Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Städtedestination: Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Städtedestination: Berlin."—  Präsentation transkript:

1 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Städtedestination: Berlin

2 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Gliederung 1 Geographische Lage (Topographie) 2 Stadtgliederung 3 Geschichte 4 Anreise 5 Klima 6 Attraktionsfaktoren 7 Shopping 8 Nachtleben 9 Feste und Veranstaltungen 10 Ausflüge

3 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 1 Geographische Lage München Augsburg

4 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 1 Geographische Lage München Augsburg Berlin, Stadt im Osten Deutschlands mit dem Status eines Bundeslandes, größte Stadt und Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz des Bundespräsidenten, des Bundestages und der Bundesregierung. Berlin ist umgeben vom Bundesland Brandenburg. Seit 1991 wieder Hauptstadt des wieder vereinigten Deutschland. Bis dahin hatte die Stadt bzw. ihr westlicher Teil als Enklave mit Sonderstatus auf dem Gebiet der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) gelegen.

5 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 1 Geographische Lage München Augsburg XBerlin liegt in einem eiszeitlichen Urstromtal und wird von den Flüssen Havel, Spree und Panke durchflossen, die mehrere Seen im Stadtgebiet bilden. XDer Große Wannsee, Tegeler See und Müggelsee sind beliebte Naherholungsgebiete. XDie ehemaligen Auenwälder der Spree sind heute grüne Lebensadern der Stadt (Treptower Park, Tiergarten). XHöchste natürliche Erhebung sind die Müggelberge (115 Meter) und der Trümmerschuttberg am Teufelssee (120 Meter). XGroß-Berlin hat eine Fläche von rund 891,85 Quadratkilometern. (HH 755; NY 785) XDie Einwohnerzahl beträgt etwa

6 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 2Stadtgliederung

7 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 3 Geschichte 1237: Entstehung der Siedlung Berlin am Ostufer der Spreeinsel Cölln 1642: Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst, beschließt Ausbau : Unter Friedrich II., dem Großen, erlangt die preußische Hauptstadt europäische Geltung; Gestaltung der Straße Unter den Linden 1848: Berlin ist Bernnpunkt der Märzrevolution für Verfassungsreform und Pressfreiheit

8 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 3 Geschichte 1918/19: Kaiser Wilhelm II. dankt ab – nach der Novemberrevolution (Liebknecht/ Luxemburg) etabliert sich die Weimarer Republik 1933: Machtergreifung der Nationalsozialisten –Bücherverbrennung- Reichstagsbrand- 1945: Kapitulation: von 4,3 Mio. EW leben noch 2,3 Mio.- Teilung der Stadt in vier Sektoren

9 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 3 Geschichte 1948: Blockade der UdSSR –Luftbrücke der Westalliierten über 11 Monate zur Versorgung der Stadt : Beginn des Mauerbaus 1989/90: Maueröffnung- Wiedervereinigung Deutschlands 1991: Bundestag und Bundesregierung beschließen Umzug nach Berlin – restaurierter Reichstag wird Touristenattraktion

10 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 (Flug-) Anreise Tegel (TXL) Schönefeld (SXF) Tempelhof (THF)

11 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 Anreise Projekt Großflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) Bis Oktober 2011 (Kapazität 22 Mio. Passagiere)

12 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 (PKW-)Anreise Trier (A1) Koblenz (A 48) Köln (A3, Leverkusen A1) Dortmund (A1, Kamener Kreuz A 2) Bielefeld (A 2) Hannover (A 2) Magdeburg (A 2) Berlin (ca. 750 km)

13 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 (PKW-) Anreise Koblenz (A 48, A 3) Limburg (A 3, B 49) Giessen (A 480, A 5 Richtg. Kassel) Kirchheimer Dreieck (A 7, A 4) Erfurt (A 4) Jena (Hermsdorfer Kreuz A 9) Leipzig (A 8) Berlin (Ring A 10, ca. 600 km)

14 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 Anreise Bahn von Trier ICE direkt um 05:00 Uhr; 8 Stunden sonst Umsteigen in Köln, 7 Stunden Bahn von Koblenz direkt (05:47 Uhr Fahrzeit 05:21 Stunden) sonst Umsteigen in Köln (5,5 Stunden)

15 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 4 Anreise Der neue Berliner Hauptbahnhof (Lehrter Bahnhof)

16 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 5 Klima

17 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 5 Klima Die Metropole liegt im Übergang von ozeanischem zu kontinentalem Klima – das bedeutet heiße, trockene Sommer und knackig- kalte Winter; Wind meist aus Westen, der kräftig ist und den Fußgänger auf recht ungemütliche Weise durchpusten kann. Etwa 280 Sonnentage sind der Stadt im Jahr beschieden. Sie ist damit eine der sonnenreichsten in ganz Deutschland. Regen gibt es nach der Statistik weniger: Die durchschnittlichste Niederschlagsmenge mit 560 mm pro Jahr liegt weit unter der von Münster, Bonn oder München. Die ideale Reisezeit sind die Monate Mai und Juni sowie August, September und Oktober.Während des ganzen Jahres ist es in der Innenstadt min. 2 °C wärmer als in den Außenbezirken, denn die dichten Baumassen speichern die Hitze. Die ideale Reisezeit sind die Monate Mai und Juni sowie August, September und Oktober.

18 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 6 Attraktionsfaktoren

19 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin-

20 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 7 Shopping Einkaufsmeilen am Ku´damm Friedrichstraße (teure Geschäfte) Potsdamer Platz Arkaden Hacke´sche Höfe (Mitte) Märkte und Läden in den Bezirken Flohmärkte: Friedrichstraße, Straße des 17. Junis, Am Zeughaus KaDeWe, Deutschlands größtes Kaufhaus

21 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 8 Nachtleben Infos über Stadtmagazine Zitty oder Tip Oper: Stattsoper, Deutsche Oper, Komische Oper, Neuköllner Oper Schauspiel: Deutsches Theater, Berliner Ensemble, Maxim-Gorki-Theater, Hebbel Theater, Schlosspark Theater, Komödie Musical: Musical Theater (Glöckner von Notre Dame), Blue Man Group Varietees: Friedrichstadtpalast (Revuen), Chez Nous (Travestie), Wintergarten Kabarett: Die Wühlmäuse, Stachelschweine, Distel, Mehringhof Bars, Livemusik und Tanzclubs, Diskotheken

22 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 9 Feste und Veranstaltungen Internationale Grüne Woche (Januar) Internationale Tourismusbörse (März) Berlinale (Februar) Karneval der Kulturen (Pfingsten) Loveparade (Juli, evtl. wieder 2008) Internationale Funkausstellung ( August) Berliner Festwochen (September)

23 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- 10 Ausflüge Potsdam Seen: Wannsee (Westen), Müggelsee (Köpenick), Havelseen (Südwesten) Spreewald: Kanalgebiet südöstlich Berlins (ca. 50 km) Schorfheide: Waldgebiet nördlich Berlins Ostsee oder Polen (Frankfurt/Oder)

24 © 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "© 2008 Przibylla BS RK 06 a und b Lernfeld 9: Reisen in Deutschland vermitteln –Berlin- Städtedestination: Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen