Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kekulé von Stradonitz Benzolformel. Inhalt Informationen Leben Bindungstheorie Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kekulé von Stradonitz Benzolformel. Inhalt Informationen Leben Bindungstheorie Quellen."—  Präsentation transkript:

1 Kekulé von Stradonitz Benzolformel

2 Inhalt Informationen Leben Bindungstheorie Quellen

3 Informationen Friedrich August Geboren: in Darmstadt Gestorben: in Bonn Chemiker Stellte die Hypothese auf, dass die Kohlenstoffatome des Benzols ringförmig angeordnet sind und gab die heute übliche Benzolformel

4 Leben Sohn einer Darmstädter Beamtenfamilie Adlige böhmische Vorfahren Ludwig Karl Kekulé war Oberkriegsrat 1862 in Gent Stephanie Drory geheiratet Stephan 3 Kinder aus zweiter Ehe Besuchte das Ludwig-Georgs-Gymnasium Nach Architektur kam Chemie

5 Bindungstheorie Kohlenstoffatome: 4-bindig und können Ketten bilden Traum von einer Ourobourosschlange Daraus folgte: Ring als Symbol für Benzol Benzol: Ring aus sechs Kohlenstoffatomen Ergänzung: alternierenden Einfach- und Doppelbindungen

6 Quellen Das moderne Lexikon Ior-Kil (Lexikon- Institut Bertelsmann/ Wien 1971)


Herunterladen ppt "Kekulé von Stradonitz Benzolformel. Inhalt Informationen Leben Bindungstheorie Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen