Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Etatrede zum Haushaltsplan 2010 von Karl-Hans Ganseuer Kreiskämmerer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Etatrede zum Haushaltsplan 2010 von Karl-Hans Ganseuer Kreiskämmerer."—  Präsentation transkript:

1 Etatrede zum Haushaltsplan 2010 von Karl-Hans Ganseuer Kreiskämmerer

2 Foto:

3

4 Mio. ca. 15 Mio. Nettobelastung des Haushaltes Mio. Kostenbeteiligung Bund (14%) Grundsicherung im Alter -Entwicklung seit Mio. Nettobelastung 2 Mio. Beteiligung Bund 0

5

6 % Landschaftsumlage - Mehraufwendungen 15, ,35 108, ,4 Mio , bei gleich bleibendem Umlagesatz 15,85 0 0

7 Grundsicherung für Arbeitssuchende 76, ,84 Prognose +5% in 2010 Orientierungsdaten Land Prognose +14% Bundesanstalt für Arbeit 80, ,11 Mio. 80,8 progn. Rechnungs- ergebnis

8 Entwicklung der Allg. Kreisumlage ,13% 34,03% 37,03% 0

9 Eigenkapitalverzehr seit der Eröffnungsbilanz Mio. Ausgleichs- rücklage 80 Mio. Allgemeine Rücklage inkl. Sonder- rücklage Eigenkapital = 240 Mio. Eigenkapital = 220 Mio. Eigenkapital = 206 Mio. Eigenkapital = 179 Mio. Eigenkapital = 160 Mio. EK = 146 Mio. -20,0 Mio. -14,2 Mio. -26,6 Mio. -19,2 Mio. -13,8 Mio.

10 Kreisumlage - Mehrbelastung Jugendamt ,22 23,10 % ,62 24,16 23,75

11 Investitionshaushalt 6,4 Mio. 3,6 5,3 Konjunkturpaket II Energieoptimierung an Kreiseigenen Gebäuden Ausbau Kreisstraßen 0 4,9 Ausbau Kindertagesbetreuung -U3-

12 Rhein-Erft-Kreis Rheinisch-Bergischer-Kreis Oberbergischer Kreis Kreis Euskirchen Kreis Heinsberg Städteregion Aachen Rhein-Sieg-Kreis Vergleich Umlagesätze im Regierungsbezirk Köln -Allgemeine Kreisumlage inkl. ÖPNV Umlage- 42,02% 40,5% 43,39% 44,6% 38,96% 45,23% 46,7% %

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Etatrede zum Haushaltsplan 2010 von Karl-Hans Ganseuer Kreiskämmerer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen