Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ICPC an der FAU – ICPC – was ist das eigentlich? International Collegiate Programming Contest Dabei sollen Teams.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ICPC an der FAU – ICPC – was ist das eigentlich? International Collegiate Programming Contest Dabei sollen Teams."—  Präsentation transkript:

1 ICPC an der FAU – ICPC – was ist das eigentlich? International Collegiate Programming Contest Dabei sollen Teams aus drei Studenten innerhalb von fünf Stunden neun-elf Programmieraufgaben lösen Problem: nur ein Computer steht zur Verfügung, aber kein Internet :-( Der Wettbewerb läuft dreistufig ab Local Contest Regional Contest (Nordwesteuropa) World Finals

2 ICPC an der FAU – World Finals in Ägypten In den letzten 8 Jahren war dreimal ein Team der FAU für die Weltmeisterschaft qualifiziert deFAUlt hat bei der WM in Orlando den 7. Platz belegt (Silber) und ist bestes Team der EU geworden

3 ICPC an der FAU – ICPC an der FAU Am 2. Juli 2011 findet wieder ein FAU Local Contest statt Von 11 bis 16 Uhr im CIP-Pool im Informatikhochhaus Teilnehmen darf jeder Student/jede Studentin der FAU, Fachrichtung egal! Es wird jeweils zu dritt im Team programmiert. Was bringt mir das Ganze? Spaß und Pizzabrötchen ;-) Programmiererfahrung Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde Beim Local Contest im Sommer werden die Teams bestimmt, die zum NWERC fahren dürfen, um unsere Uni zu vertreten Die ganz Guten dürfen zu den World Finals (z.B nach Warschau, 2013 Hawaii?, 2014 St. Petersburg?)

4 ICPC an der FAU – ICPC an der FAU Am 27. Juni 2011 findet für alle Newcomer eine Practice Session statt von 18 bis 20 Uhr Umgang mit dem System Diskussion der gestellten Aufgaben Zusätzlich gibt es immer im Sommersemester das Seminar Hallo Welt für Fortgeschrittene, das ebenfalls auf den Contest vorbereitet Weitere Infos und Anmeldung unter Zum Schluss noch ein Beispielproblem...

5 ICPC an der FAU – Beispielproblem Problem A: All in All You have devised a new encryption technique which encodes a message by inserting between its characters randomly generated strings in a clever way. To validate your method, however, it is necessary to write a program that checks if the message is really encoded in the final string. Input Specification The input contains several testcases. Each is specified by two strings s, t of alphanumeric ASCII characters separated by whitespace. Input is terminated by EOF. Output Specification For each test case output, print Yes if s is a subsequence of t, i.e. if you can remove characters from t such that the concatenation of the remaining characters is s. Sample Input sequence subsequence person compression VERDI vivaVittorioEmanueleReDiItalia caseDoesMatter CaseDoesMatter Sample Output Yes No Yes No


Herunterladen ppt "ICPC an der FAU – ICPC – was ist das eigentlich? International Collegiate Programming Contest Dabei sollen Teams."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen