Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BNT – Biologie, Naturphänomene und Technik

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BNT – Biologie, Naturphänomene und Technik"—  Präsentation transkript:

1 BNT – Biologie, Naturphänomene und Technik
Am Beispiel der integrativen Themenfelder: Energie – effizient nutzen (biologische Aspekte)  Materialien trennen – Umwelt schützen

2 Blick in den Bildungsplan
Vernetzung mit zahlreichen biologischen Teilthemen

3 Nutzpflanzen Abgrenzung Mittelstufe: Fotosynthese phänomenologisch
Begriff «Fotosynthese» muss nicht zwingend eingeführt werden. Visualisierung durch Energieübertragungskette (EÜK)

4 Energieübertragungskette: (dargestellt im Energieflussdiagramm):
Energie der Sonne wird auf Pflanzen übertragen. Das Blatt stellt daraus energiereiche Stoffe her, verbraucht diese selbst (für Stoffwechselprozess, Wachstum u.a.) und speichert die nichtverbrauchten energiereichen Stoffe; Mensch / Tier nutzt diese, um Energie für eigene Lebensprozesse (Bewegung, Wachstum...) aufrechtzuerhalten; hier wird also die Energieübertragungskette (EÜK) deutlich

5 Blick in den Bildungsplan
Vernetzung mit zahlreichen biologischen Teilthemen

6 Tiere in wärmeren Jahreszeiten
Über Nahrungsangebot muss genauso viel Energie aufgenommen werden, wie Energie an die Umgebung abgegeben wird.

7 Tiere im Winter TTier >> TUmgebung
Kleine Säugetiere haben im Gegensatz zu ihrem Körpervolumen eine große Oberfläche, über die viel Wärme an die Umgebung abgegeben wird (Konvektion). Im Winter benötigen sie demzufolge mehr Energie um ihre Körpertemperatur aufrecht zu erhalten, obwohl das Nahrungsangebot knapper wird

8 ? Strategien: 1. Isolierende Körperbedeckungen

9  durch Wärmedämmung im Tierreich mit unterschied- lichen Materialien:
Fell Federn „Winterspeck“ (Fett)

10  durch spezielle Verhaltensweisen im Tierreich:
[Foto: Sylvia Schimang, ZPG BNT 2017] Warum aufplustern? [Foto: Taigazilzalp; Andreas Hachenberg; ZPG BNT] [Foto: Sylvia Schimang, ZPG BNT 2017] Warum einrollen statt ausstrecken? [Foto: Sylvia Schimang, ZPG BNT 2017] Warum zusammen kuscheln statt alleine ? Quelle: Fokus 5/6 BNT ; Cornelsen Verlag; Berlin 2015; S.242 Warum Fell- wechsel?

11 2.) Flüchten:  Vogelzug Bild tauschen

12 3.) Reduktion des Energieumsatzes
- Winterruhe - Winterschlaf - Kältestarre 4.) körpereigene energetisch nutzbare Stoffe Winterspeck 5.) externe energetisch nutzbare Stoffe Vorratslager

13 Blick in den Bildungsplan
Vernetzung mit zahlreichen biologischen Teilthemen

14 BNT I: Wasser – ein lebenswichtige Stoff
[Quelle: ZPG BNT 2015]

15 Energieoptimierte Fortbewegung in der Luft
Angepasstheiten der Vögel an den LR Luft nicht Bernoulli-Effekt, sondern einfacher Auftrieb Bild AB ergänzen

16 Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften und der Technik
Bild von Modell wiederholen: Wellensittich

17 Blick in den Bildungsplan
Vernetzung mit zahlreichen biologischen Teilthemen

18 Wohin verschwindet das ganze Laub?
5 Tonnen Laub Wohin verschwindet das ganze Laub?

19 Bild Regenwurm Bild Berlese

20 Regenwurm AB Regenwurmpraktikum

21 Didaktische Traditionen (Biologie)
Formatives Assessment, z. B. Clickerfragen, Klammerkarten, … differenziertes Material, z. B. gestufte Hilfen, …

22 Merci vielmals! Viel Spaß im Praktikum und beim Sichten der Materialien! [Foto: Taigazilzalp; Andreas Hachenberg; ZPG BNT]

23 Quellen: Seelöwe: entnommen ; Xocolatl 21:07, 28 April 2007 (UTC); gemeinfrei Pinguin: entnommen ; Wilfried Wittkowsky; GNU-Lizenz für freie Dokumentation Kurzschwanzwiesel: entnommen , 4028mdk09; Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert. Die Vögel im Winter am San..: entnommen am , Silar; Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international Schlafende Eichhörnchen: entnommen 22.02,2017; animals.html; Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5 India License; Urheber: Dr. Vijay Pithadia Hasennest: entnommen ; https://www.flickr.com/photos/chorwedel/ /; CC BY-NC-ND 2.0; Urheber: Chad Horwedel; Wiesel; entnommen: ; https://de.wikipedia.org/wiki/Mauswiesel#/media/File:Mustela_nivalis_-British_Wildlife_Centre-4.jpg; CC BY- SA 2.0; Urheber: Keven Law Buche: entnommen: ; Creative Commons-Lizenz; Urheber: Elisabeth Firsching Laub: entnommen: ; Creative Commons-Lizenz; Rotes Auto: entnommen https://pixabay.com/de/auto-fahrzeug-automobil-eine-t%C3%BCr /;CC0 Public Domain; Regenwurm: https://76weberjerry.wikispaces.com/ are licensed under a Creative Commons Attribution Share-Alike 3.0 License. Entnommen: Atlantischer Lachs: Urheber: Hartley, William W. Lizenz: public domain Entnahmedatum:


Herunterladen ppt "BNT – Biologie, Naturphänomene und Technik"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen