Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Subversion für Anfänger und solche, die es noch werden wollen ;) Alexander R. Krug –

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Subversion für Anfänger und solche, die es noch werden wollen ;) Alexander R. Krug –"—  Präsentation transkript:

1 Subversion für Anfänger und solche, die es noch werden wollen ;) Alexander R. Krug –

2 Module dieses Vortrages Was ist Versionierung und wozu ist das gut? Terminologie Warum Subversion und nicht CVS? Wie benutze ich Subversion? Wie setze ich einen Server auf? Wie migriere ich von CVS nach Subversion? Links

3 Versionierung Was und Warum?

4 Versionsmanagement Versionsmanagement ermöglicht einfach Abspeichern ohne zu überschreiben. Man hat also zu einer Datei nicht nur die zuletzt gespeicherte Version, sondern auch alle vorher abgespeicherten Versionen. Das Verwalten paraleller Versionen und das Zusammenführen derselben ist die eigentliche Aufgabe solcher Systeme.

5 checkout? commit? head? wtf? Die wichtigsten Begriffe aus der wundervollen Welt des Versionsmanagements in einfachem Deutsch

6 checkout? commit? head? wtf? repository - Die Datensammlung, die svn für einen verwaltet working copy - Die lokale Kopie der Daten aus dem repository, an der man arbeitet und Veränderungen vornimmt. revision – Zustand des repositories zu einem Zeitpunkt. Jeder commit (kommt später) erzeugt eine neue revision. head - Die aktuellste revision trunk - Der Stamm des Versionsbaumes branch – Ein Ast im Versionsbaum tag – revision mit nem Namenszettel dran ;)

7 wtf? contd. checkout - Sich eine Verzeichnisstruktur mit Daten vom repository holen, macht man üblicherweise einmal am Anfang. update - Sich die Neuerungen zwischen dem mit "checkout" Heruntergeladenen und dem aktuell auf dem repository Verfügbaren herunterladen. Damit ist die working copy auf dem aktuellen Stand (wenn man lokal Daten verändert hat, können merges norwendig werden, siehe unten) merge – Einen Konflikt zwischen dem aktuellen head und einer veralteten, aber lokal veränderten Datei auflösen commit - lokal veränderte daten in das repository hochladen (und damit eine neue revision der daten als head in das repository legen). Das geht nur, wenn im head keine veränderungen sind, die man damit überschreiben würde. Gibt es auf repository-seite veränderungen, muss man diese erst per merge lokal einpflegen, bevor man commiten kann

8 merge nochmal genauer

9 Subversion vs. CVS Warum nicht auch das nehmen, was alle anderen schon seit Jahren verwenden?

10 Warum lieber Subversion? atomic commits – Wenn eine Transaktion mit dem Subversion Server unterbrochen wird, bevor sie zuende ist, passiert genau garnichts. Man kann Dateien und Verzeichnisse umbenennen und verschieben und Subversion kommt damit zurecht Performanteres Datenbank-Backend saubere C-API und anderer Kleinkram

11 Subversion Benutzung und Integration

12 Integration in Eclipse und IDEA IntelliJ IDEA 5.0 bringt eine native Unterstützung mit, für 4.x gibt es ein Plugin Für Eclipse 3.x und 2.2+ gibts ein Plugin namens Subclipse ( subclipse.tigris.org )subclipse.tigris.org Womit wohl die meisten JAVA Entwickler glücklich werden sollten...

13 Standalone Clients Für Windows: TorquoiseSVN Für alle (dank JAVA): SmartSVN

14 Ye good ole command line Zu haben für Windows, Mac, BSD, Solaris und verschiedene Linuxe Zum Scripten und für Anhänger der Alten Schule Achtung: für ANT 1.6.x gibts noch keinen brauchbaren ChangeLog Task (was mich den restlichen Nachmittag noch beschäftigen wird >.< )

15 svnserve oder mod_dav_svn Oder einfach ohne Server?

16 svnserve svnserve ist ein standalone deamon Läuft standardmäßig auf tcp port 3690 Unterstützt User-Authentifizierung mit CRAM-MD5 Verzeichnisbasierte Zugriffsrechte nur mit schmutzigen Tricks Zugriff via URL á la svn://find-meinen.server.net Kann unter Unix per inetd gestartet werden Unter Windows gibts ein kleines Hilfsprogramm namens SVNservice, das erlaubt es, den Server als Service zu starten (das spart einem das hässliche DOS-Fenster)

17 svnserve + SSH svnserve kann auch zusammen mit einem SSH- System benutzt werden, in dem Fall wird der Server-Prozess vom SSH-Server gestartet Vorteil: Quellcode wird verschlüsselt übertragen Nachteil: Da der Server-Prozess unter dem mit SSH authentifizierten Betriebssystem-Benutzer gestartet wird, kann man sich hier mittels Dateirechten vorzüglich in den Fuß schiessen... Zugriff via URL á la svn+ssh://find-meinen...

18 mod_dav_svn Plugin für Apache 2.x Authentifizierung erfolgt über Apache, daher auch feingranularere Zugriffsrechte möglich Zugriff via URL á la http(s)://find... Interessant für Server mit mehreren Projekten in einem Repository oder an Stellen mit restriktiveren Firewalls

19 Ohne Server Für den Hausgebrauch kann man auch auf den Server verzichten. Der svn Client kann über einen file://-URL direkt auf das Repository zugreifenfile://-URL Vorteil: weniger arbeit beim aufsetzen Nachteil: wenn mehrere Rechner (zB über Samba oder NFS) Zugriff auf das Repository haben sollen, kann man das Berkerly DB Backend nicht nutzen und muss mit dem FSFS Backend Vorlieb nehmen. (es sei denn, man hat eine Share, die strikte POSIX-konforme file locks bietet...)

20 Oder doch lieber... alle? Man kann mehrere Server-Prozesse gleichzeitig auf einem Repository laufen lassen, die Datenbank kommt damit zurecht.

21 cvs2svn was es kann und was es braucht

22 cvs2svn Braucht Phyton 2.0+, GNU Sort und entweder den RCS co Client (schneller) oder einen CVS Client (langsamer, aber es gibt Spezialfälle, wo der nötig ist) Kann nur mit direktem Dateisystem-Zugriff auf das CVS Repository benutzt werden (!) Kann ganze Subversion-Repositories oder Dumpfiles erstellen, oder Daten in ein existierendes Repository einpflegen Auswahlmöglichkeiten umfassen head-only, trunk-only, einzelne Unterverzeichnisse, einfach alles, oder oder...

23 Links Das hier als Website für alle Schreibfaulen: Allgemeine Entscheidungshilfen für Versionierungssoftware auf Deutsch: Subversion: Das Subversion-Buch: TortoiseSVN: SmartSVN: Subclipse:

24 FIN Aufwachen, ich bin fertig :P


Herunterladen ppt "Subversion für Anfänger und solche, die es noch werden wollen ;) Alexander R. Krug –"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen