Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INDUKTION Bildquelle:www.rp-l.com/rplkids.htm Erstellt von Höllbacher, Nöbauer, Thanner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INDUKTION Bildquelle:www.rp-l.com/rplkids.htm Erstellt von Höllbacher, Nöbauer, Thanner."—  Präsentation transkript:

1 INDUKTION Bildquelle:www.rp-l.com/rplkids.htm Erstellt von Höllbacher, Nöbauer, Thanner

2 Bisher besprochene Spannungsquellen Bildquelle:www.chemieunterricht.de Galvanisches ElementAkkumulator Nachteil: für eine großflächige Elektrizitätsversorgung nicht geeignet.

3 Wie wird der große Bedarf an elektrischer Energie gedeckt? Bildquelle:

4 Ohne Bewegung kein Strom! Bildquelle:

5 Folgende Animation zeigt dir, worum es geht. Anleitung: Gehe auf die folgende Homepage: Lies dir den Text genau durch. Bewege den Magneten mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Was ist dir dabei aufgefallen?

6 Bildquelle:http://www.decoration-technology.com Nähert man einen Stabmagneten einer Spule und entfernt man ihn wieder, so entsteht – solange die Bewegung andauert – an den Enden der Spule eine Spannung: INDUKTIONSSPANNUNG Diese bewirkt in dem geschlossenen Leiterkreis einen Strom: INDUKTIONSSTROM

7 Erklärung: Nicht die Bewegung an sich ist maßgebend, sondern die dadurch verursachte Änderung des Magnetfeldes. Durch diese Änderung werden die Elektronen im Leiter bewegt. An einem Ende der Spule entsteht ein Elektronenüberschuss, am anderen Ende ein Elektronenmangel.

8 Die Induktionsspannung ist umso größer, je höher die Windungszahl der Spule ist, je stärker das Magnetfeld ist, je schneller die Änderung des Magnetfeldes ist.

9 Der Entdecker dieser Erscheinung Zusatzinformation für Interessierte: MICHAEL FARADAY: 1791 – 1867 Bildnachweis:www.schülerlexikon.de

10 1.Führe den Versuch durch! 2. Kopiere den Text des Versuches auf diese Folie! 3. Partnerarbeit: Übersetze den Text mit deinem Partner. Suche seinen Versuch auf der folgenden Seite!

11 Arbeitsanweisung: Überlege dir welche der folgenden Aussagen richtig ist: (Lösche die falsche Aussage): 1)Die Magnetnadel weist kurzzeitig Strom nach, wenn der Schalter geöffnet oder geschlossen wird. 2)Die Magnetnadel weist dauernd Strom nach, solange der Schalter geschlossen ist.

12 Erklärung: Die Magnetnadel schlägt aus und weist damit Strom nach, wenn sich das Magnetfeld in der zweiten Spule ändert. Das geschieht zum Beispiel beim Einschalten des Stromes in der ersten Spule. Die erste Spule erzeugt dadurch ein anwachsendes Magnetfeld in der zweiten Spule. Das entspricht der Annäherung eines Magneten an die zweite Spule…

13 Du kannst die Versuchsanimationen selber mit einfachen Mitteln ausprobieren. Anleitungen dazu findest du in den beiden Word-Dokumenten am Schulordner: Induktion1.doc Induktion2.doc


Herunterladen ppt "INDUKTION Bildquelle:www.rp-l.com/rplkids.htm Erstellt von Höllbacher, Nöbauer, Thanner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen