Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Kirchturm der Christuskirche Haßlocher Turm-Initiative 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Kirchturm der Christuskirche Haßlocher Turm-Initiative 1."—  Präsentation transkript:

1 Der Kirchturm der Christuskirche Haßlocher Turm-Initiative 1

2 Der Turm der Christuskirche 2

3 Geschichte der Christuskirche und ihres Kirchturms (1) Schon ein halbes Jahr nach dem Thesenanschlag in Wittenberg war Luther zu einer Disputation in der kurpfälzischen Hauptstadt Heidelberg. Von dort trugen die von Luther beeindruckten Theologiestudenten seine Gedanken ins kurpfälzische Land. Unter dem Schutz des Magistrats wurden in Speyer Luthers Schriften gegen den Willen des Bischofs gedruckt. Es entwickelte sich also eine Bewegung von unten. Den Kurfürsten Friedrich II. hielten politische Rücksichten davon ab, sich zu Luther zu bekennen. Die Leininger Grafen waren zwar Mitbesitzer von Haßloch; aber ihr Anteil galt nicht in kirchlichen Angelegenheiten. Erst Kurfürst Ottheinrich ( ) hat eine Kirchenordnung erlassen, deren Einführung durch die lange Wartezeit von unten her gut vorbereitet war. Sein Nachfolger, Friedrich III., änderte dann die Ausrichtung seines Vorgängers an Luther in die Bevorzugung Calvins und machte die Pfalz zum ersten Land reformierten Bekenntnisses im Reich. 3

4 Geschichte der Christuskirche und ihres Kirchturms (2) Bekanntgeworden ist er vor allem durch den von ihm angeregten Heidelberger Katechismus, an dem sich in der Folgezeit viele reformierte Kirchen ausrichteten. Trotz dieser Sonderstellung als Fürst eines reformierten Territoriums gelang es ihm und seinen Nachfolgern, das Ansehen der Pfalz im Reich zu festigen, - bis hin zu Friedrich V. von der Pfalz. Er hat sein Ansehen durch die Heirat mit der englischen Königstochter Elisabeth weiter ausgebaut und damit gerechnet, durch die Abgabe seiner Stimme bei der Kaiserwahl Gunst genug beim neuen Kaiser gewonnen zu haben, um die ihm von den Ständen in Prag angebotene böhmische Königskrone annehmen zu können. Der Kaiser reagierte anders als erwartet: daraus entstand der Dreißigjährige Krieg. 4

5 Der Raum im Kirchturm ist der älteste Raum in Haßloch Bereits im 13. oder 14.Jahrhundert ist die Ulrichskapelle gebaut worden 1604 wurde die Kapelle zur Kirche erweitert Erst um 1700 wurde über den Chorraum der Kirche ein Turm gebaut – jedoch ohne das oberste Stockwerk 5

6 Anno

7 Die Große Kirche entstand 1752 bis 1754 In den Jahren 1752 bis 1754 wurde die heutige Große Kirche (oder die Groß Kerch - wie die Haßlocher sagen) erbaut; damit überragte der Turm nicht mehr das hohe Dach des Kirchenschiffes. Deshalb wird 1902 wird das oberste Stockwerk eingefügt, ohne dass der Turmhelm abgenommen wird. 7

8 Bilder vom Turm vor der Sanierung 8

9 Schäden an den Mauervorsprüngen I 9

10 Schäden an den Mauervorsprüngen II 10

11 Eingerüsteter Kirchturm 11

12 Sanierungsmaßnahmen Schon 2009 wurde der Turm von außen renoviert begannen die Arbeiten im Innern. 12

13 Die Übeltäterin 13

14 Vor und nach der Sanierung 14

15 Nach der Sanierung Kosten der Außensanierung: Ca ,00 Euro; davon die je Hälfte von der Gemeindeverwaltung und der Haßlocher Turminitiative. 15

16 Die Kirchturmuhr - Urkunde Heute den achtzehnten Oktober neunzehnhundert vier, 18. Oktober 1904 erschien vor mir, Jakob Gießler, kgl. bayer. Notar im Amtssitze zu Haßloch in den Amtsräumen des Kg1.Notariats da selbst: 1) Heinrich Schmitt Gutsbesitzer und Bürgermeister in Haßloch, wohnhaft handelnd als Vertreter des Gemeinderates Haßloch hinzu ermächtigt auf Grund eines Gemeinderatsbeschlusses vom 31. Oktober 1903, wovon eine durch das Bürgermeisteramt Haßloch beglaubigte Abschrift vom 26.September 1904 hier beigeheftet ist. So beginnt die Urkunde, in der die Eigentumsrechte der Turmuhr geregelt ist. 16

17 Die Turmuhr gehört der politischen Gemeinde Die Turmuhr samt den vier Ziffernblättern, Zeigerleitungen Schlaghämmern, Uhrkasten nebst Zubehör ist Eigentum der politischen Gemeinde. Dies war nicht die erste Uhr. Diese wurde 1903 im Alten Rathaus aufgestellt Es war auch nicht die letzte Uhr Nach der mechanischen Uhr kam vor ca. 40 Jahren eine elektrische Uhr. Danach kam die heutige Funkuhr 17

18 Vier Motoren sind erforderlich Motor 1 bewegt die Zeiger im Minutentakt Motor 2 sorgt für den Viertelstundenschlag Motor 3 betätigt den Schlaghammer für den Stundenschlag Motor 4 den Schlag- hammer für den Stundennachschlag 18

19 Zu den Glocken In den beiden Weltkriegen wurden die Glocken eingeschmolzen. Das heutige Geläut besteht aus vier Glocken. Sie wurden in der Werkstatt der Firma F. W. Schilling gegossen. Am 15. März 1950 wurden die Glocken eingeweiht. 19

20 Die vier Glocken des Turms die Ewigkeitsglocke (Totenglocke) die Betglocke die Taufglocke die Lobglocke (Zeichenglocke) 20

21 Die Ewigkeitsglocke (Totenglocke) 21

22 Daten zur Ewigkeitsglocke (Totenglocke) Gewicht: 78 Zentner (3.900 kg) Durchmesser: 184 cm Ton: gis° Inschrift: 2. Tim. 1/10 Jesus Christus hat dem Tod die Macht genommen und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht. Sie erinnert uns daran, dass wir einmal sterben, aber Jesus schenkt uns ewiges Leben. Er sagt: Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. Diese Glocke läutet z.B. bei Beerdigungen 22

23 Die Betglocke 23

24 Daten zur Betglocke Gewicht: 41 Zentner (2.053 kg) Durchmesser: 152 cm Ton: h° Inschrift: Mt. 26/41 Wachet und betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt. Sie erinnert uns, dass wir mit Gott immer verbunden bleiben sollen, indem wir auf sein Wort hören und mit ihm sprechen. So kann er unser Leben bewahren. 24

25 Die Taufglocke 25

26 Daten zur Taufglocke Gewicht: 27 Zentner (1.368 kg) Durchmesser: 134 cm Ton: cis ʼ Inschrift: Lukas 10/20 Freut Euch, dass Eure Namen im Himmel geschrieben sind. Sie erinnert uns daran, dass wir zu Gott gehören. Er hat uns lieb. 26

27 Die Lobglocke (Zeichenglocke) 27

28 Daten zur Lobglocke (Zeichenglocke) Gewicht: 22 Zentner (1.065 kg) Durchmesser: 122 cm Ton: dis ʼ Inschrift: Psalm 150/6 Alles, was Odem hat, lobe den Herrn Sie erinnert uns daran, dass wir so viel Grund haben, Gott zu danken. Danken macht unser Leben hell 28

29 Wer den Turm unterstützen will, wird um eine Spende an die Haßlocher Turm-Initiative gebeten. Konto: bei der Sparkasse (BLZ ) 29 Wer die Glocken unterstützen will, wird um eine Spende an den Prot. Glockenverein Haßloch gebeten. Konto: bei der Sparkasse (BLZ ) Der Turm und seine Glocken


Herunterladen ppt "Der Kirchturm der Christuskirche Haßlocher Turm-Initiative 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen