Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Beringsee Ein aufgewühltes Meer zwischen Alaska und Russland Größe: 2,26 Millionen km² Tiefste Stelle: ca. 4.773 m Von Juli bis September bleibt sie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Beringsee Ein aufgewühltes Meer zwischen Alaska und Russland Größe: 2,26 Millionen km² Tiefste Stelle: ca. 4.773 m Von Juli bis September bleibt sie."—  Präsentation transkript:

1 Die Beringsee Ein aufgewühltes Meer zwischen Alaska und Russland Größe: 2,26 Millionen km² Tiefste Stelle: ca m Von Juli bis September bleibt sie wegen dem warmen Alaskastrom ( 8 bis 11 Grad) eisfrei.

2 Wo liegt die Beringsee? Die Beringsee ist ein Randmeer am nördlichen Ende des Pazifischen Ozeans zwischen der Westküste Alaskas und der Ostküste Sibiriens (Russland). Vor ca Jahren als die letzte Eiszeit zu Ende ging, befand sich am nördlichen Abschluß der Beringstraße die durchgängige Landbrücke Beringia, welche die oben genannten Kontinente miteinander verband.

3 Die Beringsee bringt Geld Mehrere Male im Jahr fahren viele Schiffe hinaus um die vielen Arten von Krabben zu fangen, die sich auf dem Grund des Meeres tummeln. Auf dem Markt bringen sie sehr viel Geld ein, denn Krabbenfleisch ist eine teure Delikatesse. Königskrabben Blaue Krabben Schneekrabben

4 Manchmal kann die Beringsee auch sehr grausam sein, die vielen Wetterumschwünge machen das Arbeiten nicht einfacher. Angefangen von starken Stürmen mit Wellen von teilweise 10 Metern Höhe, die ein großes Schiff wie ein Spielball hin und her tanzen lassen…… ……bis hin zu Minusgraden, die alles einfrieren was ihnen in den Weg kommt.

5 Ich hoffe es hat euch etwas Spass gemacht beim Zuschauen. Wünsche viel Glück für die Prüfung! Und sage… …Dankeschön


Herunterladen ppt "Die Beringsee Ein aufgewühltes Meer zwischen Alaska und Russland Größe: 2,26 Millionen km² Tiefste Stelle: ca. 4.773 m Von Juli bis September bleibt sie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen