Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Name Titel SAP’s Dokumenten- und Archivierungs- Lösungen von Open Text SAP Document Access by Open Text SAP Archiving by Open Text.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Name Titel SAP’s Dokumenten- und Archivierungs- Lösungen von Open Text SAP Document Access by Open Text SAP Archiving by Open Text."—  Präsentation transkript:

1 Name Titel SAP’s Dokumenten- und Archivierungs- Lösungen von Open Text SAP Document Access by Open Text SAP Archiving by Open Text

2 Problemstellung Beschreibung der Lösung Funktionalität SAP Document Access by Open Text Funktionalität SAP Archiving by Open Text Kundennutzen Zusammenfassung

3  SAP AG 2007 Herausforderungen für Business und Technik Business-Probleme Etwa 90% der Information im Unternehmen ist unstrukturiert und treibt die Kosten für Bearbeitung, Ablage etc. in die Höhe Administrationskosten und Transaktionskosten sind zu hoch und senken die Profitabilität Probleme im Umgang mit unstrukturierter Information sind ein Risikofaktor für Compliance und Kontinuität der Geschäftsprozesse Altsysteme sind kostenintensiv im Unterhalt, aber die historischen Daten müssen weiterhin verfügbar sein IT-Probleme Geschäftsführungen fordern Reduktion der Kosten (TCO), gleichzeitig aber wachsende Innovation in der IT (mehr tun mit weniger Mitteln) Historische Daten in Alt- Systemen fressen Ressourcen, liefern wenig Wertschöpfung, werden aber immer noch benötigt Speicher- und Infrastruktur- Kosten gehen in die Höhe, die Informationen sind aber unverzichtbar für das Geschäft

4  SAP AG 2007 Problemstellung Unstrukturierte Information Unstrukturiert Strukturiert Unstrukturiert Strukturiert 90% 10% Etwa 90% der Information in Unternehmen liegen in unstrukturierter Form vor, bei hohem Wachstum Das treibt die Kosten bei Bearbeitung und Verwaltung und mindert die Profitabilität Kontinuität und Gesetzmäßigkeit von Geschäftsprozessen sind gefährdet, wenn unstrukturierte Informationen nicht adäquat gehandhabt werden Etwa 90% der Information in Unternehmen liegen in unstrukturierter Form vor, bei hohem Wachstum Das treibt die Kosten bei Bearbeitung und Verwaltung und mindert die Profitabilität Kontinuität und Gesetzmäßigkeit von Geschäftsprozessen sind gefährdet, wenn unstrukturierte Informationen nicht adäquat gehandhabt werden Wachstum von unstrukturierer Information

5  SAP AG 2007 Innovative und Bewährte Lösungen für Business und IT SAP Archiving by Open Text SAP Daten-Archivierung –Sichere Archivierung von SAP ADK Daten-Files –Nutzt Storage-Lifecycle-Management zur Reduktion der Kosten Dokumenten-Archivierung & Imaging –Verknüpft Dokumente mit SAP Transaktionen –Archiviert Drucklisten und ausgehende Dokumente –Archiviert Paper, Faxe, Desktop-Dokumente und s –Unterstützt Massenimport und Scannen großer Volumina –Liefert Viewer mit Notiz- und Annotations-Möglichkeiten SAP Document Access by Open Text Zentraler Zugriff auf SAP Daten und Dokumente –Zugriff auf Daten und Dokumente aus jedem SAP-Module in ihrem jeweiligen Kontext (Geschäftsprozess, …) –Integriert alle mit einer SAP-Transaktion verknüpfte Information ( s, Office-Dokumente, Papier-Dokumente, etc.) –SAP Modul- und System-übergreifende Sichten –Benutzer-Interface entweder in SAPGUI oder NetWeaver Portal Organisiert und verwaltet allen Content (inklusive Information aus Altsystemen) in virtuellen Aktensichten bietet komplette Imaging- und Archivierungs-Plattform für SAP (SAP Archiving by Open Text ist enthalten!)

6  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text: Funktionalität Ermöglicht “virtuelle“ Akten-Lösungen mit dynamisch erstellten Sichten auf Inhalte im ihrem Gesamtzusammenhang und mit ihrem jeweiligen Geschäfts-Kontext –Beispiele: Kundenakte, Immobilienakte, Personalakte, Bestellordner Bietet Zugriff auf SAP, non-SAP und Altsystem-Dokumente und Daten in SAPGUI und SAP NetWeaver ® Portal Ermöglicht auch gelegentlichen Benutzern Informationen schnell und einfach über die intuitive Navigation abzurufen Stellt ein Benutzer-Interface im Web als iView (Portlet) in SAP NetWeaver Portal zur Verfügung Integriert SAP Content Management zur Unterstützung von –Template-basierter Erstellungsprozess von Dokumenten –Erstellen, Ändern und Versionieren von Dokumenten –Status-Verwaltung von Dokumenten

7  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text Situation Information wird in separaten Systemen gehalten Keine globale Sicht auf die Daten Entscheidungen stützen sich auf unvollständige Information Daten des Altsystems müssen weiterhin zugegriffen werden Auswirkung Hohe Kosten pro Transaktion Prozesse sind ineffizient Sub-optimale Entscheidungen mit hohem Fehlerraten, resultieren in wachsenden Risiken Steigende Kosten für Administration und Benutzer-Schulung SAP CRM SD SAP PLM MM Externer Content FI SAP SRM Informations-Silos SAP CRM SD SAP PLM MM Externer Content SAP SRM FI SAP Document Access Alt- System Altsystem Daten Prozess-orientierte Sicht auf Dokumente Applikationsübergreifende Sicht mit Business-Kontext

8  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text SAP CRM SD SAP PLM MM Externer Content SAP SRM FI Standard Funktionalität Prozess-orientierte Sicht auf Dokumente Erweitert Standard ArchiveLink SAP Document Access by Open Text… Zugriff auf Daten und Dokumente für SAP Benutzer Geschäftsprozess

9  SAP AG 2007 SAP Document Access SAP Document Access by Open Text Look & Feel in SAPGUI

10  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text Look & Feel in SAP NetWeaver Portal

11  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text Alt-System (Host) SAP Document Access COLD Modul SAP Document Access by Open Text: Legacy Decommissioning Drucklisten, Beleglisten Index- Daten Zugriff auf Drucklisten und Dokumente Open Text Archive Server

12  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text: Virtuelle Akten

13  SAP AG 2007 SAP Document Access by Open Text: Kundenbeispiel Auswirkungen auf Kunden Kunden benutzen die Online-Banking Lösung Über 90% der Online-Bank Kunden wechselten zum “Online Banking Account Management” Kosten für die Betreuung dieser Kunden sind gesunken Kunden können historische Daten online 24 Stunden/7 Tage die Woche zugreifen Auswirkung auf Geschäftsprozesse 200 Mitarbeiter arbeiten mit der Lösung (E-Business Abteilung und Customer- Care-Center) Gesunkene Kosten in der Sach- bearbeitung und beim Kundenkontakt (Aufwand für Drucken und Versenden fast auf Null gesunken) Gestiegene Prozess-Effizienz Verbesserte Reaktionszeiten im Call- Center ROI/Amortisierung: In weniger als 1 Jahr Unternehmen im Bankensektor

14  SAP AG 2007 SAP Archiving by Open Text: Funktionalität Robuste Archivierungsplattform für SAP Daten und Dokumente –Extrem leistungsstarke, massiv skalierbare Plattform für hohe Volumina (Windows und UNIX Server) –Unterstützt alle führenden Storage-Plattformen und Medien (inklusive optische Medien, CAS, NAS und SAN Speichersysteme) –Flexible Lösung, die verschiedene Medien-Typen auch gleichzeitig unterstützt –Volle Unterstützung von Hochverfügbarkeit, Replikation, Caching, verteilte Szenarien und Desaster-Recovery –Sichere Archivierung mit bewährten Sicherheitsverfahren wie Verschlüsselung, Zeitstempel, Unterstützung digitaler Signatur Flexible Ablage aller Arten von Dokumenten –Ausgehende Dokumente und Drucklisten –Massenimport-Schnittstelle für eingehende Dokumente, z.B. COLD –Archivierung von Desktop-Dokumenten und s Imaging-Software integriert mit SAP –Scann-Applikation für hohe Volumina und gelegentliches Scannen –Viewer-Applikation zum Anzeigen, mit Notiz- und Annotations-Funktionen (Web, Java, und Windows Editionen) Vollständig von SAP zertifiziert und validiert, basierend auf zwei Jahr- zehnten erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Open Text und SAP

15  SAP AG 2007 SAP Archiving: Daten-Archivierung SAP-Datenbank Archive Server (SAP Archiving by Open Text) Situation Schnell wachsende SAP- Datenbank, erreicht Kapazitätsgrenzen Rechtliche Anforderungen zur Aufbewahrung historischer Daten Auswirkung Erhöhte TCO (Administration / Speicherplatz / Personalkosten) Lange Backup- / Restore-Zeiten, wachsende Wartungszeitfenster Schlechter werdende Antwortzeiten der SAP Applikation

16  SAP AG 2007 SAP Archiving by Open Text: Daten-Archivierung

17  SAP AG 2007 SAP Archiving: Dokumenten-Archivierung Prozesse starten - Eingehende & Desktop Dokumente Prozesse optimieren - Zugriff auf Dokumente jederzeit und überall Prozesse festhalten - Drucklisten & ausgehende Dokumente

18  SAP AG 2007 SAP Archiving by Open Text: Kundenbeispiel Vorher Kreditorenbuchhaltung Bearbeitung von Seiten Eingangsrechnungen/Jahr (Papier, Elektronisch, andere Formate) Spätes Archivieren auf Micro- Film, Anfordern von Kopien durch die Abteilungen Zwei Mitarbeiter notwendig um zur Bearbeitung der Anfragen nach Rechnungskopien Vertriebsorganisation Bearbeitet Seiten/Jahr Zugriff auf ~ 50 Dokumente/Tag, jeder erfordert 5-10 Minuten zum Auffinden eines Dokuments im Archiv Nachher Kreditorenbuchhaltung Frühes Archivieren mit Workflow Rechnungen werden direkt am Bildschirm angezeigt Vertriebsorganisation Dokumente werden im elektronischen Archiv abgelegt Zugriff in einer Minute Investition in 3 Jahren: $1,2M Einsparung in 3 Jahren: $3,1M ROI/Amortisierung: in 8 Monaten Unternehmen der Pharma-Branche

19  SAP AG 2007 Kundennutzen: SAP Document Access by Open Text Verbesserte Abläufe und Prozess-Effizienz Virtuelle Aktensichten und die Verwendung der SAP NetWeaver Infrastruktur reduzieren die Kosten und vereinfachen die Verwaltung von unstrukturierter Information Lösung läuft in SAP und ist nahtlos integriert, wird daher problemlos von SAP Benutzern angenommen und erfordert kein Training Einfacher Zugriff auf komplette Informationen zu Kunden, Aufträgen usw. verbessert die Abläufe im Call-Center, beim Kunden-Service und in vielen weiteren Bereichen Alle Daten sind über eine Sicht zugreifbar, dadurch geringere Kosten per Transaktion, da keine Altsysteme herangezogen werden müssen Kostensenkung und Niedrige „Total Cost of Ownership“ (TCO) Verwendung des SAP Sicherheits- und Autorisierungs-System vermeidet redundante Systeme zur Benutzerverwaltung Massive Skalierbarkeit mit Hochverfügbarkeit und vollem Desaster-Recovery ermöglichen einen Betrieb im Unternehmensmaßstab bei optimalem Service- Level Unicode-Unterstützung und Lokalisierung machen den regional verteilten unternehmensweiten Einsatz als globale Plattform möglich Durch Nutzen von im Haus verfügbarem SAP-Knowhow sinkt der Bedarf an proprietären Lösungen (läuft in SAP, nicht außerhalb)

20  SAP AG 2007 Kundennutzen: SAP Archiving by Open Text Bietet sichere Langzeit-Archivierung von Daten und Dokumenten in unveränderbarer Form und genügt dabei gesetzlichen Regulierungen und Compliance-Anforderungen Höhere Prozess-Effizienz und kürzere Durchlaufzeiten für Geschäftsprozesse durch die Integration von Dokumenten in elektronischer Form Niedriger TCO durch die effiziente Nutzung von Ressourcen: –Historische Daten, die nicht länger täglich benötigt werden, werden aus der Datenbank entfernt und in Datenarchivierungs-Files gespeichert, bleiben aber trotzdem für den Anwender aus SAP zugreifbar. –Unterstützt eine breite Palette der führenden Storage-Systeme und gibt dem Kunden die Flexibilität, die für ihn passende Landschaft auszuwählen Reduziert die SAP-Ausfallzeiten durch Beschleunigung von System- Upgrades, Sicherungen und Restaurierung, Datenbank-Reorganisation und Umstellung auf Unicode Unterstützt die Konsolidierung der Systemlandschaft bei Zusammenlegen von SAP Instanzen oder Speichersystemen und reduziert damit die Kosten für IT Administration und Maintenance

21  SAP AG 2007 Zusammenfassung SAP Document Access by Open Text und SAP Archiving by Open Text Verknüpfen alle Arten von Dokumenten mit SAP Transaktionen Zugriff auf Daten und Dokumente in Kontext der SAP Geschäftsprozesse Bietet Zugriff auf historische Information und entlastet Ressourcen So profitier Ihr Unternehmen: Niedrigere TCO und IT Kosten Optimierte Geschäftsprozesse Erfüllung von Compliance-Anforderungen Verbesserte Produktivität Höhere Kundenzufriedenheit SAP ist Ihrem Erfolg verpflichtet!

22  SAP AG 2007 Copyright 2007 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP AG nicht gestattet. In dieser Publikation enthaltene Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die von SAP AG oder deren Vertriebsfirmen angebotenen Softwareprodukte können Softwarekomponenten auch anderer Softwarehersteller enthalten. Microsoft ®, WINDOWS ®, NT ®, EXCEL ®, Word ®, PowerPoint ® und SQL Server ® sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. IBM, DB2, DB2 Universal Database, OS/2, Parallel Sysplex, MVS/ESA, AIX, S/390, AS/400, OS/390, OS/400, iSeries, pSeries, xSeries, zSeries, System i, System i5, System p, System p5, System x, System z, System z9, z/OS, AFP, Intelligent Miner, WebSphere, Netfinity, Tivoli, Informix, i5/OS, POWER, POWER5, POWER5+, OpenPower und PowerPC sind Marken oder eingetragene Marken der IBM Corporation. Adobe, das Adobe Logo, Acrobat, PostScript und Reader sind Marken oder eingetragene Marken von Adobe Systems Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. ORACLE ® ist eine eingetragene Marke der ORACLE Corporation. UNIX ®, X/Open ®, OSF/1 ® und Motif ® sind eingetragene Marken der Open Group. Citrix ®, das Citrix-Logo, ICA ®, Program Neighborhood ®, MetaFrame ®, WinFrame ®, VideoFrame ®, MultiWin ® und andere hier erwähnte Namen von Citrix-Produkten sind Marken von Citrix Systems, Inc. HTML, DHTML, XML, XHTML sind Marken oder eingetragene Marken des W3C ®, World Wide Web Consortium, Massachusetts Institute of Technology. JAVA ® ist eine eingetragene Marke der Sun Microsystems, Inc. JAVASCRIPT ® ist eine eingetragene Marke der Sun Microsystems, Inc., verwendet unter der Lizenz der von Netscape entwickelten und implementierten Technologie. MaxDB ist eine Marke von MySQL AB, Schweden. SAP, R/3, mySAP, mySAP.com, xApps, xApp, SAP NetWeaver, Duet, PartnerEdge, und weitere im Text erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und anderen Ländern weltweit. Alle anderen Namen von Produkten und Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Firmen. Die Angaben im Text sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen. Die in dieser Publikation enthaltene Information ist Eigentum der SAP. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch SAP AG gestattet. Bei dieser Publikation handelt es sich um eine vorläufige Version, die nicht Ihrem gültigen Lizenzvertrag oder anderen Vereinbarungen mit SAP unterliegt. Diese Publikation enthält nur vorgesehene Strategien, Entwicklungen und Funktionen des SAP ® -Produkts. SAP entsteht aus dieser Publikation keine Verpflichtung zu einer bestimmten Geschäfts- oder Produktstrategie und/oder bestimmten Entwicklungen. Diese Publikation kann von SAP jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. SAP übernimmt keine Haftung für Fehler oder Auslassungen in dieser Publikation. Des Weiteren übernimmt SAP keine Garantie für die Exaktheit oder Vollständigkeit der Informationen, Texte, Grafiken, Links und sonstigen in dieser Publikation enthaltenen Elementen. Diese Publikation wird ohne jegliche Gewähr, weder ausdrücklich noch stillschweigend, bereitgestellt. Dies gilt u. a., aber nicht ausschließlich, hinsichtlich der Gewährleistung der Marktgängigkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck sowie für die Gewährleistung der Nichtverletzung geltenden Rechts. SAP haftet nicht für entstandene Schäden. Dies gilt u. a. und uneingeschränkt für konkrete, besondere und mittelbare Schäden oder Folgeschäden, die aus der Nutzung dieser Materialien entstehen können. Diese Einschränkung gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die gesetzliche Haftung bei Personenschäden oder Produkthaftung bleibt unberührt. Die Informationen, auf die Sie möglicherweise über die in diesem Material enthaltenen Hotlinks zugreifen, unterliegen nicht dem Einfluss von SAP, und SAP unterstützt nicht die Nutzung von Internetseiten Dritter durch Sie und gibt keinerlei Gewährleistungen oder Zusagen über Internetseiten Dritter ab.


Herunterladen ppt "Name Titel SAP’s Dokumenten- und Archivierungs- Lösungen von Open Text SAP Document Access by Open Text SAP Archiving by Open Text."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen