Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Historismus - Symbolismus 1840 - 1900. Historismus Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein hauptsächlich im 19. Jahrhundert verbreitetes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Historismus - Symbolismus 1840 - 1900. Historismus Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein hauptsächlich im 19. Jahrhundert verbreitetes."—  Präsentation transkript:

1 Historismus - Symbolismus

2 Historismus Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein hauptsächlich im 19. Jahrhundert verbreitetes Phänomen, bei dem man auf ältere Stilrichtungen zurückgriff und diese nachahmte.

3 Neogothik = Neugotik Als Stilausprägung des Historismus im 19. Jahrhundert ist die Neogotik - wie alle Neostile - durch einen Rückgriff auf das Formengut älterer Kunst, hier der Gotik mit ihren typischen Spitzbogen, Krabben und Fialen, gekennzeichnet.

4 Die Verwendung neogotischen Formengutes wurde vor allem in Deutschland und Frankreich begleitet von einem Bestreben, gotische Bauwerke in ihrem Bestand zu sichern und bislang unvollendete Bauprojekte weiterzuführen (beispielsweise Kölner Dom und Ulmer Münster). Der Sakralbau war stets die wichtigste Bauaufgabe des neogotischen Stils geblieben, so dass hier nach dem Ausklingen des Historismus noch im 20. Jahrhundert Nachwirkungen fassbar sind.

5 Bauwerke Burg Hohenzollern in Baden-Württemberg 1850–1867

6 Großer Leuchtturm in Bremerhaven 1853–1855

7 Neue Rathaus in München

8 Neogothik? Ja/Nein? Um welches Bauwerk handelt es sich?

9 Ulmer Münster Die Geschichte des Münsterbaus erstreckt sich über eine über 500-jährige Bauzeit. Am 30. Juni 1377 erfolgte die feierliche Grundsteinlegung durch den Altbürgermeister Lutz Krafft. Man wählte dafür einen Platz in der Mitte und auf dem höchsten Punkt der Stadt, unweit des Kaufhauses am Marktplatz, das damals gerade zum Rathaus umgewandelt wurde. Das Geld für den Bau brachten die Bürger und der Rat der Stadt selbst auf.

10 Wieso zählt das Ulmer Münster teilweise zur Neogotik? Die Romantik zu Beginn des 19. Jahrhunderts führte inRomantik Deutschland zu einer Begeisterung für die mittelalterlichen Bauwerke, insbesondere für die großen Dome der Gotik und die Burgen. Im Zuge dieser neuen Mode konnten alte Bauruinen wie der Kölner Dom (Wiederaufnahme des BausKölner Dom 1846) oder das Ulmer Münster (Fertigstellung des WestturmesUlmer Münster 1890) nach den Plänen des Mittelalters vollendet werden. Andere gotische Kirchen wurden purifiziert, das heißt, von nachträglichen Änderungen nachfolgender Stilepochen befreit, vervollständigt und von vermeintlichen Fehlern bereinigt. Die Vollendungen verwendeten die originalen Baupläne, es sind also aus kunsthistorischer Sicht noch (zum überwiegenden Teil) Bauwerke der mittelalterlichen Gotik. (Wikipedia)

11 Ideen für den Unterricht Es gibt ein wunderbares Buch für Kinder/Schüler: Lilli Langohr- die Fledermaus vom Ulmer Münster Man kann auch mit den Schülern das Ulmer Münster besuchen (wenn man in der Nähe an einer Schule ist), und gotische Teile Nachzeichnen oder Dinge die in dem Buch beschrieben sind, suchen. Überhaupt kann man gotische Kirchen heraussuchen oder auch die verschiedenen Stile besprechen. Man könnte auch: Collagen, Pappmaché-Arbeiten, Zeichnungen, Tonarbeiten zum Thema machen.

12 Ulmer Münster

13

14

15 Quellenangabe: muenster.de/das_bauwerk/geschichte/ulrich_von_ensingen.htmlhttp://www.ulmer- muenster.de/das_bauwerk/geschichte/ulrich_von_ensingen.html Suchbegriffe: Ulmer Münster Neogotik/Neugotik Neue Rathaus von München


Herunterladen ppt "Historismus - Symbolismus 1840 - 1900. Historismus Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein hauptsächlich im 19. Jahrhundert verbreitetes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen