Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WIEN Autor: Ing.Marie Kabůrková VIENNA TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WIEN Autor: Ing.Marie Kabůrková VIENNA TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR."—  Präsentation transkript:

1 WIEN Autor: Ing.Marie Kabůrková VIENNA TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR

2 WIEN ist die Hauptstadt Österreichs und zugleich ein eigenes Bundesland

3 Wo liegt es? Wichtige Informationen Wien liegt im Osten des Bundesgebietes, nur etwa 60 km entfernt von den Grenzen zu Ungarn und zur Slowakei. Wien erstreckt sich an beiden Ufern der Donau. Wien zählt cca. 1,6 Mio Einwohner. Wien ist die dritte UNO – Stadt (nach New York und Genf) Wien ist ein wirtschaftliches, administratives, politisches und kulturelles Zentrum des Landes. Der Sitz vieler internationalen Organisationen Der Sitz der Bundesregierung

4 Die Donau Die Donau vom Standpunkt Wien-Nussdorf Sie entspringt am Rande des Schwarzwaldes. Nach Deutschland und Österreich durchfließt der Fluss noch acht weitere europäische Staaten und mündet im ausgedehnten Donaudelta in das Schwarze Meer.

5 UNO - City

6 WIEN – die Stadt der Musik Wien wird auch als ……………………bezeichnet. Hier lebten und wirkten bekannte Persönlichkeiten der deutschen Musik: Haydn, Schubert, Strauß, Wagner, Brahms,Lehár, Beethoven und der größte östrreichische Komponist, der aus Salzburg stammte ………. Er schrieb Opern, Sonaten, Messen, Symphonien, z.B...

7 Alle waren groβe Komponisten L.v. Beethoven – in Bonn geboren, Wien wählte zu seiner zweiten Heimat. Hier war tätig.Oper – Fidelio,Sinfonien – 9., Pastorale, Eroica, Klaviersonaten, Klavierkonzerte J.Brahms – der gröβte Sinfoniker nach Beethoven. J.Strauß – er komponierte Walzer – An der schönen blauen Donau, Kaiserwalzer, die Operetten – Der Zigeunerbaron, Wiener Blut, Fledermaus

8 WIEN ist reich an Bauwerke aller Epochen Der gotische Stephansdom Der gotische Stephansdom (Steffl) – er ist das Wahrzeichen Wiens. Die Weihe erfolgte 1263 durch König Ottokar II. Das Dach besteht aus Ziegeln. Südturm Steffi ist drittgrößte Europas, 136,5 m hoch,dort führen 343 Stufen. Zur Aussichtsplattform im 65 m hohen Nordturm führt ein Schnellaufzug.

9 Er hat eine der größten Glocken der Welt (die sog.Pummerin) und eine der größten Orgel Europas Steffl

10 Das neugotische Rathaus Der Sitz der Wiener Stadtverwaltung und verschiedener Institutionen (Dokumentationsarchivs des österreichischen Wiederstandes). Im Hof ist der Andromedabrunnen sehenswert, das letzte Werk Georg Raphael Donners.

11

12 Das neugotische Rathaus

13 Der Vergnügungspark Prater - der Name Prater (prado für Wiese) o Früher kaiserliches Jagdgebiet, weiter Korso der Wiener. o Kaffeehausmeile ist die Straße bis heute noch – hier wird gejoggt, mit dem Rad gefahren, geritten. Es gibt einen Golfclub, ein Fußball- und Radstadion, Freibad, Donauhafen, Liliputbahn, Minigolfplatz.

14 Der Prater – der Park mit Karussels, Schießbuden, Spielautomaten Das Wahrzeichen des Parks ist das Riesenrad (1897 aufgestellt)-64m hoch.

15 Das Schloβ Schönbrunn (die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger) Es wurde nach Plänen Fischers von Erlach als Kaiserschloss erbaut und zählt zu den schönsten Barockbauten des Landes. Mehr als 1400 Räume, der Schloβpark mit seinen Alleen, Blummentepichen und Brunnen. Heute dient es als Ort für Staatsempfänge, im Sommer werden hier Konzerte veranstaltet.

16

17 Die Hofburg - die ehemalige kaiserliche Winterresidenz der Habsburger Der Wunderknabe Mozart gab hier seine ersten Konzerte, Beethoven arbeitete im Schloβpark an seinem Fidelio, im Schloβtheater kamen Werke von Haydn. Heute der Amtsitz der Bundespräsidenten. In der Hofburg finden die Vorführungen der spanischen Reitschule.

18 Hofburg

19 Die Wiener Staatsoper Sie wurde mit Mozart Don Giovanni eröfnet (1869).Sie zählt zu den führenden Operhäusern der Welt (neben der Scala in Mailand, der Met in New York). Sie war als Hofoper gegründet. Infolge eines Bombentreffens am 12.März 1945 fast ganz ausgebrannt.

20 Die Wiener Staatsoper

21 Das neugriechische Parlament

22 Das Untere und Obere Belvedere

23 Das Hundertwasserhaus Der Wiener Architekt Friedensreich Hundertwasser konnte im Jahre 1986 ein kommunales Wohnhaus mit 50 Wohnungen nach seinen Vorschlägen errichten lassen. Zwiebeltürmchen, Fontainen unregelmäβige Fenster bunte Fassaden Bäume und Terrassen auf dem Dach

24

25

26 Beschreibt das Wort: die FIAKERFAHRT e Kutsche – kočár e Fahrt - jízda r Kutscher - kočí s Pferd (-es,-e) – kůń ein/spannen – zapřahat,slabé sloveso Bildet Präteritum und Perfektum

27 Der Stadtverkehr Flughafen WIEN – SCHWECHAT Wie sieht es mit dem Verkehr aus? (die Straβen und Autobahnen,..)

28 Weitere Bauwerke Karlskirche Neue Burg Kunsthistorische Museum Burgtheater Andere beliebte Ausflugsziele: der Donaupark – der Donauturm der Wienerwald Graben – die edelste Einkaufsstraβe Wiens wurde hier die erste Wiener Fuβgängerzone eröffnet Besuch der Kaffeehäuser TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR

29 Wiener erholen sich von der Besichtigung der Stadt in einem der vielen Kaffeehäuser. bei einem Stück Sachertorte.


Herunterladen ppt "WIEN Autor: Ing.Marie Kabůrková VIENNA TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen