Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1.Definition Analogie / Konvergenz 2.Beispiele analoger Organe 2.1. Känguru und Heuschrecke 2.2. Maulwurf und Maulwurfsgrille 2.3. Fledermaus und Vogel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1.Definition Analogie / Konvergenz 2.Beispiele analoger Organe 2.1. Känguru und Heuschrecke 2.2. Maulwurf und Maulwurfsgrille 2.3. Fledermaus und Vogel."—  Präsentation transkript:

1

2 1.Definition Analogie / Konvergenz 2.Beispiele analoger Organe 2.1. Känguru und Heuschrecke 2.2. Maulwurf und Maulwurfsgrille 2.3. Fledermaus und Vogel 2.4. Pflanzenwelt 2.5. Auge 3.Analogien & Verwandtschaft? 4. Quellen

3 ANALOGIE : Als Analogie bezeichnet man die Ähnlichkeit in Form und Funktion von Organen, Proteinen, Genen oder in Verhaltensweisen. ( Analoge Organe

4 KONVERGENZ : Unter Konvergenz versteht man die Entwicklung von ähnlichen Merkmalen bei miteinander nicht verwandten Arten, die im Lauf der Evolution durch Anpassung an eine ähnliche Funktion und ähnliche Umweltbedingungen ausgebildet werden. ( Analoge Organe

5 o Grabbeine Maulwurfsgrille & Maulwurf Analoge Organe

6

7 o Innenskelett von Kopffüßer & Wirbeltier Analoge Organe

8 o Flügel von Vögeln, Fledertieren & Flugsauriern Analoge Organe

9 o papageienartige Schnäbel bei Kopffüßern & Papageien o entenartige Schnäbel bei Enten, Schnabeltieren, Entenschnabelsaurier Analoge Organe

10 o schlangenförmiger Körperbau bei Aalen, Blindschleichen, Schlangen Analoge Organe

11 o strömungsgünstiger Körperbau bei schnell schwimmenden Wirbeltieren (Haie, Delphine, Pinguine; u.a.) o Schädel von Wolf & Beutelwolf o Beine von Hund & Käfer Analoge Organe

12

13 o Beine äußerlich ähnlich, aber nicht homolog o Gefügesysteme nicht vergleichbar, da Heuschrecke Außenskelett aus Chitin & Känguru Innenskelett aus Knochen besitzt o funktionell gleich (Sprungbeine) Analoge Organe

14

15 o Maulwurfsgrille = 4,5cm langes Insekt o Vorderbeine von Maulwurf & Maulwurfsgrille sehr ähnlich & funktionell gleich o Grundbaupläne beider verschieden voneinander (= Analogie) Analoge Organe

16 o Flügel bezüglich Tragfläche, Federn bzw. Flughaut analog o Fledermäuse: Flughaut zwischen Fingern ihrer Vordergliedmaßen gespannt o Vögel: fliegen mit gesamter Schwinge (Arm mit Federn) o d.h. gleiche Funktionsweise, aber unterschiedlicher Bauplan Analoge Organe

17 o z.B. Ranken verschiedener Pflanzen o Erbse: obere Blättchen wandeln sich zu Fadenranken o Platterbse: gesamte Blattspreite zur Ranke o Weinstock & Wilder Wein: Teile der Sprossachse wandeln sich zur Ranke o Vanilla: Ranken aus Wurzeln entstanden Analoge Organe

18

19 o Übereinstimmung funktioneller Strukturen von Tintenfisch & Wirbeltier o konvergente Organe, denn: Netzhaut & Pigmentschicht beim Wirbeltierauge aus Vorstülpung des Zwischenhirn hervorgehend Tintenfisch: Netzhaut = hinterer Teil einer Epidermisblase (Oberhautgebilde) o nicht nur Herkunft unterschiedlich, sondern auch Konstruktionen (evers / invers) Analoge Organe

20

21 o Ähnlichkeiten beruhen nicht auf stammesgeschichtlicher Verwandtschaft o Anpassung an gleiche Anforderungen des Lebensraumes o häufig bilden analoge Organe ähnliche ökologische Nischen Analoge Organe

22 o o o o url=http://www.webmic.de/analogien.htm&usg=__7k4C7cJPgS- SDMre40u7zj3aHsI=&h=310&w=717&sz=9&hl=de&start=1&um=1&tbnid=SjihDNQEjfOz wM:&tbnh=61&tbnw=140&prev=/images%3Fq%3DAnalogie%26um%3D1%26hl%3Dde%26 client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DG o o o o o 1_1/Anatomie_eines_Kalmars.html o 26 o o o o


Herunterladen ppt "1.Definition Analogie / Konvergenz 2.Beispiele analoger Organe 2.1. Känguru und Heuschrecke 2.2. Maulwurf und Maulwurfsgrille 2.3. Fledermaus und Vogel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen