Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Wahrnehmungstäuschung des Gesichtssinns - Hervorgerufen durch Unregelmäßigkeiten im Zusammenspiel zwischen Auge und Gehirn. - Sehsystem scheint falsche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Wahrnehmungstäuschung des Gesichtssinns - Hervorgerufen durch Unregelmäßigkeiten im Zusammenspiel zwischen Auge und Gehirn. - Sehsystem scheint falsche."—  Präsentation transkript:

1 - Wahrnehmungstäuschung des Gesichtssinns - Hervorgerufen durch Unregelmäßigkeiten im Zusammenspiel zwischen Auge und Gehirn. - Sehsystem scheint falsche Annahmen über die Natur des Sehreizes zu treffen. -Man sieht etwas das eigentlich nicht vorhanden ist. Was sind optische Täuschungen ?

2

3 Arten von Optischen Täuschungen: - Relativität von „gerade“ und „parallel“ - Relativität von Farbe - Relativität von Helligkeit - Relativität von Kontrasten - Relativität von Größe - Relativität des Blickwinkels - Nicht vorhandene Objekte - Mehrfach wahrgenommene Objekte - Bewegungsillusionen - Optische Täuschungen im Alltag

4

5

6 Weitere Beispiele:

7 Wenn man etwa eine halbe Minute lang auf das grüne Quadrat im Bild rechts starrt und anschließend auf die weiße Fläche daneben schaut, so erscheint darauf ein rötliches Quadrat. Das rötliche Quadrat entsteht, weil wir ein Nachbild auf der Netzhaut sehen. Es hat die Komplementärfarbe zum grünen Quadrat. Erklärungsansätze für das Entstehen eines Nachbildes finden sich in der Dreifarbentheorie und in der Gegenfarbtheorie.

8

9

10 Welches Quadrat ist heller?

11

12

13 Im Gitternetz erscheinen an den Schnittpunkten der Linien helle Punkte.

14

15

16 Eine andere Art der optischen Täuschung entsteht durch den Blickwinkel des Betrachters. So lassen sich Objekte konstruieren, die aus einem bestimmten Blickwinkel völlig anders wahrgenommen werden. Im Bild ist rechts eine merkwürdige Anordnung von Objekten zu sehen. Schaut man links in den Spiegel, glaubt man, ein vollständiges Piano vor sich zu haben. Auf einem ähnlichen Effekt beruhen Modelle, die scheinbar "unmögliche Objekte" darstellen.

17 Als eine Anamorphose (griechisch αναμόρφοση, „die Umformung“, von μορφή, „die Gestalt, Form“) bezeichnet man Bilder, die nur unter einem bestimmten Blickwinkel bzw. mittels eines speziellen Spiegels oder Prismensystems erkennbar sind, wobei diejenigen, welche einen Spiegel zur Entschlüsselung des Bildinhaltes benötigen, als katoptrische Anamorphosen bezeichnet werdengriechisch katoptrische

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29 Droste Effekt: Er wurde von dem Niederländischen Poeten Niko Scheepmaker geprägt und ist nach „Droste“, einer holländische Kakaomarke benannt, da auf dessen Etikett dieser „Bild im Bild“ Effekt abgedruckt war.

30 Was ist das?

31 Richtig, zwei Kinder unter einem Torbogen! Solche Bilder nennt man Vexierbilder. Vexierbilder sind: -ein scheinbar korrekt konstruiertes Bild, dessen Perspektive sich als unmöglich entpuppt, wie z. B. das Penrose-Dreieck. - ein Suchbild, das eine nicht auf den ersten Blick erkennbare Figur enthält - ein Bild, das durch spezielle Konstruktion aus verschiedenen Blickrichtungen unterschiedliche Bildinhalte vermittelt.

32

33 Wenn man das Kreuz in der Mitte weiter betrachtet, werden die lila Kreise völlig VERSCHWINDEN, und es bleibt nur ein grüner Kreis.

34 Konzentriere dich ca sek lang auf die 4 kleinen Punkte in der Mitte des Bildes. Danach muss man auf eine möglichst helle, glatte Oberfläche schauen und das „negativ“ des Bildes wird zu erkennen sein.


Herunterladen ppt "- Wahrnehmungstäuschung des Gesichtssinns - Hervorgerufen durch Unregelmäßigkeiten im Zusammenspiel zwischen Auge und Gehirn. - Sehsystem scheint falsche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen