Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

07.12.2007 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "07.12.2007 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 1."—  Präsentation transkript:

1 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 1

2 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 2 Grüß Gott, verehrte Prüfungskommission, geehrte Mit-Prüflinge......nach einer Serie von zwanzig verlorenen Spielen tat Trainer Farnsworth alles, um das Selbstvertrauen seiner Spieler wieder aufzubauen...

3 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 3 Toll! Vier nacheinander "drin",- und da sag' noch einer, Ihr könntet nicht Basketball spielen...

4 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 4...das geht auch besser! Das bessere Coaching

5 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 5 Der IST-Zustand Trainingsmaßnahmen werden an den billigsten Anbieter vergeben Arbeitssuchende werden unter Sanktionsdrohung in die Maßnahmen befohlen, scheinbar wahllos landen z.B. Ausgebildete Sekretärinnen bei "Maschinenschreiben für Anfänger" Programmierer bei "Einführung in den Computer" Gelernte Maurer beim "Grundkurs Mauerbau" Personalentscheider beim "Bewerbungstraining" Coaches sind frustriert, weil sie nur wenigen helfen können. Arbeitsagentur und Arge wollen die Statistik leer scheinen lassen Doch was meinen die Coachees, die Betroffenen?

6 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 6 Die Umfrage...ich wollte wissen: "Was würde Euch helfen?"

7 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 7 Die Umfrage (http://www.erwerbslosenforum.de)

8 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 8...und die Schlußfolgerungen daraus :

9 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 9 Regelmäßige Feedback- und Erfahrungsaustauschrunde über den Kurs über die Erfahrungen mit Bewerbungen, AA & Jobcentern Trauerarbeit Gemeinsame Aktionen und/oder Projekt(e) Infos über Beratungsstellen weitergehende Maßnahmen

10 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 10 Körperliches Fitneßtraining Ausgleich für das lange Sitzen Wohlbefinden steigern Auflockern des Schultages Thrombosen vorbeugen zum Beispiel durch: 10-Minuten Gymnastik alle zwei Stunden Partnerschaft mit Budget- Fitneßstudio in der Nähe Gymnastik-am-Schreibtisch- Software/Bildschirmschoner

11 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 11 "Soft skills" - Schlüsselqualifikationen trainieren Teamfähigkeit Durchsetzungsfähigkeit Verantwortung übernehmen Empathie (Einfühlungsvermögen) Selbstständigkeit Entscheidungsfähigkeit Konfliktfähigkeit

12 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 12 1:1-Coaching mit Arbeitgeberkontakten Persönlicher Ansprechpartner entwickelt mit dem Coachee dessen idealen Arbeitsplatz und versuchen gemeinsam, ihn zu finden. Oder Maßnahmeträger sammelt einen Stellenpool, und der persönliche Ansprechpartner sucht passen- den Bewerber und führt den beim potentiellen Arbeitgeber ein.

13 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 13 Zusammenfassung: Besseres Coaching ist möglich!...weitere Informationen, sowie die Bezüge zur TS entnehmen Sie bitte meiner gleichnamigen Zulassungsarbeit. Nun bitte ich um eine Note und den Vermerk: "Prüfung bestanden!"


Herunterladen ppt "07.12.2007 BETRIEBS-MANAGER Qualität ® Heinz D. TrostFoliennummer 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen