Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herr Engel: Ich habe das verbal diktiert. Melanie P. zu Frau Nagel: Die Klugheit läuft den Lehrern hinterher – aber sie sind schneller!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herr Engel: Ich habe das verbal diktiert. Melanie P. zu Frau Nagel: Die Klugheit läuft den Lehrern hinterher – aber sie sind schneller!"—  Präsentation transkript:

1 Herr Engel: Ich habe das verbal diktiert

2 Melanie P. zu Frau Nagel: Die Klugheit läuft den Lehrern hinterher – aber sie sind schneller!

3 Sebastian Hölzel: Wir haben auch ein Recht auf Unterhaltung!

4 Herr Hoffmann: Hört die Nervensäge nun mal auf?!

5 Herr Lungwitz: Die meisten Schüler kommen mit konstanter Boshaftigkeit zu meinem Unterricht.

6 Herr Hoffmann: Stellen sie sich vor, sie wollen eine Gartenlaube für Da hat der Makler nichts davon. Aber wenn sie eine für 1,5 Mio. nehmen... toll ein Schloss im Garten

7 Herr Lungwitz: Schule ist etwas herrliches, das einzige was stört sind die Schüler!

8 Her Hoffmann: Anjas Haare sind frisch gewaschen, kachisch und bobisch.

9 Herr Lungwitz: Outside of a dog, a book is mans best friend, inside of a dog, its to dark to read!

10 Herr Becker: Guten Morgen Freunde der analytischen Geometrie bzw. Analysis bzw. Stochastik.

11 Frau Nagel:... ich versuche zu denken und dann einmal langsam zu sprechen...

12 Herr Lorenz: Rot ist Blau und Plus ist Minus

13 Herr Engel: Ich bin hier der Bestimmer, wenn ich sage sie setzen sich hinter, dann setzen sie sich hinter!

14 Herr Lungwitz: We must work faster and faster! Schüler: Warum? Herr Lungwitz: Naja... just for fun!

15 Melanie P.:... durch meine qualifizierten Antworten! Herr Lungwitz: He,... selten so gelacht!

16 Herr Bauer: Willkommen zu unserer Veranstaltung Wirtschaftsgeografie. Ist damit zu rechnen, dass heute noch jemand kommt?

17 Herr Hoffmann: Da schreiben einige ihr Vor-Abi sehr zeitig, wenn sie das Abitur nächstes Jahr schreiben Vorabi nach den schriftl. Abi-Prüfungen!

18 Herr Krinke: Später nannte man seine Sprechweise RAP!

19 Herr Fehrmann: Org Punkt, Doppelpunkt!

20 Dr. Krinke: Er hat seine Kombinatorik- Aufgaben aktualisiert, jetzt sind 14 Manschaften in der BL! Weiter so!

21 Herr Lungwitz: Da kommt man ja vor lachen nicht in den Schlaf!

22 Herr Fehrmann: Als Lehrer muss man arrogant sein, sonst kommt man nicht durch!

23 Dr. Krinke: Es gibt Leute wo der Gang zur Toilette das Einzige ist, wo was richtiges rauskommt!

24 Herr Lungwitz über den Papst: Er steht in der Blüte seiner Arterienverkalkung.

25 Frau Brunke: Moin, moin!

26 Nach etwas Plauderei und mehreren Ermahnungen durch Herr Krinke, eine Frage: Darf ich mal auf Toilette gehen? Kommentar Krinke: Endlich ein Beitrag!

27 Herr Fehrmann: Wichtig Popichtig!

28 Frau Dr. Suchy zu Cindy: Oh! Bauch frei. Und wieder Hatschi Plumps machen!

29 Herr Fehrmann: Moirgen!

30 Herr Schneider: Eulitz? Wer ist das? Hab die schon lange nicht mehr gesehen!

31 Herr Fehrmann auf den zu spät gefallenen Groschen von Mülli: Naja, ein Groschen ist eben auch kein Sturzbomber!


Herunterladen ppt "Herr Engel: Ich habe das verbal diktiert. Melanie P. zu Frau Nagel: Die Klugheit läuft den Lehrern hinterher – aber sie sind schneller!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen