Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfüllte Prophetie 1. 2 „Ich bin Jahwe, das ist mein Name. Und meine Ehre gebe ich keinem anderen noch meinen Ruhm den Götterbildern. Das Frühere, siehe,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfüllte Prophetie 1. 2 „Ich bin Jahwe, das ist mein Name. Und meine Ehre gebe ich keinem anderen noch meinen Ruhm den Götterbildern. Das Frühere, siehe,"—  Präsentation transkript:

1 Erfüllte Prophetie 1

2 2 „Ich bin Jahwe, das ist mein Name. Und meine Ehre gebe ich keinem anderen noch meinen Ruhm den Götterbildern. Das Frühere, siehe, es ist eingetroffen, und Neues verkündige ich. Bevor es aufsprosst, lasse ich es euch hören“ Jesaja 42,8-9 „Das Frühere habe ich längst schon verkündet. Aus meinem Mund ist es hervorgegangen, und ich habe es hören lassen; plötzlich tat ich es, und es traf ein.“ Jesaja 48,3 … typisch für den Gott der Bibel

3 Beispiele für erfüllte Prophetie 1.Volk der Juden 2.Jesus Christus 3.… 3

4 1. Das Volk der Juden Durch Gnade erwählt Durch Großzügigkeit gesegnet Durch Heiligkeit herausgefordert - Segen oder Fluch warten → (Fluch = Zerstreuung) Gott bleibt treu 4

5 Friedrich II. (d. Gr.), „Liefern sie mir mit einem Wort einen Beweis, dass die Bibel wahr ist!“

6 Georg Friedrich Wilhelm Hegel (dt. Philosoph), „Meine Philosophie erklärt alles außer die Juden.“

7 7 „Ich will dich zu einer großen Nation machen.“ 1 Mose 12,2 „In dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde!“ 1 Mose 12,3

8 „Und der HERR wird euch unter die Völker zerstreuen, und ihr werdet übrigbleiben, ein geringes Häuflein unter den Nationen, wohin der HERR euch führen wird.“ 5. Mose 4,27 8

9 „Siehe, ein Volk, das abgesondert wohnt und sich nicht zu den Nationen rechnet.“ 4. Mose 23,9 9

10 „Denn die Söhne Israel bleiben viele Tage ohne König und ohne Oberste, ohne Schlachtopfer und ohne Gedenkstein und ohne Ephod und Teraphim.“ Hosea 3,4 10

11 „Ich (Gott) werde euch aus den Nationen holen und euch aus allen Ländern sammeln und euch in euer Land bringen …“ Hesekiel 36,

12 „… und ich werde meinen Geist in euer Inneres geben; und ich werde machen, dass ihr in meinen Ordnungen lebt und meine Rechtsbestimmungen bewahrt und tut.“ Hesekiel 36,

13 „Siehe, ich mache Jerusalem zu einer Taumelschale für alle Völker ringsum. Und auch über Juda: Es wird in Bedrängnis geraten zusammen mit Jerusalem. Und es wird geschehen an jenem Tag, da mache ich Jerusalem zu einem Stemmstein für alle Völker: alle, die ihn hochstemmen wollen, werden sich wund reißen. Und alle Nationen der Erde werden sich gegen es versammeln.“ Sacharja 12,2-3 13

14 Baron Erskine , brit. Lordkanzler 14 „Auch wenn alle anderen Zeugnisse für die Wahrheit der Bibel auf den Grund des Meeres versenkt würden, wären die weltweite Zerstreuung der Juden, ihre beispiellosen Leiden und ihre wunderbare Bewahrung ausreichend, um die Wahrheit der Bibel zu belegen.“

15 2. Prophezeiungen über Christus Abstammung von Abraham → aus dem Stamm Juda → David Von einer unberührten Frau geboren → Mensch An einem konkreten Ort dieser Welt wir Gott Mensch Von einem Boten angekündigt Durch Wunder als Gottes Sohn erwiesen Vom Freund verraten Ans Kreuz genagelt - qualvoller Tod - „Lamm Gottes“ Ins Grab gelegt - auferstanden - im Himmel - er kommt wieder 15

16 „Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Nachkommen und ihrem Nachkommen; der soll dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen.“ 1 Mose 3,15 16 „Als die Zeit dafür gekommen war, sandte Gott seinen Sohn. Er wurde als Mensch von einer Frau geboren und war dem Gesetz unterstellt.“ Galaterbrief 4,4 Prophetie → Erfüllung

17 „Und durch einen deiner (Abrahams) Nachkommen sollen alle Völker auf der Erde gesegnet werden …“ 1 Mose 22,18 17 „Genauso verhält es sich mit den Zusagen, die Abraham und seiner Nachkommen-schaft gemacht wurden. … Es ist von einem Einzigen die Rede, und dieser Eine ist Christus.“ Galaterbrief 3,16 Prophetie → Erfüllung

18 „Deshalb wird der Herr euch von sich aus ein Zeichen geben: Die junge Frau wird schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen, den wir sie Immanuel nennen.“ Jesaja 7,14 18 „ … Maria war verlobt …, »das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist«. Joseph … hatte keinen Verkehr mit ihr. Joseph gab ihm den Namen Jesus.“ Matthäusevangelium 1,18-23 Prophetie → Erfüllung

19 „Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Städten in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und Ewigkeit her gewesen ist.“ Micha 5,1 19 „Als Jesus geboren war in Bethlehem in Judäa …“ Mt 2,1 Prophetie → Erfüllung

20 „Es ruft eine Stimme: In der Wüste bereitet dem Herrn den Weg, macht in der Steppe ebene Bahn unserem Gott!“ Jesaja 40,3 20 „… Johannes der Täufer predigte in der Wüste und sprach: Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!“ Matthäusevangelium 3,1.2 Prophetie → Erfüllung

21 „Dann werden die Augen der Blinden aufgetan und die Ohren der Tauben werden geöffnet werden. Dann werden die Gelähmten springen …, die Zunge der Stummen wird frohlocken.“ Jesaja 35, „Jesus ging ringsum in die alle Städte und Dörfer, lehrte in den Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen.“ Matthäusevangelium 9,35 Prophetie → Erfüllung

22 „Euer König kommt! Er bringt das Recht und die Rettung. Und doch ist er nicht hochmütig; er reitet auf einem Esel, ein einfacher Esel ist sein Reittier.“ Sacharja 9,9 22 „Sie brachten den Esel zu Jesus, legten ihre Mäntel über das Tier und ließen Jesus aufsteigen.“ Lukasevangelium 19,35 Prophetie → Erfüllung

23 „Als er gemartert wurde, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf.“ Jesaja 53,7 23 „Und als er von den Hohenpriestern und Ältesten verklagt wurde, antwortete er nichts.“ Matthäusevangelium 27,12f. Prophetie → Erfüllung

24 „… sie haben meine Hände durchbohrt.“ Psalm 22,17 24 „Und als sie an den Ort kamen, den man Schädelstätte nennt, kreuzigten sie ihn dort …“ Lukasevangelium 23,33 Prophetie → Erfüllung

25 „Sie teilten meine Kleider unter sich und warfen das Los um mein Gewand.“ Psalm 22,17 25 „… sie nahmen seine Kleider und machten vier Teile, für jeden Soldaten einen Teil, dazu auch das Untergewand. … Sie sprachen: »Lasst es uns nicht zerteilen, sondern darum losen, wem es gehören soll.«“ Johannesevangelium 19,23f Prophetie → Erfüllung

26 „Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten und durch seine Wunden sind wir geheilt.“ Jesaja 53,5 26 „Da gab er Barabbas los, aber Jesus ließ er geißeln und überantwortete ihn, dass er gekreuzigt werde.“ Matthäusevangelium 27,26 Prophetie → Erfüllung

27 „Man bestimmte sein Grab bei Übeltätern, aber bei einem Reichen (wurde es ihm zuteil) nach seinem Tod.“ Jesaja 53,9 27 „… kam ein reicher Mann aus Arimathäa, der hieß Joseph … und bat um den Leib von Jesus. Und Joseph nahm den Leib und … legte ihn in sein eigenes neues Grab.“ Matthäusevangelium 27,57f Prophetie → Erfüllung

28 „… Jesus wird wiederkommen und seine Füße werden auf dem Ölberg stehen ….“ Sacharja Prophetie → Erfüllung

29 … über 300 Jesus-Prophetien Jahre vor Christus veröffentlicht. Alle sind buchstäblich erfüllt. Es gibt viele weitere Prophetien (Weltgeschichte, …), die sich - soweit schon Geschichte - wörtlich erfüllten. 29

30 3. Schlussfolgerungen Christsein ≠ Sprung in den Nebel der Ungewissheit Die Bibel ist verlässliches Dokument Glaube geht über den Verstand hinaus ≠ unvernünftig Glaube ist mehr als das Fürwahrhalten von Tatsachen Christlicher Glaube ist der Glaube an Christus. Der Wert liegt nicht im Glauben an sich und nicht im Glaubenden an sich, sondern im Geglaubten. Glaubst du/glauben sie an Jesus Christus? 30


Herunterladen ppt "Erfüllte Prophetie 1. 2 „Ich bin Jahwe, das ist mein Name. Und meine Ehre gebe ich keinem anderen noch meinen Ruhm den Götterbildern. Das Frühere, siehe,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen