Muttergöttin aus Catal Hüyük vor 8000 Jahren das kulturelle Zentrum des Vorderen Orients Luxuriöse Gegenstände wie Klingen und Spiegel sprechen für hoch entwickelte künstlerische Fähigkeiten

9 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale

10 Die Mutter der Fruchtbarkeit Gebiert den Stiergott Catal Hüyük

11 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Siedlung in Catal Hüyük

12 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Stier als heiliges Tier der Göttin Seine Hörner erinnern an die Sichel des Mondes.Zwischen den Hörnern trägt er den Vollmond und die Schlange, ein Fruchtbarkeitssymbol.

13 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale

14 Typische Vinca Siedlung

15 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale

16 Statuette einer Schlangenpriesterin aus Kreta, cirka 1550 v. Chr.

17 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Die Sakralkönigin von Kreta

18 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale

19 Ägyptische Himmelsgöttin Nut

20 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Rechts ist Ishtar bereits bewaffnet zu sehen mit dem Mondsymbol oben weiter rechts

21 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Adam und Eva in einer Darstellung von Dürer Adam und Eva in einer Darstellung von Dürer

22 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Weib und Sexualität als verteufelte Versuchung, um den Menschen von Gott wegzuführen.

23 Alexandra Schwarz-Schilling Coaching Spirale Heiligtum der Megalithkultur auf Malta zwischen 3500 und 2500 v. Chr. Verehrung der großen Mutter


Herunterladen ppt "Das weibliche Prinzip Die Zeiten seiner Hochkulturen und die Geschichte seiner Abwertung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen