Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

E-Government Innovationszentrum - Österreich 1 Klaus Stranacher Wien, 04.10.2012Vertrauenswürdiges Open Government Data Authentizität und Integrität für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "E-Government Innovationszentrum - Österreich 1 Klaus Stranacher Wien, 04.10.2012Vertrauenswürdiges Open Government Data Authentizität und Integrität für."—  Präsentation transkript:

1 E-Government Innovationszentrum - Österreich 1 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Authentizität und Integrität für öffentliche Verwaltungsdaten Klaus Stranacher, Vesna Krnjic, Thomas Zefferer

2 E-Government Innovationszentrum - Österreich 2 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Überblick Anforderungen an Open Government Data Signaturkonzepte Vertrauenswürdiges Open Government Data Zusammenfassung und Ausblick

3 E-Government Innovationszentrum - Österreich 3 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Anforderungen an Open Government Data Open Government Data Vollständigkeit Primärquellen Aktualität Uneingeschränkter Zugang Maschinenlesbarkeit Nichtdiskriminierender Zugang Nichtproprietäre Datenformate Lizenzfreiheit

4 E-Government Innovationszentrum - Österreich 4 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Anforderungen an Open Government Data Open Government Data Vollständigkeit Primärquellen Aktualität Uneingeschränkter Zugang Maschinenlesbarkeit Nichtdiskriminierender Zugang Nichtproprietäre Datenformate Lizenzfreiheit Sicherheitsaspekte? Vertrauenswürdigkeit?

5 E-Government Innovationszentrum - Österreich 5 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Anforderungen an Open Government Data Zusätzliche Sicherheitsanforderungen für bestimmte Anwendungsszenarien (1) Integrität und Authentizität Integrität sichert vor unerlaubten Veränderungen der Daten Authentizität stellt die Identität der Datenbereitstellerin zweifelsfrei fest (2) Anonymisierung unter Beibehaltung von (1) Anonymisierung (Ausschwärzen) von personenbezogenen Daten Verwendung von elektronischen Signaturen

6 E-Government Innovationszentrum - Österreich 6 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Überblick Anforderungen an Open Government Data Signaturkonzepte Vertrauenswürdiges Open Government Data Zusammenfassung und Ausblick

7 E-Government Innovationszentrum - Österreich 7 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Signaturkonzepte Elektronische Signaturen = Pendant zur handschriftlichen Unterschrift Technische Basis sind Public-Key-Verfahren Unterzeichnerin besitzt einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel Signaturerstellung:

8 E-Government Innovationszentrum - Österreich 8 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Signaturkonzepte Signaturprüfung: Änderung der signierten Daten = ungültige Signatur Es existieren Anwendungsfälle (Schwärzen von Texten), in denen eine nachträgliche Änderung ermöglicht werden soll

9 E-Government Innovationszentrum - Österreich 9 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Signaturkonzepte Editierbare Signaturen erlauben nachträgliches Ändern der signierten Daten (redigieren) durch eine Redigiererin Es gibt eine Reihe von editierbaren Signatur- Verfahren mit unterschiedlichen Eigenschaften: 1.Designierte Redigiererin: Wer darf ändern? 2.Ersetzung von Blöcken: Womit darf verändert werden? 3.Designierte Teil: Was darf verändert werden? 4.Erkennbare Veränderung: Ist eine Veränderung erkennbar? 5.Kontrolliertes Ersetzen: Können Veränderungen vorgegeben werden?

10 E-Government Innovationszentrum - Österreich 10 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Signaturkonzepte Grundprinzip - Signieren

11 E-Government Innovationszentrum - Österreich 11 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Signaturkonzepte Grundprinzip - Redigieren H(m 4 ) ist ungleich H(m 4 *) Bei Redigieren wird H(m 4 ) herangezogen

12 E-Government Innovationszentrum - Österreich 12 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Überblick Anforderungen an Open Government Data Signaturkonzepte Vertrauenswürdiges Open Government Data Zusammenfassung und Ausblick

13 E-Government Innovationszentrum - Österreich 13 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Anwendungsfall 1: OGD Bereitstellerin stellt authentische und integritätsgesicherte Daten bereit Zur Verwendung kommen konventionelle Signaturverfahren a. OGD Bezieherin kann auf Richtigkeit der Daten vertrauen b. OGD Bezieherin kann aber auch nicht behaupten falsche Daten erhalten zu haben (Schutz der OGD Bezieherin) c. OGD Bezieherin kann die Identität der Bereitstellerin eindeutig feststellen

14 E-Government Innovationszentrum - Österreich 14 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Anwendungsfall 2: Authentische und integritätsgesicherte Anonymisierung Datenquelle enthält personalisierte und private Daten Verknüpfte allgemeine Daten dennoch als OGD veröffentlichbar Zwei Alternativen: Erneutes Signieren (aber Unterzeichnerin evtl. nicht mehr greifbar bzw. erneute Signaturauslösung nicht machbar) Editierbare Signaturen

15 E-Government Innovationszentrum - Österreich 15 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Grundprinzip

16 E-Government Innovationszentrum - Österreich 16 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Überblick Anforderungen an Open Government Data Signaturkonzepte Vertrauenswürdiges Open Government Data Zusammenfassung und Ausblick

17 E-Government Innovationszentrum - Österreich 17 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Zusammenfassung und Ausblick Konzept ermöglichen authentisches und integritätsgesichertes O(G)D auch bei notwendiger Anonymisierung Nächsten Schritte: Einbindung in Businessprozesse Evaluierung in Frage kommender Signaturverfahren editierbarer Signaturen Prototypische Umsetzung zur Evaluierung der praktischen Durchführbarkeit Implikationen auf Linked Open (Government) Data

18 E-Government Innovationszentrum - Österreich 18 Klaus Stranacher Wien, Vertrauenswürdiges Open Government Data Klaus Stranacher E-Government Innovations Zentrum (EGIZ) - Österreich, Technische Universität Graz Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "E-Government Innovationszentrum - Österreich 1 Klaus Stranacher Wien, 04.10.2012Vertrauenswürdiges Open Government Data Authentizität und Integrität für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen