Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nickel Ni 28 Silberweiß mit rotstich 1453°C 8,91 100 21,09 50 440 -0,26 -Stark Allergieausösend -Erhöht die Härte von Modelguss-und NEM- Drahtlegierungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nickel Ni 28 Silberweiß mit rotstich 1453°C 8,91 100 21,09 50 440 -0,26 -Stark Allergieausösend -Erhöht die Härte von Modelguss-und NEM- Drahtlegierungen."—  Präsentation transkript:

1 Nickel Ni 28 Silberweiß mit rotstich 1453°C 8, , ,26 -Stark Allergieausösend -Erhöht die Härte von Modelguss-und NEM- Drahtlegierungen - 84 Celina

2 Nickel wurde erstmals 1751 von Axel Frederic Cronstedt rein dargestellt. Er nannte das Metall 1754 Nickel abgeleitet von Kupfernickel ( Schwedisch kopparnickel) Die wichtigsten Vorkommen sind in Kanada (Sudbury-Becken), Neukaledonien, Russland (Norilsk und Halbinsel Kola), Australien und Kuba. Ein häufiger Begleiter des Nickles ist Cobalt. Das Nickelvorkommen liegt bei zwischen 70 und 170 Millionen Tonnen. Zurzeit werden weltweit jährlich weit mehr als 1 Mill. Tonnen gefördert. Nickel ist ein bedeutendes Legierungsmetall, das hauptsächlich zur Stahlveredelung verwendet wird. Es macht Stahl korrosionsbeständig und erhöht seine Härte, Zähigkeit und Duktilität. Celina

3 Kupfer Cu 29 rot 1084°C 8, , ermöglicht -beste wärme und Strom leiter -bildet +0,35 60 Celina

4 Da Kupfer leicht zu verarbeiten ist, wurde es bereits von den ältesten bekannten Kulturen vor etwa Jahren verwendet Kupfer ist als relativ weiche, gut formbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet Kupfer vielseitige Verwendung und zählt auch zur Gruppe der Münzmetallen. Als schwach reaktives Schwermetall gehört Kupfer zu den Edelmetallen Die weltweit größten Vorkommen gibt es in Chile den USA, Russland, Sambia, Kanada und Peru. Kupfer wird für Münzen, Stromkabel, Schmuck, Besteck, Armaturen, Kessel, Präzisionsteile, Kunstgegenstände, Musikinstrumente, Rohrleitungen und vieles mehr verwende Celina

5 Zink Zn 30 bläulichweiß 420°C 7, , ,5 -0,76 - -Verbessert die Fließfähigkeit von NEM -erhöt die 70 Celina

6 Bereits im Altertum war Zink als Legierungsbestandteil von Messing in Gebrauch. Als eigenständiges Metall wurde es jedoch erst im 14. Jahrhundert in Indien entdeckt Der Name Zink kommt von Zinke, Zind „Zahn, Zacke“, da Zink zackenförmig erstarrt. Zink ist für alle Lebewesen essentiell und ist Bestandteil wichtiger Enzyme. Zinkerze werden hauptsächlich in der Volksrepublik China, Peru, Australien, Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko und Südafrika abgebaut. In Europa sind noch einige Zinkminen in Irland, Polen, Finnland, Bulgarien und Schweden aktiv. Die Gesamtproduktin an Zink belief sich 2006 auf 10 Millionen Tonnen. Zink wurde für den Korrosionsschutz von eisernen Werkstücken durch Verzinken genutzt. Weitere wichtige Einsatzgebiete von Zink sind eine Reihe von Zinklegierungen wie Messing, Batterien, Zinkbleche. Celina


Herunterladen ppt "Nickel Ni 28 Silberweiß mit rotstich 1453°C 8,91 100 21,09 50 440 -0,26 -Stark Allergieausösend -Erhöht die Härte von Modelguss-und NEM- Drahtlegierungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen