Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Varieties of Capitalism Eine empirische Untersuchung Stefan Wermelinger 10. Oktober 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Varieties of Capitalism Eine empirische Untersuchung Stefan Wermelinger 10. Oktober 2007."—  Präsentation transkript:

1 Varieties of Capitalism Eine empirische Untersuchung Stefan Wermelinger 10. Oktober 2007

2 Übersicht Varieties of Capitalism Eine empirische Untersuchung Kurzer Review über den Varieties of Capitalism-Ansatz Index zur Ökonomischen Koordination Zusammenspiel von Arbeitsbeziehungen und Unternehmenskontrolle Zusammenfassung und Diskussion

3 Grundannahmen des Varieties of Capitalism-Ansatz Unternehmen vocational training and education, industrial relations,internal structure corporate Governance or finance system inter-firm relations

4 Vergleich CME (Deutschland) mit LME (USA)

5 Ökonomische Koordination: Erste Hypothesen Die Art der Koordination begründet eine Schlüsseldimension, die die ganze politische Ökonomie umspannt Diese Dimension reflektiert die Variationen zwischen der marktorientierten Koordination und der strategischen Koordination

6 Ökonomische Koordination: Verwendete Variablen Corporate Governance (Unternehmenskontrolle) Arbeitsbeziehungen Macht der Aktionäre Machtverteilung der Firmen Grösse des Aktienmarktes Level der Salärkoordination Grad der Salärkoordination Arbeitsfluktuation Die Grundannahmen des Varieties of Capitalism-Ansatz werden unterstützt Faktor-Analyse

7 Ökonomische Koordination: Resultate LME Liberal Market Economy CME Coordinated Market Economy Australien (.36) Österreich (1) Belgien (.74) Kanada (.13) Dänemark (.7) Finnland (.72) Frankreich (.69) Deutschland (.95) Irland (.29) Italien (.87) Japan (.74) Niederlande (.66) Neuseeland (.21) Norwegen (.76) Portugal (.72) Spanien (.57) Schweden (.69) Schweiz (.51) UK (.07) USA (0) Es ist möglich, LME mit marktorientierter Koordination und CME mit strategischer Koordination zu identifizieren

8 LME CME Grosser Aktienmarkt Zusammenspiel der Arbeitsbeziehungen und Unternehmenskontrolle LME haben eine höhere marktorientierte Koordination bei Arbeitsbeziehungen und Unternehmenskontrolle CME haben einen höhere strategische Koordination bei Arbeitsbeziehungen und Unternehmenskontrolle

9 Zusammenfassung und Diskussion Die Resultate bestätigen den Varieties of Capitalism-Ansatz. Haben wir diese klaren Resultate erwartet? Wurde die Untersuchung richtig aufgesetzt? Ist der Varieties of Capitalism-Ansatz ein stabiles Modell? Passen sich die Unternehmen in CME-Ländern nicht allmählich denen der LME-Ländern an? Bei der Untersuchung der ökonomischen Koordination wurde auch die Salärkoordination berücksichtigt. Überrascht da nicht, dass die USA so klar als LME identifiziert wurde (z.B. wegen Minimal Wage)?


Herunterladen ppt "Varieties of Capitalism Eine empirische Untersuchung Stefan Wermelinger 10. Oktober 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen