Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Michael Faraday. Gliederung 1) Einleitung 2) Elektromagnetische Rotation 3) Elektromagnetische Induktion 4) Weitere Versuchsanordnungen 5) Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Michael Faraday. Gliederung 1) Einleitung 2) Elektromagnetische Rotation 3) Elektromagnetische Induktion 4) Weitere Versuchsanordnungen 5) Quellen."—  Präsentation transkript:

1 Michael Faraday

2 Gliederung 1) Einleitung 2) Elektromagnetische Rotation 3) Elektromagnetische Induktion 4) Weitere Versuchsanordnungen 5) Quellen

3 1) Einleitung Michael Faraday *22. September 1791 in London 25. August 1867 in London englischer Naturforscher

4 2) Elektromagnetische Rotation 1820 Entdeckung des Elektromagnetismus durch Hans Christian Oersted

5 2) Elektromagnetische Rotation konstruierte Vorrichtung, bei der ein elektrischer Leiter um einen festen Magneten rotierte im Gegenexperiment rotiert ein beweglicher Magnet um einen festen Leiter Elektromotor in einfachster Form

6 2) Elektromagnetische Rotation

7 3) Elektromagnetische Induktion Convert magnetism into electricity stellte er folgende Versuche vor: keine Wirkung, da es keine Magnetfeldänderung und somit auch keine Induktionsspannung gibt

8 3) Elektromagnetische Induktion erreichte er sein Ziel mit folgendem Versuch:

9 3) Elektromagnetische Induktion Änderungen des magnetischen Feldes induzieren eine Spannung in der Umgebung eines Leiters führen bei geschlossenem Kreis zum Stromfluss Faraday entdeckte somit die elektromagnetische Induktion (Transformator)

10 3) Elektromagnetische Induktion

11 4) Weitere Versuchsanordnungen

12 5) Quellen Physik DUDEN


Herunterladen ppt "Michael Faraday. Gliederung 1) Einleitung 2) Elektromagnetische Rotation 3) Elektromagnetische Induktion 4) Weitere Versuchsanordnungen 5) Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen