Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Výukový materiál byl zpracován v rámci projektu OPVK 1.5 EU peníze školám registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/34.1026 Autor:Mgr. Lucie Vlašicová

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Výukový materiál byl zpracován v rámci projektu OPVK 1.5 EU peníze školám registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/34.1026 Autor:Mgr. Lucie Vlašicová"—  Präsentation transkript:

1 Výukový materiál byl zpracován v rámci projektu OPVK 1.5 EU peníze školám registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/ Autor:Mgr. Lucie Vlašicová Zpracováno: Ročník (obor):7.O, 3.A, 8.O, 4.A K/81, K/41 Tematická oblast:Reálie německy mluvících zemí a ČR Předmět:Německý jazyk Anotace:Materiál slouží k seznámení studentů s reáliemi hlavního města Rakouska. Zaměřuje se na významné události a pamětihodnosti. Šablona : Číslo materiálu: III/2-18 III/2-18-3

2 W I E N

3 INHALT Charakteristik von Wien Geschichte Sehenswürdigkeiten B eliebteste Ausflugsziele Kultur

4 CHARAKTERISTIK VON WIEN die Hauptstadt Österreichs und ein eigenes Bundesland zählt etwa 1,6 Mio. Einwohner

5 CHARAKTERISTIK VON WIEN es erstreckt sich an beiden Ufern der Donau es ist ein wirtschaftliches, administratives, politisches und kulturelles Zentrum es ist der Sitz von vielen internationalen Organisationen, Hochschulen und von der ältesten österreichischen Universität (gegr. im Jahre 1365)

6 CHARAKTERISTIK VON WIEN bietet wunderschöne Baudenkmäler, Museen, Galerien mit einmaligen Kunstschätzen an es ist die dritte UNO-Stadt und ein wichtiges Fremdenverkehrszentrum das historische Zentrum Wiens steht seit dem Jahr 2001 auf der Liste UNESCO es gilt auch als Wirtschaftszentrum es ist ein Mittelpunkt der Mode

7 GESCHICHTE ursprünglich eine keltische Siedlung, später das Legionslager Vindobona der größste Aufschwung war unter der Regierung der Habsburger aus der kleinen Stadt entstand eine Millionenhauptstadt mit dem Kaiserschloss Wien wurde zur Residenzstadt in den Jahren => die Hauptstadt der Habsburgermonarchie

8 SEHENSWÜRDIGKEITEN die bekanntesten Baumeister der Barockzeit sind Fischer von Erlach und Lucas von Hildebrandt zu den schönsten Barockbauten gehören die Karlskirche, das Untere und Obere Belvedere und die Hofburg - die ehemalige Winterresidenz der Habsburger der gotische Stephansdom das Lustschloss Schönbrunn das neugotische Wiener Rathaus

9 Das neugotische Wiener Rathaus

10 Untere und Obere Belvedere

11 hier befinden sich viele Museen, Sammlungen, die Spanische Hofreitschule und die Österreichische Nationalbibliothek heute ist Hofburg der Amtssitz des Bundespräsidenten Der Gebäudekomplex der Hofburg

12 die Dominante in Wien ist der gotische Stephansdom im historischen Stadtkern er befindet sich auf dem Stephansplatz und wurde mehrmals umgebaut ursprünglich sollte er zwei Türme haben, aber dazu reichte das Geld nicht mehr dafür hat er eine der größten Glocken der Welt - Pummerin, und eine der größten Orgeln Europas, die Riesenorgel

13 das Lustschloss Schönbrunn wurde unter der Regierung von Kaiserin Maria Theresia fertiggebaut in dem Schloss befanden sich 1441 Zimmer

14 BELIEBTESTE AUSFLUGZIELE zu den beliebtesten Zielen der Tourister gehört der Vergnügungspark Prater, dessen Riesenrad eine Dominante Wiens ist in der Vergangenheit - ein Tiergarten

15 BELIEBTESTE AUSFLUGZIELE am linken Donauufer im Donaupark steht ein 252 m hoher Aussichtsturm,,Donauturm mit zwei langsam sich drehenden Restaurants Wienerwald

16 KULTUR Wien ist eine Musikstadt hier wirkten und lebten - Joseph Haydn, Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart (Salzburg) Johann Strauß - Wiener Walzer Wiener Staatsoper - eine der berühmtesten Opern der Welt der größte Museumkomplex - der Kaiser Palast Hofburg

17 KULTUR W. A. Mozart F. Schubert

18 POUŽITÉ ZDROJE, LITERATURA [cit ] obrázky jsou dostupné pod licencí public domain na WWW. vg/150px-Wien_3_Wappen.svg.png 90px-Austria_wien.svg.png Wien.jpg _01.jpg 1_Riesenrad_Prater_Wien.jpg Sj0VM/s1600/donauturm3.jpg

19 POUŽITÉ ZDROJE, LITERATURA /mastimages/Schubert%20%282%29.jpg [cit ] informace jsou dostupné na WWW. MYNARIK, Linda. Němčina: otázky a odpovědi nejen k maturitě. 1. vyd. Dubicko: INFOA, 2007, 239 s. ISBN


Herunterladen ppt "Výukový materiál byl zpracován v rámci projektu OPVK 1.5 EU peníze školám registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/34.1026 Autor:Mgr. Lucie Vlašicová"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen