Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen im Sagenland der Loreley. Treten Sie in die Spuren der ersten Rheintouristen und erleben Sie den Mythos Loreley.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen im Sagenland der Loreley. Treten Sie in die Spuren der ersten Rheintouristen und erleben Sie den Mythos Loreley."—  Präsentation transkript:

1 Willkommen im Sagenland der Loreley

2 Treten Sie in die Spuren der ersten Rheintouristen und erleben Sie den Mythos Loreley.

3 Mit dem Namen Loreley verbanden die Menschen jahrhundertelang einen steil aufragenden Schieferfelsen am Rhein oberhalb von St.Goarshausen. In den Ritzen des Felsen hausten angeblich Zwerge, Nymphen und Berggeister, deren Stimmen man im Echo und im Rauschen des Flusses zu hören glaubte. Im Jahr 1801 erscheint in einer Ballade des romantischen Dichters Clemens Brentano der Name Loreley erstmals als der einer Frau. Genau genommen heißt sie hier Lore Lay, sie ist eine unglücklich verliebte Schöne aus Bacharach, die alle Männer fasziniert.

4 Noch immer lassen sich die Menschen gerne von einer "schönen Zauberin" faszinieren, auch wenn der Grund ein anderer ist als vor 200 Jahren. War es damals der Gedanke der romantischen Bewegung, so ist es heute ein individuelles Gefühl, das wir auch romantisch nennen. Und auch heute noch ist die Frauengestalt Loreley genauso wie damals untrennbar mit dem Mittelrhein verbunden - und umgekehrt.

5 Es gibt eine Vielzahl von Burgen im Tal der Loreley, dem UNESCO – Welterbe Oberes Mittelrheintal. Viele davon kann man besichtigen, einige davon sind im Privatbesitz. Burg Rheinfels Burg Rheinfels Schloss Stolzenfels Schloss Stolzenfels

6 Die feindlichen Brüder Die feindlichen Brüder Burg Lahneck Burg Lahneck

7 Weinprobe Lassen Sie sich bei einer Kostprobe delikater Weine verwöhnen, die in den den Weinbergen der Steillagen rund um das Loreleyplateau reiften und in den Weinkellern der Winzer aus Bornich und St.Goarshausen zum edlen Endprodukt behandelt wurden.

8 Eine Schifffahrt Rheinschiffe und Fähren sind im Laufe der Jahrhunderte zu einem festen Bestandteil des Mittelrheintals geworden. Schon 1827 wurde der erste Linienverkehr zwischen Mainz und Köln aufgenommen und bereits 1860 beförderte man auf diesem Wege rund eine Million Gäste. Viel Wasser ist seit dem Einsatz des ersten Dampfschiffs den Rhein hinunter geflossen, viele Höhen und Tiefen haben die Schiffseigner in den letzetn 179 Jahren erfahren. Überlebt hat der Schiffstourismus am Rhein bis heute. Und das Rheintal vom Wasser aus zu erleben, gehört nach wie vor zu den großen und einprägsamen Eindrücken einer Rheinreise.

9 Warum ist es am Rhein so schön? Wo Sonnenschein in den Trauben eingefangen wird, der dann am Abend aus jedem Glas funkelt. Konzert- und Theaterabende, Wein- und Heimfeste werden veranstaltet, grandiose Höhenfeuerwerke tauchen den Rhein in Flammen, und all dies wechselt in bunter Folge einender ab. Das Angebot ist reich an Farben und Facetten. Dem Charme des Landes wird man sich schwerlich entziehen können. Und wer einmal hier war, kommt wieder, weil er nun weiß, weshalb der Rhein so schön ist.


Herunterladen ppt "Willkommen im Sagenland der Loreley. Treten Sie in die Spuren der ersten Rheintouristen und erleben Sie den Mythos Loreley."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen