Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_18.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_18."—  Präsentation transkript:

1 NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/ NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_18 _ Verben TÉMA SADY: Německý jazyk ROČNÍK: 2.A, 2.B, 7.S DATUM VZNIKU: leden 2014 AUTOR: Mgr. Eva Kišová

2 Anotace: Cílem tohoto DUMu je opakování už získané základní gramatiky, konkrétně sloves, a jejich správné použití ve větách. Je určen studentům 1. a 2. ročníku čtyřletého gymnázia, kteří se tomuto druhému cizímu jazyku na ZŠ zatím nevěnovali. V jednotlivých cvičeních procvičují správné časování plnovýznamových, modálních a závěrem i zvratných sloves. Nedílnou součástí jsou i další gramatické zvláštnosti u časování sloves (odlučitelné předpony), které jsou pro německý jazyk typické.

3

4 Ergänzen Sie das Verb sein, haben, werden! 1. Meine Mutter ….. Arzt von Beruf. 2. Heute ……..wir Deutsch. 3. Im November……..er schon 18 Jahre alt. 4……….du mit dem Essen zufrieden? 5……….ihr heute zu Hause? 6. Ich ……..schon damit fertig. 7. Im Sommer ………die Studenten Ferien. 8. Ich ……….bestimmt Lehrerin. 9. Sie ………nett und freundlich. 10………..ihr alle Schulsachen in der Tasche? ist haben wird Bist Seid bin haben werde ist/sind Habt

5 Was machen die Leute auf den Bildern? kochen tanzen 3. schlafen laufen essen

6 Ergänzen Sie die Sätze! Benützen Sie nacheinander folgende Verben! kochen, arbeiten, gehen, kommen, lernen, spielen, warten, antworten, bringen, finden 1. Meine Mutter………….gern Knödel. 2. Warum………….sie nur am Vormittag? 3. Die Schule………….am Abend ins Theater. 4. Meine Freundin ………….jeden Tag zu mir zu Besuch. 5. Wir ……………oft Deutsch und Englisch. 6. Warum ………….du nicht mit deiner kleinen Schwester? 7. Auf wen …………die Leute da? 8. Der Schüler …………..dem Lehrer richtig. 9. Was ………..du zur Party? 10.Wie ………..du diese Aufgabe? Lösung

7 1.Meine Mutter kocht gern Knödel. 2.Warum arbeiten sie nur am Vormittag? 3.Die Schule geht am Abend ins Theater. 4.Meine Freundin kommt jeden Tag zu mir zu Besuch. 5.Wir lernen oft Deutsch und Englisch. 6.Warum spielst du nicht mit deiner kleinen Schwester? 7.Auf wen warten die Leute da? 8.Der Schüler antwortet dem Lehrer richtig. 9.Was bringst du zur Party? 10.Wie findest du diese Aufgabe?

8 Ergänzen Sie die Tabelle! sie ich er du wir sie ihr Sie es fahrenlaufennehmenschlafenlesen Lösung

9 sie ich fahre laufe nehme schlafe lese er fährt läuft nimmt schläft liest du fährst läufst nimmst schläfst liest wir fahren laufen nehmen schlafen lesen sie fährt läuft nimmt schläft liest ihr fahrt lauft nehmt schlaft lest Sie fahren laufen nehmen schlafen lesen es fährt läuft nimmt schläft liest I fahrenlaufennehmenschlafenlesen

10 Ergänzen Sie Modalverben! 1. Ich ………meine Hausaufgabe machen.(müssen) 2…….. du heute ins Kino gehen?(dürfen) 3. Jetzt ……..ich das Kleid anprobieren.(können) 4. Hier……….man nicht rauchen.(dürfen) 5. Ich ….…..im Sommer in die Schweiz fahren.(wollen) 6. Woher ….….du das?(wissen) 7. Ihr………..euch besser vorbereiten.(sollen) 8. Wir……….heute endlich einkaufen.(müssen) 9. Was ….…..ihr darüber?(wissen) 10.Er ……….oft Sport treiben. (sollen) 11. ………du Pommes?(mögen) muss Darfst kann darf will weiβt sollt müssen wisst soll Magst

11 Ergänzen Sie richtig die Verben! Überschreiben Sie die Sätze in Ihr Heft ! 1…… du jeden Tag? 2. Sie ………………..……..erst um 22 Uhr. 3. Ich ………………………… mich schnell. 4. Das Konzert …………………… heute. 5. Ich …………………………. das Fenster. 6………..du nach Prag ………… ? 7. Der Unterricht …………………..um 8 Uhr. 8. Wann …………………………….. du mich? 9………………………………….…… ihr oft ? 10.Wir ………………………bestimmt daran. 11.Ich …………………………… schon jetzt. eikaufen einschlafen vorbereiten stattfinden zumachen mitfahren anfangen abholen fernsehen teilnehmen aussteigen Lösung

12 1. Kaufst du jeden Tag ein? 2. Sie schläft/schlafen erst um 22 Uhr ein. 3. Ich bereite mich schnell vor. 4. Das Konzert findet heute statt. 5. Ich mache das Fenster zu. 6. Fährst du nach Prag mit ? 7. Der Unterricht fängt um 8 Uhr an. 8. Wann holst du mich ab? 9. Seht ihr oft fern ? 10. Wir nehmen bestimmt daran teil. 11. Ich steige schon jetzt aus.

13 Welche Verben passen in den Satz? Wie läutet den Satz richtig ? 1. Ich …………. …….. für Sport. Ich interessiere mich für Sport. 2. Worauf ……….. du …… jeden Tag ? Worauf freust du dich jeden Tag ? 3. Die Mensa …….. …. an der Schule. Die Mensa befindet sich an der Schule. 4. Wie ………. Sie ……. bei uns zu Hause? Wie fühlen Sie sich bei uns zu Hause ? 5. ……… …….. auf den Stuhl! Setz dich auf den Stuhl! 6. Ich ……. …… nur beim guten Buch aus. Ich ruhe mich nur beim guten Buch aus. s. befinden s. fühlen s. ausruhen s. setzen s. interessieren s. freuen

14 Použité zdroje:


Herunterladen ppt "NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_18."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen