Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Urreligionen Religion der Griechen, Römer und Germanen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Urreligionen Religion der Griechen, Römer und Germanen."—  Präsentation transkript:

1 Urreligionen Religion der Griechen, Römer und Germanen

2 Die Germanen

3 Die Götter Weder vollendet noch unsterblich Opfer für Gegenleistung Götterwelt sehr vielfältig Wichtigste Götter: Wodan: Oberhaupt; Schutzgott der Krieger und Fürsten, Gott der Toten

4 Donar / Thor : Herr der Blitze und des Donners Tiwaz: Schwert; mutig Njord: Wasserwelt Nerthus: Erdmutter Freyr: Sonnengott Freyja: Schutzherrin der Liebe und Ehre

5 Die Griechen

6 Glauben Glauben an Geister, die in Gestalt von Naturbewohnern sind, und an Götter Jeder Gott für bestimmtes Gebiet Götter: Zeus: Göttervater Apollon: Gott des Lichtes

7 Pallas Athene: Göttin der Weisheit Aphrodite: Göttin der Liebe Hera: Frau von Zeus Poseidon: Meeresgott

8 Die Römer

9 Die Götter In Menschengestalt Ähnlich den griechischen Göttern Konnten Körpergestalt ändern Wichtigste Götter: Jupiter (Götterkönig): Donner, Blitz Juno: Göttin der Frauen

10 Merkur: Handel, Diebe, Bote JupitersMerkur: Handel, Diebe, Bote Jupiters Minerva: Weisheit, Kunst des KriegesMinerva: Weisheit, Kunst des Krieges Bacchus: Gott des WeinesBacchus: Gott des Weines Lar: Gott des HausesLar: Gott des Hauses Janus : Gott des EingangesJanus : Gott des Einganges Vesta: Göttin des HerdfeuersVesta: Göttin des Herdfeuers


Herunterladen ppt "Urreligionen Religion der Griechen, Römer und Germanen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen