Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Markus Oppermann (AG Genbankdokumentation) Slide #1 Workshop GBIS/M Listen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Markus Oppermann (AG Genbankdokumentation) Slide #1 Workshop GBIS/M Listen."—  Präsentation transkript:

1 Markus Oppermann (AG Genbankdokumentation) Slide #1 Workshop GBIS/M Listen

2 Listen Listen … sind aus Gruppen zusammengesetzt (Elementgruppen). fassen Verweise auf Akzessionen, Partien oder Aufwüchse zusammen. sind nur durch den Ersteller änderbar. sind nur für den Ersteller sichtbar. (an einigen Stellen auch für die Sortimentsgruppe) werden im allgemeinen in der Listenverwaltung zusammengestellt ändern selbst keine Daten.

3 Aufbau von Filtern ein Kriterium Filter schränkt eine Eigenschaft eines Objektes (z.B. Akzession, Partie oder auch bot. Name) ein. bestehen immer aus Eigenschaft + Vergleichsoperator + Wert enthalten mindestens ein Kriterium Die Treffermenge enthält nur Elemente, die alle Kriterien erfüllen werden für jeden Benutzer individuell gespeichert Operator != bedeutet ungleich oder ist nicht gelten nur für den Listentyp, bei dem sie angelegt wurden

4 Filterbasierte Liste … geschüttelt Filter Kriterien Listenelement Typ = Kapsel Hüllenfarbe enthält weiß Filter: Kapseln mit weiß Filter: Tabletten und Kapseln Filter: gelbe Tabletten Typ = Tablette Farbe = gelb Typ != Tropfen Elementgruppe Liste

5 Schematischer Aufbau einer Liste Liste von Partien Elementgruppe 1 Elementgruppe 2 (ad hoc) Elementgruppe 3 Listeneintrag: PHA 1245 / 2000 A Listeneintrag: PHA 1245 / 2000 B Listeneintrag: PHA 1245 / 2000 S Listeneintrag: ALL 100 / 1987 Listeneintrag: TRI / 2001 R Listeneintrag: BRA 4576 / 1974 Listeneintrag Filter Kriterium: Akzession: Sortimentsgruppe = LEG Kriterium: Partie: Bezeichnung beginnt mit PHA 1245 / 2000 Filter Kriterium generiert Filter

6 Beispiel für die Anbauplanung 1.auf geplante oder angebaute Aufwüchse prüfen Liste von Aufwüchsen - Filtern auf Aufwuchs: Anbaustatus = geplant - eventuell weiter einschränken (Präfix, Anbauort) -> mehrere Elementgruppen mit unterschiedlichen Filtern 2.auszubringende Partien finden Liste von Partien - Filter entsprechend den Anforderungen - eventuell AdHoc-Gruppen - auch vorhandene Listen nutzbar - eventuell vorher Liste von Akzessionen erstellen 3.Aufwüchse erzeugen Liste(n) aus Schritt zwei in Aufwüchse erzeugen verwenden Achtung: jedes Klicken auf Übernehmen erzeugt neue Aufwüchse! 4.(anzubauender) Bestand ermitteln Liste von Aufwüchsen - Filtern auf Anbaustatus = geplant - verschiedene Gruppen oder mehrere Listen möglich - alternativ: Liste mit Filter Listen: Partieliste = 5.Aufwüchse im Aufwuchsmanagement bearbeitenListe aus Schritt 4 nutzen - Elemente bei Bedarf in Listenverwaltung einschränken - Filter neu anwenden, aber: Änderung des Anbaustatus beachten - separate Listen möglich

7 Interessante Kriterien Akzession: Aktuelle Nummer Akzession: Akzessionsnummer, Zahl Akzession: Bemerkung + Akzession: Bemerkungstyp Akzession: Bemerkung + Akzession: Bemerkungstyp Anbau: tatsächl. Anbauorttyp Aufwuchs: letzter Anbauort Aufwuchs: tatsächlicher Anbaubeginn Bot. Name: Species + Bot. Name: ist aktuell gültig Bot. Name: Species + Bot. Name: ist aktuell gültig Ernte: Erntebeginn Listen: Partieliste KFP: Auszähldatum (direkter Test) vs KFP: Auszähldatum [letzte] KFP: Auszähldatum (direkter Test) vs KFP: Auszähldatum [letzte] Partie: jüngste Partie der Akzession Partie: beste Partie bei KF der Akzession


Herunterladen ppt "Markus Oppermann (AG Genbankdokumentation) Slide #1 Workshop GBIS/M Listen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen