Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lektion 5 1.und 2. Person Singular und Plural a-, e-, i- und konsonantische Konjugation; Vokativ, Imperativ, Personalpronomen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lektion 5 1.und 2. Person Singular und Plural a-, e-, i- und konsonantische Konjugation; Vokativ, Imperativ, Personalpronomen."—  Präsentation transkript:

1 Lektion 5 1.und 2. Person Singular und Plural a-, e-, i- und konsonantische Konjugation; Vokativ, Imperativ, Personalpronomen

2 Aufbau von Verben Voca - t WortstammEndung hier 3. Person Singular Er ruft. Kennvokal der Konjugation

3 a-, e-, i-, kons. Konjugation WortstammKennvokalEndung laud- mon- aud- curr- a e i (i/u) t/nt a-Konjugation e-Konjugation i-Konjugation Konsonantische Konjugation Je nachdem, welcher Konjugation ein Verb angehört, wird jeweils ein verschiedener Kennvokal zwischen Stamm und Endung gesetzt.

4 Personalendungen im Indikativ Präsens Aktiv Für die verschiedenen Personen werden in allem Konjugationen die gleichen Endungen angehängt. WortstammKennvokal-o -s -t -mus -tis -nt 1. Person Singular 2. Person Singular 3. Person Singular 1. Person Plural 2. Person Plural 3. Person Plural

5 In der ersten Person Singular ergeben sich jedoch Verschmelzungen von Kennvokal und Endung. Aus laud-a-o ergibt sich laud-o. In der konsonantischen Konjugation tritt die Endung direkt an den Stamm, da diese eigentlich keinen Kenn- vokal hat (deshalb heißt sie ja konsonantisch. Bei den anderen Personen wird entweder –i oder –e zwischen Stamm und Endung geschoben. Curr-o, aber curr-i-t und curr-u-nt.

6 Formen der a-Konjugation laud-o1. Person Singular ich lobe laud-a-s2. Person Singular du lobst laud-a-t3. Person Singular er/sie/es lobt laud-a-mus1.Person Plural wir loben laud-a-tis2. Person Pluralihr lobt laud-a-nt3. Person Plural sie loben

7 Formen der e-Konjugation vid-e-o1. Person Singularich sehe vid-e-s2. Person Singulardu siehst vid-e-t3. Person Singularer, sie, es sieht vid-e-mus1. Person Pluralwir sehen vid-e-tis2. Person Pluralihr seht vid-e-nt3. Person Pluralsie sehen Ob ein Verb e-Konjugation ist, sieht man schon bei den Vokabel- angaben, weil dort vor der Endung der Kennbuchstabe „-e“ steht.

8 Formen der i-Konjugation ven-i-o1. Person Singularich komme ven-i-s2. Person Singulardu kommst ven-i-t3. Person Singularer, sie, es kommt ven-i-mus1. Person Pluralwir kommen ven-i-tis2. Person Pluralihr kommt ven-i-u-nt3. Person Pluralsie kommen Die i-Konjugation hat in der 3. Plural den zusätzlichen Binde- Vokal „-u“, ansonsten ist sie in den Vokabeln leicht zu erkennen, Da der Kennbuchstabe „-i“ vor der Endung steht.

9 Formen der konsonantischen Konjugation curr-o1. Person Singularich laufe curr-i-s2. Person Singulardu läufst curr-i-t3. Person Singularer, sie, es läuft curr-i-mus1. Person Pluralwir laufen curr-i-tis2. Person Pluralihr lauft curr-u-nt3. Person Pluralsie laufen Die konsonantische Konjugation unterscheidet sich von der E-Konjugation dadurch, dass in der 1. Sg. Kein Kennvokal steht. Von der a-Konjugation unterscheidet sie sich durch das „-e“ im Infinitiv, von der i-Konjugation durch das einfache „-u“ in der 3. Plural (anstatt „-i-u“).

10 Der Imperativ Der Imperativ (< imperare = befehlen) ist im Lateinischen genauso wie in Deutschen die Befehlsform und hat eigene Formen. Im Singular besteht der Imperativ jeweils aus dem Verb- Stamm und dem Kennvokal, also lauda in der a-Konjugation vide in der e-Konjugation veni in der i-Konjugation curre in der konsonantischen Konjugation. Im Plural wird jeweils die Endung „-te“ angefügt, also lauda-te in der a-Konjugation vide-te in der e-Konjugation veni-te in der i-Konjugation curri-te in der konsonantischen Konjugation

11 Formen des Imperativs laud-aImperativ Singular lobe! laud-a-teImperativ Plurallobt! vid-eImperativ Singular sieh! vid-e-teImperativ Pluralseht! ven-iImperativ Singular komm! ven-i-teImperativ Pluralkommt!

12 curr-eImperativ Singularlauf! curr-i-teImperativ Plurallauft!

13 Der Vokativ Wird eine Person in direkter Rede angesprochen, steht der Vokativ (< vocare = rufen). Der Vokativ ist also der Kasus der Anrede. Bsp. Quo vadis, Domine? - Wohin gehst du, Herr? Die Form für den Vokativ entspricht in allen Deklinationen dem Nominativ außer in der o-Deklination; hier steht an Stelle der Endung „-us“ die Endung „-e“, bei Eigennamen auf „ius“ die Endung „-i“, also „domine“ statt „dominus“, „Marce“ statt „Marcus“ und „Luci“ statt „Lucius“.

14 Formen des Vokativs o-Deklination Domin-eVokativ SingularHerr! Luc-iVokativ SingularLucius! Amic-eVokativ SingularFreund! Amic-iVokativ PluralFreunde!

15 a-Deklination amic-aVokativ SingularFreundin! amic-aeVokativ PluralFreundinnen! konsonantische Deklination consulVokativ SingularKonsul! consul-esVokativ PluralKonsuln!

16 Personalpronomen der 1. und 2. Person ichduwirihr Nom.egotunosvos Gen Dat.mihimihitibitibinobisvobis Akk.memetetenosvos Abl.memetetenobisvobis Abl. mit cum mecumtecumnobiscumvobiscum In Verbindung mit der Präposition „cum“ steht das „cum“ bei den Personalpronomen hinten. Der Nominativ wird nur bei entsprechender Betonung verwandt.


Herunterladen ppt "Lektion 5 1.und 2. Person Singular und Plural a-, e-, i- und konsonantische Konjugation; Vokativ, Imperativ, Personalpronomen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen