Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Spielregeln Um zu spielen, macht ihr zwei Mannschaften. Ihr sollt meine Fragen über Mozart beantworten. Es gibt sechs Fragen pro Mannschaft: –Zweimal.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Spielregeln Um zu spielen, macht ihr zwei Mannschaften. Ihr sollt meine Fragen über Mozart beantworten. Es gibt sechs Fragen pro Mannschaft: –Zweimal."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Spielregeln Um zu spielen, macht ihr zwei Mannschaften. Ihr sollt meine Fragen über Mozart beantworten. Es gibt sechs Fragen pro Mannschaft: –Zweimal « Richtig oder Falsch » (ein Punkt pro Frage) –Zweimal Mehrfachauswahl, wo es 5 Antworten gibt (zwei Punkte pro Frage) –Eine Frage ohne Sätze (drei Punkte pro Frage) –Ein Kreuzworträtsel (ein Punkt pro Wort) Die Mannschaft, die die meisten Punkte hat, hat gewonnen. Die Mannschaft, die nicht dran ist, kann nicht antworten. Wenn eine Mannschaft die Antwort nicht findet, bekommt die andere Mannschaft die Punkte.

4

5 oder Mozart besuchte nämlich keine Schule.

6 oder Mozart wurde in Wien bestattet.

7 Welches Instrument spielte Mozart? Trompete Gitarre Flöte Schlagzeug Klavier

8 Welches Stück hat Mozart nicht geschrieben? Figaros Hochzeit Die Entführung aus dem Serail Die Zauberflöte Don Juan Für Elise

9 Wie hieß Mozarts Schwester?

10 Für das Kreuzworträtsel habt ihr 20 Sekunden, um zu suchen. Ihr überlegt 20 Sekunden und dann sagt ihr die Antworten. Aber ihr könnt nicht antworten, bevor ihr 20 Sekunden nachgedacht habt.

11 J U ZR E O V MAU 1 2 A B 1: Mozarts Geburtsort 2: Mozarts zweiter Vorname A: Mozarts Geburtsmonat B: Ein anderer bekannter Komponist A N A R SLBUG E T H E N ADS

12

13 oder Mozart wurde am 27. Januar 1756 geboren.

14 oder Mozart war Österreicher.

15 Mozart hatte: Zwei Schwestern Einen Bruder Zwei Brüder Eine Schwester und einen Bruder Eine Schwester

16 Wie alt war er, als er besttatet wurde? Er war 65 Jahre alt. Er war 55 Jahre alt. Er war 45 Jahre alt. Er war 25 Jahre altEr war 25 Jahre alt. Er war 35 Jahre alt.

17 Welchen Beruf hatte Mozarts Vater?

18 w I N LEOPO D W O L F A N GEIGE 1D 2 A B 1: Mozarts Vater 2: Mozarts Instrument A: Stadt, in der er gestorben ist B: Mozarts erster Vorname G

19


Herunterladen ppt "Spielregeln Um zu spielen, macht ihr zwei Mannschaften. Ihr sollt meine Fragen über Mozart beantworten. Es gibt sechs Fragen pro Mannschaft: –Zweimal."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen