Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wien - die Hauptstadt Österreichs. Eine Stadt mit vielen Gesichtern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wien - die Hauptstadt Österreichs. Eine Stadt mit vielen Gesichtern."—  Präsentation transkript:

1 Wien - die Hauptstadt Österreichs

2 Eine Stadt mit vielen Gesichtern

3 Domkirche St. Stephan zu Wien Der Stephansdom am Wiener Stephansplatz ist seit 1365 Domkirche, seit 1469/1479 Kathedrale und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien.

4 Wiener Karlskirche Die Karlskirche ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im 4. Wiener Gemeindebezirk Wieden. Sie liegt an der Südseite des zentrumsnahen Karlsplatzes und ist einer der bedeutendsten barocken Kirchenbauten nördlich der Alpen und eines der Wahrzeichen Wiens.

5 Karlskirche bei Nacht

6 Votivkirche Die Wiener Votivkirche, eine römisch-katholische Kirche nächst der Ringstraße im Gemeindebezirk Alsergrund in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptgebäude der Universität Wien gelegen, ist eines der bedeutendsten neugotischen Sakralbauwerke der Welt.

7 Votivkirche bei Nacht

8 Hofburg

9 Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 (mit Unterbrechungen) die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie der Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten.

10 Neue Hofburg Hofburg Pforte

11 Der Hofburg Reite r

12 Schloss Schönbrunn und Garten Das Schloss Schönbrunn liegt im 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing. Sein Name geht auf einen Kaiser Matthias zugeschriebenen Ausspruch zurück, der hier im Jahr 1619 auf der Jagd einen artesischen Brunnen entdeckt und ausgerufen haben soll: Welch' schöner Brunn.

13 Schloss Schönbrunn

14 Schloss Schönbrunn Gloriette

15 Palmenhaus im Schlosspark

16 Das Belvedere zählt zu den schönsten Residenzen Thüringens. Die gesamte Anlage einschließlich des Parks mit seinen vielen exotischen Gewächsen wurde 1998 als Teil des Ensembles Klassisches Weimar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Schloss Belvedere ist eine aufwändig gestaltete Lustschlossanla ge in der Nähe der Stadt Weimar.

17 Belvedere auf dem Wasser

18 Deckengemälde im Marmorsaal (im Belvedere)

19 Die Brunnen des Schlosses Belvedere

20 Die Wiener Secession ist eine Vereinigung bildender Künstler in Wien aus der Zeit des Fin de siècle. Davon abgeleitet wird auch die Wiener Variante des Jugendstils als Secessionsstil oder Wiener Jugendstil bezeichnet. Das Ausstellungshaus der Wiener Secession Wiener Secession

21 Moderne Gebäude Friedensreich Hundertwasser (* 15. Dezember 1928 in Wien; 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 bei Neuseeland), bürgerlich Friedrich Stowasser, auch Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser, war ein österreichischer Künstler. Hundertwasser 1998 in Neuseeland

22 Hotel Therme Rogner Bad Blumau Kunsthaus

23 Hundertwasser Dorf

24 Wien – Stadt der Musik Franz Joseph Haydn war ein Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik. Er war Bruder des Komponisten Michael Haydn und des Tenors Johann Evangelist Haydn. Josef Haydn - Wien

25 Wolfgang Amadeus Mozart – war ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zum Bedeutendsten im Repertoire klassischer Musik. Er selbst nannte sich meist Wolfgang Amadé Mozart. Mozartdenkmal Wien 1900

26 Johan Strauss Johan Baptis Strauss (sohn)(*25. Oktober 1825 in St. Urlich bei Wien) Er war ein Kapellmeister und Komponist und wurde als Walzerkonig international geschatzt.

27 Beethovendenkmal,Wien Ludwig van Beethoven - war ein deutscher Komponist. Er gilt als der Komponist, der die Musik der Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet hat.

28 Wiener Prater

29 Der Wiener Prater ist eine sehr weitläufige öffentliche Parkanlage im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt, die noch heute zu großen Teilen aus Aulandschaften besteht.

30 Donauinsel Die Donauinsel ist eine zwischen 1972 und 1988 errichtete, 21,1 km lange und bis zu 250 m breite künstliche Insel zwischen der Donau und der Neuen Donau im Stadtgebiet von Wien und Klosterneuburg

31 Sie ist Teil des Wiener Hochwasserschutzes und dient zudem gemeinsam mit der Alten und Neuen Donau als Naherholungsgebiet im Wiener Donaubereich.

32 Jährlich findet auf ihr das Donauinselfest statt. Während Nord- und Südteil der Insel naturnah angelegt sind, ist das mittlere Drittel der Insel parkartig gestaltet. Inhaltsverzeichnis Anfang der Donauinsel, stromaufwärts

33 Gedicht von Peter Altenberg: Kaffeehaus Du hast Sorgen, sei es diese, się es jene- ins Kaffehaus! Sie kann, aus irgendainem, wenn auch noch soplausiblen Grunde, nicht zu dir kommen – ins Kaffeehaus ! Du hast zerrissene Stiefel – Kaffeehaus! Du hast 400 Kronen Gehalt und gibst 500 aus – Kaffeehaus. Du bist korrekt sparsam und gonnst dir nichts- Kaffeehaus! Du hasst und verachtest die Menschen und kannst się dennoch nich missen- Kaffeehaus! Man kredidiert dir nichts mehr – Kaffeehaus! Petter Altenberg (um 1910)

34 Wiener Küche Als Wiener Küche bezeichnet man die Koch- und Esstraditionen der österreichischen Hauptstadt Wien. Die Sachertorte mit Schlagobers Apfelstrudel aus Blätterteig

35 der Wiener Kaffeehauskultur Einspänner Eiskaffee mit Sahne

36 Kapuziner KaffeeWiener Melange

37 Häferlkaffee Kosakenkaffee

38 KaisermelangeKossaken Kaffee

39 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Wien - die Hauptstadt Österreichs. Eine Stadt mit vielen Gesichtern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen