Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Humor ABC Definitionen der etwas anderen Art Gemacht von K.M 2007 1/07.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Humor ABC Definitionen der etwas anderen Art Gemacht von K.M 2007 1/07."—  Präsentation transkript:

1 Das Humor ABC Definitionen der etwas anderen Art Gemacht von K.M /07

2 Abfindung: das Geld, was man jemandem nachwirft, den man hinauswirft. Abkürzung: oft der schnellste Weg zu einem Ort zu kommen, den man gar nicht aufsuchen wollte.

3 Berater: jemand, der 49 Liebespositionen kennt, aber kein einziges Mädchen.

4 Chance: die Gelegenheit, einen Fehler zu wiederholen.

5 Direktor: jemand, der zwei Stunden zu Tisch gehen kann, ohne vermisst zu werden. Disneyland: die größte Menschenfalle, die eine Maus je gebaut hat.

6 Einkommen: die Provision, die einem der Staat für die Erarbeitung der Steuern zuerkennt. Einkommensteuer: Dauerstrafe für regelmäßiges Arbeiten.

7 Finanzamt: eine Institution, die bewirkt hat, dass Reisende nicht mehr ihre Sekretärin als Ehefrau, sondern ihre Ehefrau als Sekretärin ausgeben.

8 Gehirn: eine fabelhafte Sache: es fängt zu arbeiten an, sobald man aufsteht, und hört erst auf, wenn man im Büro ist. Gerücht: Aussage, auf deren Wahrheitsgehalt man sich verlassen kann, sobald sie offiziell dementiert wird.

9 Halbtagsarbeit: Beschäftigung, bei der das Anfangen nicht lohnt. Hausarbeit: etwas, was man tut, ohne dass es einer merkt, bis man es nicht mehr tut.

10 Inflation: die Methode, einen Geldschein zu halbieren, ohne das Papier zu verletzen. Intelligenztest: Etwas, das einem beweist, dass man besser darauf verzichtet hätte, es auszuprobieren.

11 Journalismus: alles, was morgen weniger interessant ist als heute.

12 Kirchensteuer: irdische Zwangsabgabe für einen Platz im Jenseits. Kunsthändler: jemand, der Bilder, von denen er nichts versteht, an Leute verkauft, die von ihnen nichts verstehen, zu Preisen, die niemand versteht.

13 Landkarte: ein Stück Papier, das dir hilft, dich besser zu verirren.

14 Meer: ein riesiger, mit Wasser gefüllter Behälter, an dessen Rändern die Preise noch gesalzener sind, als das Wasser darin.

15 Nichtstun: die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt. Nudist: ein Mann, bei dem ein Taschendieb keine Chance hat.

16 Ordnung: das Durcheinander, an das du dich gewöhnt hast.

17 Pointe: das, was einem nicht einfällt, wenn man es am dringendsten braucht. Pünktlichkeit: eine Tugend, die bewirkt, dass man ständig auf andere warten muss.

18 Qualitätsware: ein Artikel, der hält, bis er ganz bezahlt ist.

19 Rabatt: der nachträgliche Abzug des Aufschlags. Recht des Stärkeren: das stärkste Unrecht. Reingewinn: derjenige Teil der Bilanz, den der Vorstand beim besten Willen nicht mehr vor den Aktionären verstecken kann.

20 Schlager: Texte, die gesungen werden müssen, weil sie zu dumm sind, um gesprochen zu werden. Sommer: die Zeit, in der es zu heiß ist, das zu tun, wofür es im Winter zu kalt war.

21 Telefon: beliebtes Einbrecherwerkzeug, mit dem man sich auch außerhalb der Besuchszeit Zutritt zu Privatwohnungen verschafft. Tradition: überlieferte Dressur.

22 Ueberlegung: ein Gedankenvorgang, der nach einem Misserfolg angestellt wird

23 Verbot: eine raffinierte Methode, Lust an Belustigungen zu wecken, zu denen kein Mensch Lust hätte, wenn sie nicht verboten wären.

24 Werbung: die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen.

25 Zauberkünstler: ein Mann, der Dinge von da wegnimmt, wo sie nicht sind, und sie dorthin legt, wo man sie nicht findet, weil sie dort nicht sind Zeit: Gottes Art, Kredit zu geben. Zeitung: heute aktuell, morgen Wurstpapier, in zwanzig Jahren Kulturgeschichte.


Herunterladen ppt "Das Humor ABC Definitionen der etwas anderen Art Gemacht von K.M 2007 1/07."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen