Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Tobias Gruber, David Wawrzinek und Stefan Schulte-Holthaus Die Zukunft der Musik Musik, Medien,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Tobias Gruber, David Wawrzinek und Stefan Schulte-Holthaus Die Zukunft der Musik Musik, Medien,"—  Präsentation transkript:

1 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Tobias Gruber, David Wawrzinek und Stefan Schulte-Holthaus Die Zukunft der Musik Musik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft: Wie werden sich Produktion, Vermarktung und Konsum von Musik bis 2039 verändern?

2 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de

3 Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 1. Projektbeschreibung + Musik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft: Wie werden sich Produktion, Vermarktung und Konsum von Musik bis 2039 vera ̈ ndern? + In dem 2005 erschienenen Buch The Future of Music: Manifesto for the Digital Music Revolution formulieren David Kusek und Gerd Leonard ihre Zukunftsvisionen fu ̈ r den Musikmedienmarkt 2015. Viele der vor fast zehn Jahren prognostizierten Entwicklungen sind bereits eingetreten – ein guter Zeit- und Ansatzpunkt fu ̈ r eine Revision und erneute Prognose. + Die Musikbranche ist eine mediengetriebene Branche und vollzieht seit der Erfindung der Tonaufzeichnung einen kontinuierlichen Wandel. Aber nicht nur innovative Technologien vera ̈ ndern die Produktion, Vermarktung und den Konsum von Musik. Gesellschaftliche, kulturelle, musikalische, wirtschaftliche und politische Entwicklungen spielen eine ebenso wichtige Rolle. + Wie ha ̈ ngen Musik, Medien, Gesellschaft und Wirtschaft zusammen? Welche Antriebsfaktoren gibt es und wie bedingen sie sich gegenseitig? Welche Entwicklungen ko ̈ nnen wir bereits jetzt erkennen und antizipieren? Wie kann die Zukunft der Musik im Jahre 2039 aussehen? 3

4 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 2. Brainstorming + Kreativtechnik: Das Umkehren eines Problems + Frage: Was wäre, wenn es keine Musik mehr gäbe? 4

5 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 3. Inspiration + Folie 6: Innovation Timeline Quelle: What‘s Next (2014) + Folie 7: Trends & Technology Timeline 2010+ Quelle: What‘s Next (2014) + Folie 8: Timeline History of the World 1970 – 2040 Quelle: What‘s Next (2014) 5

6 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de 6

7 Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 3. Inspiration 7 Quelle: What‘s Next (2014). Innovation Timeline 1900-2050

8 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de 8 Quelle: What‘s Next (2014). Innovation Timeline 1900-2050

9 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 4. Ergebnis 9

10 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Radioshow 10

11 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 11 + INTERGALLACTIVE RADIO Sendung: DIGI TIME + Moderator Freitag, 13. Mai 2039. Das Internet ist allgegenwa ̈ rtig und durchdringt alle Lebensbereiche. Die Herrschaft des Urheberrechts beschert Medien- und Cyberunternehmen Billionengewinne. Digitalkonzerne dominieren nun die nationalstaatliche Politik und begru ̈ nden den Beginn einer neuen Weltordnung. Die vollsta ̈ ndige Transparenz im Netz minimiert Urheberrechtsversto ̈ ße. Die, die es trotzdem tun, werden mit Entertainment- und Medienentzug von sechs Monaten bestraft. Wa ̈ hrend die Bu ̈ rger vor 20 Jahren Privatspha ̈ re noch als ho ̈ chstes Gut ansahen, ist dieser Unsinn derweil fast vollsta ̈ ndig aus der Gesellschaft entfernt. Denn eine Verbesserung des ta ̈ glichen Lebens durch Digitalisierung wa ̈ re auf dem Pochen auf Privatspha ̈ re nicht mo ̈ glich gewesen. Doch ungeachtet aller Vorteile des digitalen Lebens, gibt es Menschen, die sich dem technischen Fortschritt entziehen, so genannte Digital-Nomaden. Angesiedelt in der Alpenregion entsagen sie digitaler Technik und Medien. Trotz 3D-Druckern bauen sie Salat beispielsweise immer noch selbst an. Und einen der prominentesten Vertreten haben wir heute hier: @Nerd Flowden. Was ist passiert? Wie kam es dazu?

12 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 12 + @Nerd Flowden Ich bin selbst Musiker, um genau zu sein Produzent. Wir haben ein bisschen mit TCC-Systemen experimentiert. TCC steht fu ̈ r Telepathic Content Creation. Die Software wird nur noch u ̈ ber Gedankensteuerung bedient. Und darauf sind neue Stile entstanden, allen voran DASE: Digitale Avantgarde Space Electro + Moderator Sozusagen der Sound der Anti-Digital-Bewegung... + @Nerd Flowden Ja, das entwickelte sich ganz von selbst. Und ich begann, mein ganzen Leben zu u ̈ berdenken, versuche erst wieder echte Instrumente selbst zu spielen, bis ich mehr und mehr von diesem digitalen Wahnsinn Abstand nahm... + Moderator Und damit zur Ikone einer ganzen Widerstandsbewegung wurdest. Sind Sie dir nicht auf den Fersen? Verfolgung, Einschu ̈ chterung, Kontrolle?

13 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 13 + @Nerd Flowden Ich spiele sie mit ihrer eigenen Technik gegen sich selbst aus. Zum Beispiel gebe ich Konzerte nur noch u ̈ ber Hologramme, so kann ich ungeortet bleiben, wa ̈ hrend die Fans zuhause auf der Couch sitzen. Mein letztes Album habe ich auf USB-Sticks verkauft, um mich dem digitalen Tracking zu entziehen... + Moderator Sagtest du gerade USB Sticks? Die Dinger werden doch seit 20 Jahren nicht mehr benutzt?! Wie viele Alben hast du denn verkauft? + @Nerd Flowden Leider kein einziges.... Ich habe dabei nicht bedacht, dass sie mit keinem PC mehr kompatibel sind oder, dass kaum jemand mehr weiß was ein USB-Stick u ̈ berhaupt ist.... Doch egal, bei meinem na ̈ chsten Album werde ich noch weiter gehen!

14 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 14 + Moderator Willst du deine Musik ab sofort auf diesen schwarzen Nostalgie-Tellern speichern, die sich drehen?“ + @Nerd Flowden Nein! Den Fehlerhabe ich eingesehen... Ich werde meine Tracks ab sofort nicht mehr mit einem TCC- System produzieren. Stattdessen mo ̈ chte ich alle Instrumente selbst einspielen.“ + Moderator Instrumente? Wo kann man denn die noch kaufen? + @Nerd Flowden Schwarzmarkt

15 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 15 + Moderator Okay, okay, ich verstehe schon. Aber siehst du nicht auch die ganzen Vorteile? Kann man auf Digitaltechnik u ̈ berhaupt noch verzichten? Wir leben doch im Medienkonsum-Nirwana. Musik ist u ̈ berall, im Auto, zuhause, im Zug oder in der Dusche. Ich meine, ist das nicht toll. Du bist damit reich geworden. Wie kommst du denn jetzt klar im Alltag ohne Digitallinsen. Ich habe geho ̈ rt, du ha ̈ ttest dir sogar dein In-Ear-Implantat und den Mood-Sensor rausnehmen lassen? + @Nerd Flowden Klar Mann, ist es geil, wenn mir u ̈ ber Mood-Sensoren die perfekte Musik geliefert wird oder die Musik auf Partys oder im Club durch automatisierte Profilauswertungen jeden glu ̈ cklich macht. Aber ich meine, ist es das? Fu ̈ r Ku ̈ nstler ist doch es beschissen. Sie wegen zu Track-Lieferanten im Scoundscape degradiert. Manche meiner Freunde nennen mich schon Drogenrausch-Stimmung... + Moderator Naja, von dir kann man ja nicht behaupten, dass sie niemand mehr fu ̈ r dich interessiert,...

16 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Projektierung: Dialoge 16 + @Nerd Flowden Ja, aber das mehr mit der Protestbewegung zu tun als mit der Musik. + Moderator Wir kommen zum Ende. Hast du noch ein Schlusswort fu ̈ r unsere Ho ̈ rer? + @Nerd Flowden Salat aus dem Garten schmeckt viel besser! You Digital Bastards. + Moderator Danke fu ̈ r‘s Interview + @Nerd Flowden Yo Man.

17 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikationwww.mhmk.de Macromedia Future Award „2039 – The Next 25 Years” 5. Kommunikation 17

18 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Thanks for attention! Enter the digital tomorrow 2039 at www.macromedia-future-award.com


Herunterladen ppt "MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Tobias Gruber, David Wawrzinek und Stefan Schulte-Holthaus Die Zukunft der Musik Musik, Medien,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen