Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.roteskreuz.at Version April | 2011 Name Lehrbeauftragte/r Erste Hilfe Auffrischungskurs 4stündig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.roteskreuz.at Version April | 2011 Name Lehrbeauftragte/r Erste Hilfe Auffrischungskurs 4stündig."—  Präsentation transkript:

1 Version April | 2011 Name Lehrbeauftragte/r Erste Hilfe Auffrischungskurs 4stündig

2 Version April | 2011 Inhalte des Kurses Unfallverhütung Grundlagen der Ersten Hilfe Regloser Notfallpatient Akute Notfälle Das Rote Kreuz 2

3 Version April | 2011 Unfallverhütung – Schutzmaßnahmen Technische (z. B. defekte Geräte ersetzen) Unfallgefahren im Vorfeld beseitigen Organisatorische (z. B. Herdschutzgitter montieren) Mensch und Gefahr voneinander trennen Persönliche (z. B. Schutzbrille verwenden) Schutz gefährdeter Körperteile Verhaltensmaßnahmen (z. B. Schulung durchführen) 3

4 Version April | 2011 Unfallverhütung 4 Freizeitunfallstatistik Quelle: KfV, 2009

5 Version April | 2011 GRUNDLAGEN DER ERSTEN HILFE

6 Version April | 2011 Erste Hilfe ist einfach! 6

7 Version April | 2011 Rettungskette 7

8 Version April | 2011 Aufgaben des Ersthelfers Ruhe bewahren Gefahren erkennen, absichern Lebensrettende Sofortmaßnahmen Notruf Wundversorgung Basismaßnahmen Psychologische Betreuung 8

9 Version April | 2011 Sicherheit – Gefahrenzone Eigenschutz vor Fremdschutz Absicherung der Unfallstelle Falls möglich, Verletzte retten Notruf durchführen G efahr erkennen A bsichern S pezialkräfte anfordern 9

10 Version April | 2011 Notruf Nehmen Sie sich Zeit für den Notruf! Antworten Sie auf die Fragen! Folgen Sie unbedingt den Anweisungen der Leitstelle! Wo? Baufirma Musterbau, Grieskirchen Was? Sturz von Gerüst, Beinverletzung Wie viele? 1 Verletzter Wer? Max Mustermann, 01234/

11 Version April | 2011 Notrufnummern

12 Version April | 2011 Basismaßnahmen 12

13 Version April | 2011 Umdrehen 13

14 Version April | 2011 Lagerungen bei Bewusstsein 14

15 Version April | 2011 Notfallcheck 15

16 Version April | 2011 Wegziehen 16

17 Version April | 2011 Rautekgriff 1/2 17

18 Version April | 2011 Rautekgriff 2/2 18

19 Version April | 2011 REGLOSER NOTFALLPATIENT

20 Version April | 2011 Wenn ein Mensch reglos auf dem Boden liegt … 20

21 Version April | 2011 Bewusstlosigkeit 21

22 Version April | 2011 Stabile Seitenlage 22

23 Version April | 2011 Bewusstlosigkeit 23 Notfallcheck durchführen Bei normaler Atmung zur Seite drehen Notruf durchführen Basismaßnahmen durchführen

24 Version April | 2011 Atem-Kreislauf-Stillstand 24

25 Version April | 2011 Herzdruckmassage 25

26 Version April | 2011 Beatmung 26

27 Version April | 2011 Defibrillation 27

28 Version April | 2011 Defibrillation 28

29 Version April | 2011 Atem-Kreislauf-Stillstand 29 Notfallcheck durchführen Notruf wählen 30 Herzdruckmassagen und 2 Beatmungen Den Anweisungen des Defibrillators folgen

30 Version April | 2011 AKUTE NOTFÄLLE

31 Version April | 2011 Starke Blutung – Fingerdruck 31

32 Version April | 2011 Fingerdruck bei starker Blutung 32

33 Version April | 2011 Starke Blutung – Fingerdruck 33 Für Sicherheit sorgen Verletzten hinsetzen oder hinlegen lassen Verbandszeug und Handschuhe holen, Notruf wählen und fest auf die Wunde drücken Basismaßnahmen durchführen

34 Version April | 2011 Starke Blutung – Druckverband 34

35 Version April | 2011 Druckverband 35

36 Version April | 2011 Starke Blutung – Druckverband 36 Für Sicherheit sorgen Verletzte hinsetzen oder hinlegen Verbandszeug und Handschuhe holen, Notruf wählen und fest auf die Wunde drücken Druckverband anlegen Basismaßnahmen durchführen

37 Version April | 2011 DAS ROTE KREUZ

38 Version April | 2011 Das Österreichische Rote Kreuz Rettungs- und Krankentransport Blutspendedienst Gesundheits- und Soziale Dienste Katastrophenhilfe, Entwicklungszusammenarbeit Aus-, Fort- und Weiterbildung Suchdienst Humanitäres Völkerrecht 38


Herunterladen ppt "Www.roteskreuz.at Version April | 2011 Name Lehrbeauftragte/r Erste Hilfe Auffrischungskurs 4stündig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen