Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013. Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg A.Sofortmaßnahmen 1.Sicherung und Sanierung des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013. Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg A.Sofortmaßnahmen 1.Sicherung und Sanierung des."—  Präsentation transkript:

1 W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

2 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg A.Sofortmaßnahmen 1.Sicherung und Sanierung des Grundwassers im Werksgelände, Start der GW-Reinigung Sicherung des Abdriftens der GW-Fahnenspitze Richtung Langenzersdorf durch Ableiten von Grundwasser in die Donau, 25 l/sec, Start W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

3 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg B. Maßnahmen zur Sanierung des GW-Körpers 1.Brunnenreihe FetterInbetriebnahme Hot Spot 1Inbetriebnahme Hot Spot 3Inbetriebnahme Hot Spot 2Inbetriebnahme W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

4 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg C. Weitergehende Maßnahmen Umschließung des Werksgeländes mit einer Dichtwand Termin zweite Hälfte 2013 W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

5 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg IST-ZUSTAND GW-Reinigung 1.Grundwasserreinigung Werksgelände 12 l/sec 2.Brunnenreihe Fetter16 l/sec 3.Hotspot 110 l/sec 4.Hotspot 316 l/sec 5.Ableitung in die Donau 60 l/sec seit W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

6 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Abschätzung der verunreinigten Grundwassermenge Ausdehnung der mit Pflanzenschutzmittel verunreinigten Schadstofffahne ca. 4 km² entnommen der Clopyralidverteilung Oktober 2012 Mächtigkeit des Grundwasserleiters 7 m Porenraum des Grundwasserleiters 20 % Menge des belasteten Grundwassers 5,6 Mio. m³ Berechnete Clopyralidmenge im Grundwasser ca. 25 – 50 kg W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013

7 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Aus dem Grundwasser entfernte Menge an Clopyralid W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013 DatumClopyralidmenge in ggereinigtes Grundwasser m³ ca –

8 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Kontrolle der Reinigungsleistung der Grundwasserreinigungs- anlagen Werksgelände Angaben in µg/L W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013 ClopyralidThiamethoxamFlora- sulam Flumet- sulam CGA353968CGA355190Dicamba Zulauf n. nach F n. < nach F 2n. Ablaufn.

9 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Brunnenreihe Fetter Angaben in µg/L W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013 ClopyralidThiamethoxamFlora- sulam Flumet- sulam CGA353968CGA355190Dicamba Zulauf n. nach F 10.71n n. < 0.05n. nach F 2n. Ablaufn.

10 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Hotspot Angaben in µg/L W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013 ClopyralidThiamethoxamFlora- sulam Flumet- sulam CGA353968CGA355190Dicamba Zulauf n. nach F 10.41n. nach F 2n. Ablauf< 0.05n.

11 Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg Hotspot Angaben in µg/L W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013 ClopyralidThiamethoxamFlora- sulam Flumet- sulam CGA353968CGA355190Dicamba Zulauf n. nach F 10.56< 0.05 n. < 0.05n. nach F 2n. Ablaufn. < 0.05 n.

12 W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013


Herunterladen ppt "W. Wruss, K. Atanasoff-Kardjalieff April 2013. Sicherung- und Sanierungsmaßnahmen Grundwasser Korneuburg A.Sofortmaßnahmen 1.Sicherung und Sanierung des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen