Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Akademie für Kindermedien Website Relaunch. Die neue Website sollte...... erzählen, wer die AKM ist und was sie bietet... Künstler, Autoren und mögliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Akademie für Kindermedien Website Relaunch. Die neue Website sollte...... erzählen, wer die AKM ist und was sie bietet... Künstler, Autoren und mögliche."—  Präsentation transkript:

1 Akademie für Kindermedien Website Relaunch

2 Die neue Website sollte erzählen, wer die AKM ist und was sie bietet... Künstler, Autoren und mögliche Teilnehmer anziehen... Bewerbungen entgegen nehmen... mehrere Netzwerke miteinander vernetzen... das gesammelte Wissen der AKM präsentieren... ohne Redaktion aktuell bleiben

3 Anforderungen interaktiv kommunikativ funktional nicht linear selbstorganisiert erweiterbar clever kreativ aufregend finanzierbar einladend crossmedial kooperativrepräsentativ

4 Entwicklung Paul hat uns verstrickt potentielle Beziehungen zwischen Benutzern in Wolle

5 Er mastert das Desaster

6 Der Geist der Akademie Projektbezogene und praxisorientierte Weiterbildung für Autoren Expertennetzwerk Die führende Plattform für Informationen des Kindermedienmarktes Crossmedialer Ansatz Zusammenarbeit, kritischer Austausch, gegenseitige Unterstützung, das Lagerfeuer, an dem versprengten Indivualisten aus ihrer Isolation finden....

7 Potentielle Nutzer Projektmanager Studienleitung Mentoren Co-Mentoren Gastdozenten Produzenten Journalisten Teilnehmer Potentielle Teilnehmer Potentielle Bewerber Kinder Kindermedien- Interessierte Externe Studenten Schulen Alumni Autoren Publisher Universitäten Client Project Festivals Fernsehsender Förderer

8 Seitenaufbau

9 (Re-)Präsentation der Akademie Interner Kreis der Akademie Personenbezogen Teilnehmende Projektbezogen

10 Tools Konzeption und Integration nutzbarer Tools Verbesserung des Workflows der Projekte

11 Persönliche Startseite

12 Profile

13 Blog

14 Textbearbeitung

15 Do it with others

16 Kalender

17 Bookmarks teilen

18 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen Überblick

19 Beispiele von Personen, welche die Website nutzen mit Schwerpunkt auf ihren Beweggründen (u.U. mit Testimonials), u.a. potentielle Teilnehmer, Teilnehmer des aktuellen Jahrgangs & Personen aus der deutschen Kindermedien-Landschaft Tag cloud auf allen Seiten, mit Markierung der beliebtesten Tags, u.a. TV-Serie, Film, Schule, Produzent, Journalist, Presse, Spiel, Thema, Mobile, Online, Interaktiv, Festival, Universitäten, Vortrag etc. [Nach Login] Personalisierte Homepage, die das bisherige Nutzerverhalten widerspiegelt: bevorzugte Tags, ausgewählter Inhalt von der AKM für den Nutzer, relevante Termine im Zeitplan, z.B. bekommt ein Filmproduzent Links zu den Projektzusammenfassungen Informationen über die Akademie: Ziel (mit klarem Bezug zum Schwerpunkt Kinder), Auszüge, Methodik, Über uns, Vergangenes, Aktuelles etc. Automatisierter Ticker/Pinwand, die einen kleinen Einblick in die Projekte, Themen, Inhalte, die neuesten Kooperationen und Vorhaben von AKM-Mitglieder bietet und die meiste Aufmerksamkeit innerhalb der Nutzer (A2) auf sich zieht. Sign in/Registrierung, um den größten Teil der Features der AKM-Website freizuschalten und Zugang zu Premium-Inhalten zu bekommen Kalender mit einer eindeutigen Markierung, zu welchem Zeitpunkt sich die Akademie gerade befindet Homepage Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

20 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen 1. Kalender

21 Jeder eingeloggte User soll fremden Content (Text, Bilder, Videos, Audio) innerhalb der eigenen Seite ausschneiden&einfügen/verlinken/einbetten können. Jeder eingeloggte User soll jeden Bereich kommentieren können, der für ihn zugänglich und zum Kommentieren geöffnet ist. Alle Kommentare sind zur Identifikation mit seinem Userlogin versehen. Jeder eingeloggte User soll seinen eigenen Content (Text, Bilder, Videos, Audio,...) kontrollieren bzw. beschränken können durch das Setzen bestimmter Rechte für ganz bestimmte Nutzer (A1), alle eingeloggten Nutzer (A2) oder alle Seitenbesucher (A3). Das zur Verfügung stellen des Contents für A2 und A3 erfordert eine 2-Stufen-Bestätigung. Jeder eingeloggte User kann für jeden Content Tags vergeben z.B. Text, Bild, Video, Audio, so dass dieser durch Tag clouds auf allen Seiten wieder gefunden werden kann. Beispieltags können TV- Serien, Filme, Schulen, Produzenten, Journalisten, usw. enthalten. Content kann in druckfreundlichen Versionen heruntergeladen werden (Kontaktlisten, Zeitpläne,...) Allgegenwärtige Suche und Darstellung der Ergebnisse gemäß des Userprofils [Login-Status]. Jeder eingeloggte User kann sich die Verhältnisse zwischen anderen Mitgliedern des A2-Bereiches anzeigen lassen und seine Beziehung zu diesen verwalten. Der Onlinestatus kann eingesehen werden, Projektgruppen und Miniforen können eingerichtet werden RSS-Feeds, um alle neuen Kommentare innerhalb der eigenen Seite zu abonnieren. Auch um über neue Inhalte der AKM Seite informiert zu werden. Zusammengefasster Kalender [Login Status] über alle Seiten hinweg. 1. Features

22 Features/Funktionen: [Nach Login] Autom. Aufnehmen aller Seiteneinträge in den Hauptkalender. Darstellung von Informationen in Abh. der Zugangsgenehmigung A1, A2 und A3. Kalenderinformationen können vom User gefiltert werden durch das Setzen von Flags, z.B.: Zeige mir alle Entwicklungsschritte innerhalb der Entwicklungsblogs der gegenwärtigen Teilnehmer, zeige mir Gastvorträge, usw. Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSepOktNovDez Erweiterbare/verknüpfbare Bereiche mit druckfreundlichem Download des Kalenders, zoombare Stufen im Kalender zur Darstellung aller Details in z.B. jedem Modul. [Nach Login] Autom. Versenden von Erinnerungen/Verlinkungen zum Kalender. JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSepOktNovDez Projekt Manager, Mentoren & Co-Mentoren können Einträge vornehmen [Kursanträge, Fristen, Programme, Gastvorträge, Events, Ausflüge, Lehrpläne, Hausaufgaben usw.] und vorgeschlagene Änderungen/Ergänzungen von A2 annehmen. Möglichkeit für A1, Änderungen und Ergänzungen zum Kalender vorzuschlagen. [Nach Login] Autom. Filtern des Kalenders gemäß des Userprofils. Kalender 1 Jahr zurückreichend und (idealerweise) 2 Jahre vorausplanend – erweiterbar/komprimierbar. Alle Einträge eindeutig gekennzeichnet ob geschlossen für AKM Teilnehmer, offen für Außenstehende. 1. Features: Kalender

23 1. Kalender Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich Mona, 31, Projektleiterin der AKM Arbeit wird erleichtert durch tools wie doodle Programme werden online aktualisiert Online-Bewerbung vereinfacht Textverteilung an Studienleitung und Dozenten

24 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen 2. Projekte

25 Formular, in dem der Nutzer alle wichtigen Informationen über sich selbst und sein Projekt einträgt (Profil, wird bei Bewerbung automatisch aus den Berwebungsunterlagen übernommen), z.B. Name, Kontaktdaten, Projektbeschreibung, Synopsis, Zielgruppe,... Sicher und klar als A1 gekennzeichnet Anleitung, die potentielle Teilnehmer und externe Studenten Schritt für Schritt durch das Bewerbungsverfahren führt. So erfahren die Bewerber auch, was passiert, wenn die Bewerbung erfolgreich war und was, wenn nicht, und wie die Website ihnen in beiden Fällen weiterhilft. Kursinformationen zu ausgewählten Inhalten – je nach ausgewähltem Kurs. 2. Projekte (Bewerbungsverfahren) Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich Features/Funktionen:

26 2. Projekte (Bewerbungsverfahren) Julia Feiler, 22: studiert "Drehbuch und Dramaturgie" an der HFF hat Idee für Kinder-Spielfilm stößt bei der Suche nach Drehbuch-Stipendium auf AKM hinterlässt auf der Bewerbungsseite ihre -Adresse wird automatisch über neue Bewerbungsphase informiert reicht ihre Unterlagen online ein Bewerbungskriterien werden automatisch überprüft erhält nach Absenden Infos zum weiteren Vorgehen erhält automatisch einen Zugang zur AKM-Seite in ihrem Profil erscheinen alle abgegebenen Daten legt fest, ob A3 oder nur A2 auf ihr Profil zugreifen können Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

27 Bewerbungsphase Features/Funktionen: Angenommene Projekte Alumni Projekte (nach der Akademie entwickelt) wie oben Formular mit bereits eingereichten und ergänzenden Inhalten, z.B. Kontaktdaten, Logline, Projekt-Zusammenfassung, detaillierte Beschreibung des Projekts, Zielgruppe,... [von der ursprünglichen Bewerbung übernommen, mit Möglichkeit zur Verfolgung der Änderungen] Festlegung durch den Nutzer, welches Material für Werbezwecke im öffentlichen Bereich (A3) zugänglich sein sollen, z.B. Logline, Synopsis Anlegen eines Blogs, der die chronologische Entwicklung – persönlich und projektorientiert – festhält; kann mit dem Kalender synchronisiert werden und ergänzt die Projektdokumentation, also z.B. Synopsis, 1. Entwurf, 2. Entwurf Informationen zu Projekten aus allen Gruppen können in Kurzzusammenfassung oder komplett angesehen oder sortiert werden, z.B. Nach Genre, Thema, Zielgruppe etc. Möglichkeit zur Veröffentlichung von Fragen ans A2 (Alumni & andere Bewerber) Abgelehnte Projekte wie oben 2. Projekte (nach Einreichung) Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich Allgemein

28 2. Projekte (nach Einreichung) Tim, 29: arbeitet als SEO-Fachmann war vor zwei Jahren AKM-Teilnehmer (interaktive Gruppe) gleicht sein AKM-Projekt für die Bedürfnisse im Lernbereich an will es in den nächsten Wochen dem Redakteur präsentieren sucht nach Unterstützung beim Schreiben sein Profil ähnelt dem auf Xing plus eigenes Projekt (A2) weist auf aktuellen Probleme mit Projekt hin schreibt andere Teilnehmer und Alumni aus allen drei Gruppen an schaut sich die Projekte der anderen an besonders interessant: die unterschiedlichen Fassungen beantwortet jeden Tipp und bietet Hilfe an schaut diverse Fassungen an und geht selbst einen Schritt zurück Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

29 2. Projekte (nach Einreichung) Herbert Schmechtel, 38: ist Produzent sucht neue Geschäftsfelder und ausbaufähige Ideen will im Bildungsfernsehen mitmischen sucht nach dem Begriff Bildung findet Napoleon, den Zeitreisepudel liest Logline und Inhaltsangabe Idee scheint für eine Abenteuerserie mit Bildungsinhalten geeignet schreibt dem Autor eine Mail registriert sich nicht, weil er dem Internet misstraut trägt die Seite in seinem Browser als Lesezeichen ein Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

30 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen 3. Personen

31 3. Personen A2 (angenommene und abgelehnte Teilnehmer) Features/Funktionen: Akzeptierte Teilnehmer Bereich zur Erstellung und Anpassung eines persönlichen Profils mit automatischer Übernahme der Informationen aus den Bewerbungsunterlagen Link zur Projektseite Bearbeitung und Erweiterung möglich Abgelehnte Teilnehmer Wie Oben (wenn gewünscht) Bekommen gezielte Informationen zu Terminen fürs Abschluss- Pitching, Kursen, Unterstützung, Weiterbildung im deutschsprachigen und europäischen Raum im Bereich Kindermedien, Möglichkeit, mit der Akademie in Kontakt zu treten Überblick über die verschiedenen Gruppen der A2-Mitglieder, z.B. akzeptierte Teilnehmer, Mentoren, Co-Mentoren, Bewerber etc. Allgemein Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

32 Studienleitung Projektmanager, Mentoren, Co- Mentoren Features/Funktionen: Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world Bereich, in dem Inhalte vermittelt werden können, z.B. aktuelle Informationen, Methoden, Vorlesungen, Biografien, CV (wie in Xing), Blogs, Preise, Projektpräsentationen und Arbeiten, welche für Festivals interessant sind oder auf Festivals waren Gäste Austausch zwischen Gastdozenten und Projektmanager über Programmablauf, Anreise, Unterkunft, technische Ausstattung, Gebühren, Themen, Termine, Zusammenfassung ihrer Präsentation, digitale Version des Vortrags Austausch von privaten (A1) Kommentaren zu Projekten zwischen der Studienleitung, Projektmanager, Mentoren und Co-Mentoren Öffentliches Feedback von A1, A2 und A3 zu Projekten 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer)

33 Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer) Jörg, 45: Drehbuchautor und Mentor an der Akademie für die Gruppe Spielfim platziert über die Website der Akademie Abgabetermine Links Informationen Kommentare zu den Projekten seiner Gruppe hat dadurch auch Einsicht in die Projektarbeit der anderen Gruppen Vernetzung und Austausch unter den Gruppen

34 Externe Studenten Features/Funktionen: Möglichkeit für Mentoren, Aufgaben zu verteilen Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world Eingabemaske für persönliche Informationen, Kontakt-Daten, Recherche, Blogs etc. (A1, A2, A3) 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer)

35 Features/Funktionen: Eingabemaske für Autoren und Produzenten selbst erstellt oder von A2 zur Verfügung gestellt Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world Autoren und Produzenten können eigene Daten aktualisieren Jobportal, Anfragen für Zusammenarbeit, Unterstützung, Recherchefragen Autoren, Produzenten 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer) Gezielte Anforderung eines Feedbacks zu eigenen Projekten (A2) Suchmaske für Autoren, Produzenten

36 Features/functions: Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world Ort zur Veröffentlichung der eigenen Interessen Kinder 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer)

37 Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world 3. Personen A2 (Nicht-Teilnehmer) Christina, 12, Schülerin

38 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen 4. Einblick

39 Features/Funktionen: Führt Einblicke in alle Bereiche der Website und Themen der AKM zusammen und erzeugt so eine Sammlung an Informationen, die u.a. Folgendes enthalten: aktuelle Themen (mit Links zu Projekten, Vorträgen etc.) Filmkritiken Medien (Filme, TV-Serien, Interaktive Medien, Animation) Empfehlungen etc. für Praktiker, z.B. Schulen Tipps und Tricks von Alumini: Wie überlebt man die AKM? Studien über Kinder (und ihre Mediennutzung) Jobangebote 4. Einblick Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

40 4. Einblick Oliver Neumann, 35: ist Producer in der Computerspiele-Industrie (EA) hat während Modul 2 einen Vortrag bei der AKM gehalten findet, dass Kinder als Zielgruppe spezieller bedient werden müssen sucht nach inhaltlich und thematisch anspruchsvollen Titeln hat bei der AKM Konzepter, Autoren und Texter kontaktiert weiß nicht besonders viel über den Kindermedienmarkt hat sich auf AKM-Seite registriert schaut sich Vorträge der anderen Gastdozenten an schreibt drei Autoren separat an gibt Autoren Zugang für Konzept und In-House-Forschungen bittet Autoren um ihre Meinung stellt Zusammenarbeit in Aussicht Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

41 4. Einblick Cornelia Scheit, 52: ist Grundschul-Lehrerin hat eigenen Kindern immer erfundene Kindergeschichten erzählt schreibt ihre Geschichten nun auf sucht im Internet nach Andrzeij Maleszka und findet AKM-Vortrag registriert sich, um Maleszka-Vortrag herunterzuladen entdeckt aktuelle Filmtipps und Diskussionen über Kindermedien nutzt Inhalte für ihre Arbeit in der Schule besucht die Seite häufiger beteiligt sich am Forum: Lehrer und Kindermedien bietet ihre Geschichte einem der Serienautoren an Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

42 4. Einblick Mariolejn van Haart, 33: abgeschlossene Pädagogik-Ausbildung studiert an Groninger Universität Theater und deutsche Literatur hat schon etliche Theaterstücke inszeniert und präsentiert 10 Jahre Erfahrung in theater-pädagogischer Arbeit mit Kindern möchte ihre Expertise erweitern und nutzbar einbringen sucht im Internet nach "Kinder" und "Medien Ausrichtung scheint ihr höchst interessant stößt auf weiterführenden Link zu Goldener Spatz Idee 1: AKM braucht einen Workshop für Kinder lädt sich etliche frei zugängliche Vorträge herunter Idee 2: Vortrag, welche Geschichten Kinder selbst entwickeln schreibt Mail an die Info-Adresse bekommt Einladung zum "Goldenen Spatz" mit AKM-Meeting erstellt Profil, um sich besser vorbereiten zu können setzt sich mit einigen (Ex-)Teilnehmern in Verbindung bietet sich den jeweiligen Teilnehmern als Sparringspartner an lädt kurze Videoschnipsel ihrer Arbeit mit Kindern hoch Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

43 4. Einblick Marianne ist Pädagogin organisiert mit Fördergeldern Kulturworkshops für Kinder informiert sich im Internet über jeden anlaufenden Kinderfilm aktuelles Projekt: Dein Leben – dein Film sucht Leute, die Kindern helfen, ihren eigenen Kurzfilm zu erstellen findet eher zufällig die AKM-Seite schreibt einigen (Ex-)Teilnehmern aus den Filmgruppen legt kein persönliches Profil an, schaut aber immer wieder vorbei downloadet alle Vorträge etc., die frei zugänglich sind schreibt teilweise Mails an Vortragende mit Bitte um mehr Infos abonniert Newsletter wählt beim Newsletter aus, welche Schwerpunkte sie interessieren Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

44 4. Einblick Prof. Dr. Heinz Moser, 61 ist Medienpädagogik-Honorarprofessor der Uni Kassel veröffentlichte zahlreiche Bücher zu neuen Medien und Lernen lernt Greg Childs und die AKM auf einem Kongress kennen liest die Selbstdarstellung der AKM interessiert sich speziell für interaktive Medien sortiert sich alle Projektbeschreibungen aus Interaktive Medien Idee: bietet Vortrag zum Thema: Wege aus der Technikfalle an schreibt der Studienleitung eine Mail hält Vortrag bei der AKM legt anschließend eigenes Profil an wirbt auf Profil für sich und seinen Studiengang Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

45 1. Features 4. Einblick 2. Projekte3. Personen 5. Externe Organisationen (i) Inhalte, die nicht bearbeitet oder kommentiert werden können (ii) Inhalte, die kommentiert werden können (iii) Inhalte, die bearbeitet und/oder kommentiert werden können [A2] Zugang für registrierte AKM- Nutzer [A1] Zugang für ausgewählte Personen [A3] Zugang für alle offen 5. Organisationen

46 Features/Funktionen: Eingabemaske für Projektmanager, um Schulen mit Informationen zu versorgen, z.B. Planung, benötigte Zielgruppe, Termine, Gruppengröße, etc. Links zu Medien, die für Schulen nützlich sein können Alle Projekte, speziell die in der Schule präsentierten, können kommentiert und hinterfragt werden Schulen können ihre Schüler als potentielle Testkinder eintragen Schulen Veröffentlichung von Recherchefragen, Bitte um Hilfe, Kooperationanfragen etc. 5. Externe Organisationen Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

47 Features/Funktionen: EIngabemaske für Projektmanager, um Universitäten mit Informationen zu versorgen, z.B. Warum braucht die Akademie den Kontakt? Warm sollte eine Uni externe Studenten schicken? Möglichkeit, Informationen über aktuelle und kommende Veranstaltungen ins Netz zu stellen, werden mit dem Kalender synchronisiert Universitäten Konferenzen/ Veranstaltungen Möglichkeit für Universitäten, Kommentare und Fragen zu den Projekten zu veröffentlichen 5. Externe Organisationen Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

48 Features/Funktionen: Eingabemaske für Projektmanager, um Informationen zu externen Organsisationen [Studien, Unterstützung, Förderungen etc.] zu veröffentlichen, z.B. Förderverein Deutscher Kinderfilm Externe Organisationen können ihr Profil auf der Webseite aktualisieren Förderer 5. Externe Organisationen Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

49 Features/Funktionen: Eingabemaske für Organisationen selbst erstellt oder von A2 zur Verfügung gestellt Externe Organisationen können ihr Profil auf der Webseite aktualisieren Gezielte Anforderung eines Feedbacks zu eigenen Projekten (A2) Vorschläge für Kooperationen Produzenten, Sender, Publisher, Verleger etc. Jobportal, Anfragen für Zusammenarbeit, Unterstützung, Recherchefragen 5. Externe Organisationen Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

50 Features/Funktionen: Eingabemaske für A2 für Informationen, Briefing, Notizen, Aufgaben etc. Möglichkeit zur Zusammenarbeit an Texten, Bildern etc. mit Überabeitungsmodus, z.B. wie in Googledocs Client Project 5. Externe Organisationen Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

51 Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world 5. Externe Organisationen Nutzerprofile: Marlene, 56, Lehrerin für Deutsch und Kunst an einer Gesamtschule sucht für eine Projektarbeit Kooperationspartner kommt über KIKA-Webpage zur Akademie will mehr Hintergrundinformationen über die Sehgewohnheiten von Kindern und über und Dramaturgie sieht Anfrage von Projekt Manager auf Website der Akademie, dass Test-Kinder gesucht werden, bietet das ihre Klasse an

52 Key Access for submitting/editing/reading A1 = private i.e. limited to specifically named people from within AKM course only. A2 = all of the AKM course only i.e. anyone registered as belonging to the academy in some way. A3 = Public i.e. the world 5. Externe Organisationen Nutzerprofile: Grit, 25 angehende Produzentin Abschlussklasse der FH-Ludwigsburg sucht Autor für ihre Abschlussarbeit kennt die Akademie vom Studium bereits registrierte Nutzerin bereits Beteiligung an Lesungen und Diskussionen stellt ihr Anliegen und Synopsis ihres Stoffes in ihr Profil

53 Backend

54 Besonderheiten/Funktionen: Möglichkeit für den Projektmanager Formularfelder auf den Projektseiten hinzuzufügen. 2. Projekte Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

55 Besonderheiten/Funktionen: Möglichkeit zur redaktionellen Zusammenfassung und Neuveröffentlichung der auf der Seite angefallenen Kommentare. Feedback & Evaluierung Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

56 Funktion: Möglichkeit für den Projektmanager den Bewerbungsprozess zu steuern, also Absagen und Zusagen. Besonderheiten/Funktionen: Registrierung Legende Zugang für Beiträge/Bearbeitung/Lesen A1 = Privat, z.B. beschränkt für festgelegte Personen aus dem ausschließlich AKM-Kurs-Bereich A2 = Alle aus dem ausschließlich AKM-Kurs z.B. jeder Registrierte, der irgendwie zur Akademie gehört. A3 = Öffentlich

57 Homepage, 2010

58 Zusammenfassung

59 Die neue Website wird... nicht mehr statisch eine projektbezogene Community ein spielerisches, innovatives Expertennetzwerk eine ortsunabhängige Projektplattform das Gesicht der deutschen Kindermedienszene

60 Empfehlungen Entscheidung über Möglichkeiten des Zugangs (A1, A2, A3) Copyright Moderation Aufwertung des Contents (während und zwischen den Modulen und Jahrgängen) Marketing und Kooperationen klein starten und ausweiten

61 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Akademie für Kindermedien Website Relaunch. Die neue Website sollte...... erzählen, wer die AKM ist und was sie bietet... Künstler, Autoren und mögliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen