Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wolfgang´s Powerpoint Präsentation Powerpoint Präsentation Was du besitzt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wolfgang´s Powerpoint Präsentation Powerpoint Präsentation Was du besitzt."—  Präsentation transkript:

1

2 Wolfgang´s Powerpoint Präsentation Powerpoint Präsentation Was du besitzt

3 Was du wirklich besitzt, das wurde dir geschenkt. (Marie von Ebner-Eschenbach

4 Ich fand eine Feldblume, bewunderte ihre Sch ö nheit und Vollendung in allen Teilen und rief aus: Aber alles dieses, in ihr und tausenden ihresgleichen, prangt und verbl ü ht, von niemandem betrachtet, ja oft von keinem Auge auch nur gesehn!"

5

6 Sie aber antwortete: Du Tor, meinst Du, ich bl ü he, um gesehn zu werden?" Schopenhauer

7 Natur und Kunst sie scheinen sich zu fliehen, und haben sich, eh man es denkt, gefunden; Der Widerwille ist auch mir verschwunden, und beide scheinen gleich mich anzuziehen.

8

9 Es gilt wohl nur ein redliches Bem ü hen! Und wenn wir erst, in abgemessnen Stunden, mit Geist und Fleiss uns an die Kunst gebunden, mag frei Natur im Herzen wieder gl ü hen. Johann Wolfgang von Goethe

10 Das Gebildete wird sogleich wieder umgebildet, und wir haben uns, wenn wir einigermassen zum lebendigen Anschaun der Natur gelangen wollen, selbst so beweglich und bildsam zu erhalten, nach dem Beispiele, mit dem sie uns vorgeht. Johann Wolfgang von Goethe

11 Die Natur scheint um ihrer selbst willen zu wirken, der K ü nstler wirkt als Mensch, um des Menschen willen. Johann Wolfgang von Goethe

12 Wir leben in einem gef ä hrlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. Albert Schweitzer

13 Die Natur, so mannigfaltig sie erscheint, ist doch immer ein Eines, eine Einheit, und so muss, wenn sie sich teilweise manifestiert, alles ü brige diesem zur Grundlage dienen, dieses 9in dem ü brigen Zusammenhang haben. Johann Wolfgang von Goethe

14 Steine sind stumme Lehrer, sie machen den Beobachter stumm, und das Beste, was man von ihnen lernt, ist nicht mitzuteilen. Johann Wolfgang von Goethe

15 Lebendige Kr ä fte - indirekt konstruierbare – Wunderkr ä fte. Wolkenspiel - Naturspiel ä usserst poetisch. Die Natur ist eine Ä olsharfe – sie ist ein musikalisches Instrument – dessen T ö ne wieder Tasten h ö herer Saiten in uns sind. Novalis

16 Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas anderes dazu zu gebrauchen als blauen Himmel und gr ü ne Fr ü hlingserde. Jean Paul

17 Wenn Gott Mensch werden konnte, kann er auch Stein, Pflanze, Tier und Element werden, und vielleicht gibt es auf diese Art eine fortw ä hrende Erl ö sung in der Natur

18

19 Die Individualit ä t in der Natur ist ganz unendlich. Wie sehr belebt diese Ansicht unsre Hoffnungen von der Personalit ä t des Universums. Bemerkungen ü ber das, was die Alten Sympathie nannten? Auch unsre Gedanken sind wirksame Faktoren des Universums. Novalis

20 Es ist wichtiger, dass sich jemand ü ber eine Rosenbl ü te freut, als dass er ihre Wurzeln unter das Mikroskop bringt. Wilde, Oscar

21 Doch gibt's kein Mittel, die Natur zu bessern, das die Natur nicht selbst schafft William Shakespeare

22 Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur ü berhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt ü berall keine Regellosigkeit. Immanuel Kant

23 Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt. Marc Aurel

24 Die Natur ist nicht an der Oberfl ä che, sie ist in der Tiefe. Die Farben sind der Ausdruck dieser Tiefe an der Oberfl ä che. Sie steigen aus den Wurzeln der Welt auf. Sie sind ihr Leben, das Leben der Ideen. Paul Cézanne

25 Wem die Natur ihr offenbares Geheimnis zu enth ü llen anf ä ngt, der empfindet eine unwiderstehliche Sehnsucht nach ihrer w ü rdigsten Auslegerin, der Kunst. Johann Wolfgang von Goethe

26 Und wenn du noch so oft an ihre T ü ren klopfst, die Natur wird nie ersch ö pfend Auskunft geben. Iwan S. Turgenjew

27 Mutter Natur ist das Buch, das man lesen und sehen muss. Anton Cechov

28 Die Natur übt ein heimliches Gericht; leise und langm ü tig, aber unentrinnbar. Ernst Freiherr von Feuchtersleben

29 Das Gebildete wird sogleich wieder umgebildet, und wir haben uns, wenn wir einigermassen zum lebendigen Anschaun der Natur gelangen wollen, selbst so beweglich und bildsam zu erhalten, nach dem Beispiele, mit dem sie uns vorgeht. Johann Wolfgang von Goethe

30 Musik Kitaro Song for Peace

31 Gesamtgestaltung Wolfgang

32


Herunterladen ppt "Wolfgang´s Powerpoint Präsentation Powerpoint Präsentation Was du besitzt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen