Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schmerzerfassung bei mehrfach schwerstbehinderten Kindern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schmerzerfassung bei mehrfach schwerstbehinderten Kindern."—  Präsentation transkript:

1 Schmerzerfassung bei mehrfach schwerstbehinderten Kindern

2 Anmerkung Schlattner Wenn Sie ein paar Worte zu Fred schreiben könnten und was Sie bewogen hat sich dem Thema Schmerz bei Kindern/ Behinderten anzunehmen. Also eine Kurze Einleitung Wichtigkeit für ein Kinderhospiz Wie oft haben Sie Schmerz zu tun

3 Gliederung 1.Was ist Schmerz? 2.Schmerzlokalisation 3.Schmerzäußerung 4.Schmerzskalen 5.Fehlerquellen 6. Fazit 7. Quellenangaben

4 Schmerz ist… … unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, dass mit aktueller oder potenzieller Gewebeschädigung verknüpft ist oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird. (Internationale Schmerzgesellschaft)

5 Akuter Schmerz = Schützer und Warner Chronischer Schmerz = Vernichter und Folterknecht

6 Symptome Puls-, Atemfrequenz-, RR- und Temperaturanstieg Unruhe, Weinen, Stöhnen Grimassieren Erhöhter Muskeltonus Rötung und Schwellung Schmerzäußerung, Kaltschweißigkeit

7 Offensichtliche Schmerzen

8 Latente Schmerzen Kopf-, Ohren- und Zahnschmerzen Lippenbiss Reflux Neuropathische Schmerzen

9 Schmerz ist, was der Patient sagt und existiert, wann immer er es sagt! (Margo Mc Caffery)

10 Erläuterung zur folgenden Folie Hat Fred Schmerzen/ ja/ nein Welcher Schmerzustand könnte hier Vorleigen Gern in Fragestellung

11 Wenn Worte meine Sprache wären…

12 Auflösung der Gesichter

13 Nicht alles ist so wie es scheint! Märchen doof! Musik doof! Geschichte doof Zähneputzen? Nö… Danke! Heute geschlossene Gesellschaft! Boaaaahhh…! Die schon wieder…! Kinderfasching !

14 Pediatric Pain Profile (PPP) Für behinderte Kinder

15 BeobachtungBewertungPunkte WeinenGar nicht Stöhnen, Jammern, Wimmern Schreien GesichtsausdruckEntspannt, lächelnd Mund verzerrt Mund und Augen grimassieren Rumpfhaltungneutral unstet Aufbäumen, Krümmen BeinhaltungNeutral Strampelnd, tretend An den Körper gezogen Motorische UnruheNicht vorhanden Mäßig Ruhelos Summe Punkte (Schmerzbehandlung ab 4 Punkte) Kindliche Unbehagen- und Schmerzskala (KUSS) Für Kleinkinder

16 Berner Schmerzskala für Neugeborene (BSN) Für Neugeborene ohne Beatmung

17 Kurze Stellungnahme zu den Assessments, auch zur Nützlichkeit im Alltag Wann welches Assessment nutzen?

18 Fremdeinschätzung ist immer die schlechteste Einschätzung! Vollkommene Objektivität ist niemals möglich!

19 Wahrnehmungsfehler - Vorurteile - Persönlichkeit und Körperausdruck - Sympathie und Antipathie - Kontrastfehler - Logische Fehler Beobachtung ist nicht gleich Wahrnehmung!

20 Euer Fred

21 Quellenangaben Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.-DGS: Schmerztherapie, 27. Jhrg.,2/2011 CA Prof. Dr. med. Zernikow, B.: Schmerztherapie bei Kindern mit lebenslimitierten, nichtonkologischen Erkrankungen, Kinderärztliche Praxis 80, Nr.4, Datteln Fred aus dem Kinderhospiz Sonnenhof, 2013


Herunterladen ppt "Schmerzerfassung bei mehrfach schwerstbehinderten Kindern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen