Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminar Internet-Technologien : Java1 Seminar: Internet-Technologien Thema: Java Autor: Marc Lettrari.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminar Internet-Technologien : Java1 Seminar: Internet-Technologien Thema: Java Autor: Marc Lettrari."—  Präsentation transkript:

1 Seminar Internet-Technologien : Java1 Seminar: Internet-Technologien Thema: Java Autor: Marc Lettrari

2 Seminar Internet-Technologien : Java2 Die Themen 1 Motivation und Zielsetzung 2 Die Grundbestandteile von Java 3 Die Sprachelemente von Java 4 Die Basispakete 5 Netznutzung in Java 6 Applets 7 Beans

3 Seminar Internet-Technologien : Java3 Motivation und Zielsetzung Zusammenhang Java - Internet Java ist eine moderne Sprache Objektorientierte Konzepte in Java Architektur netzbasierter Anwendungen

4 Seminar Internet-Technologien : Java4 Warum Java Bisherige Anwendungen waren eingeschränkt in ihrer Plattformunabhängigkeit durch z.B. Verfügbare Compiler, Kompatibilität der Compiler unterschiedliche Klassenbibliotheken unterschiedliches Verhalten auf unterschiedlichen Systemen Für den Einsatz im Internet nicht geeignet

5 Seminar Internet-Technologien : Java5 Architektur Java-Quelltext Java-Bytecode JVM Betriebssystem Hardware Core -Packages java.lang java.io.... javac java

6 Seminar Internet-Technologien : Java6 Die Sprache Datentypen Einfach: byte, int, long, float, char, boolean Referenzdatentypen: Felder, Klassen, Schnittstellen Jede Variable besitzt einen Datentyp und einen Gültigkeitsbereich Der Gültigkeitsbereich legt fest, wann eine Variable erzeugt/vernichtet wird Je nach Deklaration z.B. Methode, Klasse oder innerer Block

7 Seminar Internet-Technologien : Java7 Die Sprache Operatoren verändern Werte von Variablen, weisen Werte Variablen zu, berechnen Ausdrücke Arithmetische Operatoren: *, /,... Vergleichs- u. Bedingungsoperatoren:, !=,... Verbindungsoperatoren: &&, ||, ! Bitoperatoren: ~, &,... Zuweisungsoperatoren:

8 Seminar Internet-Technologien : Java8 Die Sprache Verzweigungsanweisungen (if-else, switch-case) Schleifenanweisungen (for, while, do-while) Anweisungen zur Ausnahmebehandlung( try-catch-finally,throw) Sonstige(break, continue, label:, return)

9 Seminar Internet-Technologien : Java9 Java objektorientiert Ein Objekt ist Instanz einer Klasse. Objekte werden durch den Operator initialisiert. Nach der Instantiierung können Methoden des Objekts aufgerufen werden. Methodenaufrufe liefern Werte zurück (oder void). Objekte müssen nicht explizit freigegeben werden. Finalize-Methode kann überschrieben werden.

10 Seminar Internet-Technologien : Java10 Java objektorientiert Klasse ist Schablone für Objekte [modifikatoren] class Klassenname [extends] Oberklassenname [implements] Schnittstellenname Modifikatoren: public, final, abstract implements: Klasse implementiert Schnittstelle Bsp: public class TalkClientApplet extends Applet implements Runnable {...}

11 Seminar Internet-Technologien : Java11 Java objektorientiert Im Klassenrumpf können stehen: Variablendeklarationen: [zugriffsangaben] [static] [final] [transient] [volatile] Typ Variablenname Methodendeklarationen: [zugriffsangaben] [static] [final] [native] [synchronized] rückgabetyp Methodenname([parameterliste]) [throws ausnahmeliste] Zugriffsangaben: private : Klasse protected: Klasse, Unterklasse, Paket public : Klasse, Unterklasse, Paket, Welt package: Klasse, Paket

12 Seminar Internet-Technologien : Java12 Java objektorientiert Vererbung class unterklasse extends Oberklasse {...} Polymorphie Schnittstellen definieren Verhaltensprotokolle [public] interface Schnittstellenname [extends listeDerOberschnittstellen{...} Bsp: interface List { int MAX = 500; void append(Object obj); void delete(Object obj); }

13 Seminar Internet-Technologien : Java13 Basispakete Packages: Gruppen zusammengehörender Klassen und Schnittstellen Java.lang: Grundlegende Klassen java.io: Ein- und Ausgabe (Ströme) java.util: z.B. vector java.awt: Abstract Window Toolkit java.net: Netzwerkzugriff java.rmi: Remote Method Invocation java.beans: Beans

14 Seminar Internet-Technologien : Java14 Fehlerbehandlung Fehler behandlen durch Ausnahmen Bsp: readfile { try{öffne Datei; Groesse ermitteln; Speicher anfordern; Datei lesen; Datei schliessen; } catch (fileOpenFailed) {...} catch (sizeDeterminationError) {...}... Finally {... } }

15 Seminar Internet-Technologien : Java15 Kontrollflüsse und Threads Klasse Thread sequentieller Kontrollfluß im Programm run-Methode Synchronisation durch synchronized-Methoden (Monitore)

16 Seminar Internet-Technologien : Java16 Benutzungsschnittstelle AWT (Abstract Window Toolkit) JFC (Java Foundation Classes, Swing-Klassen) bringen u.a. Einstellbares Look & Feel Drag & Drop 2D - API Mehrere Eingabemedien

17 Seminar Internet-Technologien : Java17 Netznutzung Klasse URL (zum Lesen aus einer URL) Bsp: URL meine_url = new URL(http://www.uni-oldenburg.de); Klasse URLConnection (Lesen und Schreiben) Bsp: URLConnection con = meine_url.openConnection(); Erzeugen einer URL Öffnen einer Verbindung zur URL Erhalten eines Ausgabestromes aus der Verbindung. Dieser Ausgabestrom ist mit dem Eingabestrom des cgi-bin-Skripts auf dem Server verbunden. Schreiben in den Ausgabestrom Schliessen des Ausgabestroms

18 Seminar Internet-Technologien : Java18 Netznutzung Kommunikation über Sockets Socket: Endpunkt einer bidirektionalen Verbindung Klasse Socket/ServerSocket Client: 1. Öffnen eines Sockets 2. Öffnen eines Ein- u. Ausgabestroms zu diesem Socket 3. Lesen aus dem Strom u. Schreiben in den Strom 4. Schließen der Ströme 5. Schließen der Sockets Server: 1. Öffnen jeweils eines Ein- u. Ausgabestroms zum Socket 2. Lesen und Schreiben in den Socket

19 Seminar Internet-Technologien : Java19 Netznutzung RMI-Architektur Client Server Stubs Skeletons Remote Reference Layer Transport

20 Seminar Internet-Technologien : Java20 Netznutzung Remote Method Invocation Verteilte Java-Anwendungen InterfacesClasses RemoteRemoteObject RemoteServer UnicastRemoteObject IOException RemoteException

21 Seminar Internet-Technologien : Java21 Applets Java Programm, das in einem Browser oder AppletViewer ausgeführt wird Meilensteine: init, start, paint, stop, destroy Bsp: Java.lang.Object Java.awt.Component Java.awt.container Java.awt.Panel Java.applet.Applet

22 Seminar Internet-Technologien : Java22 Applets Sicherheitsbedingte Einschränkungen Keine Bibliotheken laden / native-Methoden definieren Keine Dateien lesen / schreiben Keine Rechnernetzverbindung aufnehmen (außer zu Ursprungsrechner) Keine Programme starten Bestimmte Systemeigenschaften nicht lesen Fähigkeiten Applets können Audiodaten abspielen Applets können leicht HTML-Dokumente anzeigen Applets können öffentliche Methoden anderer Applets aufrufen

23 Seminar Internet-Technologien : Java23 Beans Komponenten (wiederverwendbar, visuell editierbar) Entwurfsmuster / Bean Information Class Builder Tools Kommunikation über Events JAR-Files Package java.beans (BDK)


Herunterladen ppt "Seminar Internet-Technologien : Java1 Seminar: Internet-Technologien Thema: Java Autor: Marc Lettrari."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen